Wie bringe ich das Identisch-Symbol auf die gleiche Höhe des Mesomeriepfeils?

Die Beschriftung der beiden Grenzstrukturen des ortho-Xylols befindet sich innerhalb der beiden eckigen Klammern. Die Beschriftung sollte außerhalb auf Höhe der Beschriftung rechts sein. Das gelingt bei den Grenzstrukturen des Anilins einfach, wenn man die Beschriftung außerhalb der scheme-Umgebung platziert.

Letztere Grenzstrukturen sind noch nicht vollständig ausformuliert. Das wäre dann eine der nächsten Fragen.

alt text

Öffne in Overleaf
\documentclass{article}         
\usepackage{chemfig}
\setatomsep{2em}

\begin{document}

{\centering
\schemestart
$\chemleft[\chemname{\chemfig{*6(-=(-CH_3)-(-CH_3)=-=)}}{\hspace{4.2cm}2 Grenzstrukturen des \emph{ortho}-Xylols}
\hspace{.25cm}\subscheme{\arrow{<->[][][8pt]}[,.75]}\hspace{.25cm}
\chemfig{*6(=-(-CH_3)=(-CH_3)-=-)}\chemright]\hspace{.5cm}\equiv\hspace{.5cm}
\chemname{\chemfig{**6(--(-CH_3)-(-CH_3)---)}}{\emph{ortho}-Xylol\\(1,2-Dimethylbenzol)}$
\schemestop
\par\vspace{36pt}
\schemestart
$\chemleft[\chemfig{*6(@{C1}=@{C2}-@{C3}=@{C4}-@{C5}(-\lewis{4,N}H_2)=@{C6}-)}
\hspace{.2cm}\subscheme{\arrow{<->[][][8pt]}[,.55]}\hspace{.1cm}
\chemfig{*6(@{B1}-@{B1}=@{B3}-@{B4}=@{B5}(-\lewis{4,N}H_2)-@{B6}-)}
\hspace{.2cm}\subscheme{\arrow{<->[][][8pt]}[,.55]}\hspace{.1cm}
\chemfig{*6(@{A1}=@{A2}-@{A3}-@{A4}=@{A5}(-\lewis{4,N}H_2)-@{A6}-)}
\hspace{.2cm}\subscheme{\arrow{<->[][][8pt]}[,.55]}\hspace{.1cm}
\chemfig{*6(=-=-(-\lewis{4,N}H_2)--)}
\hspace{.2cm}\subscheme{\arrow{<->[][][8pt]}[,.55]}\hspace{.1cm}
\chemfig{*6(=-=-(=\chemabove{N}{\oplus}H_2)--)}\chemright]$
\schemestop
\par\vspace{12pt}
5 Grenzstrukturen des Anilins\par}

\end{document}

gefragt 05 Sep, 05:30

Delorian's gravatar image

Delorian
22918
Akzeptiert: 28%

bearbeitet 06 Sep, 17:40

1

Das ist meines Wissens ein bisschen tricky, weil chemfig die Baseline immer auf die Baseline des ersten Atoms setzt. Klar, das kann man umgehen, aber leider gibt es in Deinem Beispiel nicht unbedingt ein Atom oder eine Node, die sich für die Baseline anbietet. Eine Möglichkeit ist, per Hand nachzuhelfen, etwa indem man \equiv durch \raisebox{8pt}{$\equiv$} ersetzt.

(05 Sep, 23:45) Murmeltier
Sei der Erste, der diese Frage beantwortet!
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×32
×17

Frage gestellt: 05 Sep, 05:30

Frage wurde angeschaut: 113 Mal

Zuletzt aktualisiert: 06 Sep, 17:40