Hallo zusammen,

ich schreibe derzeit meine Bachelorarbeit in LaTeX, allerdings nicht freiwillig, sondern weil das Unternehmen dies so wünscht. Ich selbst komme aber aus keinem technischen Studiengang und habe null Programmierkenntnisse und vorher auch noch nie etwas über LaTeX gehört. Ich bin also kompletter Laie auf diesem Gebiet. Das Ganze nur vorab schon als Entschuldigung, falls ich in meiner Frage gleich Fehler mache. Also sorry schon mal dafür...

Nun zu meinem Problem:

Ich muss eine mehrseitige Tabelle mit ziemlich viel Text erstellen, die im Hochformat echt nicht gut aussieht. Zunächst habe ich das ganze in einer longtable-Umgebung und in einer landscape-Umgebung gestaltet. Je länger die Tabelle wurde, desto unübersichtlicher wurde es im Editor. Außerdem funktioniert die Silbentrennung in der longtable-Umgebung auch nicht zuverlässig (mal geht's, mal nicht).

Also dachte ich, ich erstelle diese ewig lange Tabelle doch lieber in Word und füge das ganze dann als PDF in mein LaTeX-Dokument ein. Dafür verwende ich includepdf und bekomme da auch ganz gut hin, dass so Dinge wie die Überschriften und Kopfzeilenbeschriftungen eingefügt werden. In meiner PDF-Ansicht sind die eingefügten Seiten nun aber im Querformat, obwohl ich das lscape-Paket verwende. Für den Druck meiner Arbeit wird das aber, denke ich, zu Problemen führen, daher müsste ich das irgendwie in Hochformat umstellen.

Also zusammengefasst: Wie bekomme ich es hin, dass meine im Querformat eingefügten PDF-Seiten in der PDF-Ansicht im Hochformat angezeigt werden?

Hier nun die Codes:

Öffne in Overleaf
\documentclass[11pt,a4paper,oneside]{scrreprt}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{ngerman}
\usepackage{graphicx}
\usepackage{helvet}
\usepackage{color}
\usepackage{hyperref}
\usepackage{eurosym}
\usepackage{enumitem}
\usepackage{array}
\usepackage{todonotes}
\usepackage{soul}
\usepackage{longtable}
\usepackage{float}
\usepackage{pdfpages}
\usepackage{lscape}
\usepackage[a4paper,left=2.5cm,right=3cm,top=2.5cm]{geometry}
\linespread{1.5}

\begin{document}

\includepdf[pages=1,pagecommand={\thispagestyle{headings}\section{Beispiel Überschrift}\subsection{Bsp-Überschrift}},landscape=true,scale=0.9]{BspPDFquer}

\includepdf[pages=2-,pagecommand={\thispagestyle{headings}},landscape=true,scale=1]{BspPDFquer}

\end{document}

Ich hoffe, dass das jetzt einigermaßen verständlich war... und wie schon gesagt: SORRY, falls es doch zu chaotisch ist...

LG sunny

gefragt 23 Okt, 10:44

sunny's gravatar image

sunny
161
Akzeptiert: 100%

bearbeitet 24 Okt, 12:19

cis's gravatar image

cis
8.3k16171267

PS zu meiner AW: Du musst Dir halt überlegen, ob die gedrehte "Tabellenseite" wirklich per pagecommand eine Überschrift braucht (die dann ggf. auch noch angepasst werden muss) oder ob es reicht die Tabelle wie gewohnt, als Konsultationsobjekt, mit einer "Tabellen-Caption" zu versehen.

(23 Okt, 18:57) cis

PPS: In allen Fällen empf. ich die Tabelle auch mit LaTeX zu erstellen (vielleicht eine neue Forumsfrage...). Längere Tabelleninhalte sind normalerweise kein Problem; sie sollten m.E. eh niemals in der Tabelle selbst stehen, sondern in def- bzw. newcommand-Anweisungen verschwinden, etwa \def\Zelle{<Inhalt>}, die dann bequem in die Tabelle eingefügt werden können.

(23 Okt, 18:58) cis

Vielen Dank, das löst tatsächlich mein Problem! Dass ich da nicht selbst drauf gekommen bin... Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr... :-) Die Tabellen-Caption habe ich auch überlegt, aber die Inhalte der Tabelle sind tatsächlich "Haupttext" und damit ein eigenes Unterkapitel. Ich nutze die Tabelle nur, um es anschaulicher zu machen. Zu weiteren Alternativen muss ich einfach noch etwas weiter recherchieren. Und zu den weiteren Tipps: falls ich wieder eine Frage habe, werde ich die Hinweise zu einem besseren Minimalbeispiel natürlich zu Herzen nehmen.

(24 Okt, 03:20) sunny

Zunächst: Für ein lauffähiges Minimalbeispiel (MWE) sollten möglichst Dummy-Inputs angegeben werden. Jetzt braucht man hier keine Dummy-Bilder, sondern Dummy-PDFs. Solche findet man zum Glück im Ordner, in dem das Handbuch pdfpages.pdf liegt.

Dummerweise sucht pdfpages.sty dort scheints nicht nach Dateien, also musste ich den Dateipfad angeben: \includepdf[<...>]{C:/texlive/<Version>/texmf-dist/doc/latex/pdfpages/dummy.pdf} %BspPDFquer

Zum Problem: Es sollte die Ergänzung angle=90 reichen.

MWE (wie gesagt, Dateipfad angeben!):

alt text

Öffne in Overleaf
\documentclass[11pt,a4paper,oneside]{scrreprt}

\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}

%\usepackage{ngerman}    % macht man nimmer, man macht:
\usepackage[ngerman]{babel}

\usepackage{graphicx}
\usepackage{helvet}

%\usepackage{color}      % xcolor ist neuer
\usepackage{xcolor}

\usepackage{hyperref}
\usepackage{eurosym}
\usepackage{enumitem}
\usepackage{array}
\usepackage{todonotes}
\usepackage{soul}
\usepackage{longtable}
\usepackage{float}
\usepackage{pdfpages}

%\usepackage{lscape} % unnötig

\usepackage[a4paper,left=2.5cm,right=3cm,top=2.5cm]{geometry}
\linespread{1.5}

\usepackage{mwe} % Dummy Texte und Bilder
\def\Pfad{% Dateipfad für Dummy PDF-Dateien
C:/texlive/<VERSION>/texmf-dist/doc/latex/pdfpages/% 
dummy-l.pdf% Test-PDF
%dummy.pdf% andere Test-PDF
}
%\usepackage{showframe} % Seitenränder anzeigen

\begin{document}
\section{Beispiel Überschrift}
\lipsum[1-3]

\includepdf[pages=1, angle=90,
% fitpaper, rotateoversize, % evtl. manchmal hilfreich
scale=0.9,
%landscape=false,
pagecommand={\thispagestyle{headings}\section{Beispiel Überschrift}\subsection{Bsp-Überschrift}},
]{\Pfad}%  BspPDFquer

\includepdf[pages=1, %angle=90,
fitpaper,
%rotateoversize,
%scale=0.9,
%landscape=false,
pagecommand={\thispagestyle{headings}\section{Zum Vergleich, ohne angle}},
]{\Pfad}%  BspPDFquer

%\includepdf[pages=2-,pagecommand={\thispagestyle{headings}},landscape=true,scale=1]{BspPDFquer}%

\end{document}
Permanenter link

beantwortet 23 Okt, 11:30

cis's gravatar image

cis
8.3k16171267

bearbeitet 23 Okt, 18:46

Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×22
×3
×1

Frage gestellt: 23 Okt, 10:44

Frage wurde angeschaut: 156 Mal

Zuletzt aktualisiert: 24 Okt, 03:20