Die Frage ist zugegebenermaßen ziemlich chemielastig. Ich habe in der Bibliothek schon mehrere Chemie-Lehrbücher und Monographien über Stereochemie gewälzt, aber keine Erklärung für die unterschiedlichen Keilstrichbindungen "plain" (siehe Formel I) und "hollow" (siehe Formel II), vergl. im chemFig-Handbuch v1.33 auf Seite 7, gefunden. Daher meine Frage: Was beabsichtigte der Schöpfer von chemFig mit diesen beiden unterschiedlichen Keilstrichbindungen? Hat der "hollow"-Bindungstyp vielleicht eine besondere Bedeutung für die Darstellung von Molekülen?

alt text

Öffne in Overleaf
\documentclass{article}
\usepackage{chemfig}
\renewcommand*\printatom[1]{\ensuremath{\mathsf{#1}}}

\begin{document}
\chemname{\chemfig{H-[:45]C(<[:300]H)(>:[:340]H)-[2]H}}{\textbf{I}}\hspace{2cm}
\chemname{\chemfig{H-[:45]C(<|[:300]H)(>:[:340]H)-[2]H}}{\textbf{II}}
\end{document}

gefragt 07 Jan, 11:15

Delorian's gravatar image

Delorian
334112
Akzeptiert: 84%

geschlossen 21 Jan, 09:09

Ijon%20Tichy's gravatar image

Ijon Tichy
8.6k21022

Mir ist aufgefallen, dass es desweiteren auch noch so einen komischen gestrichelten 'Keilstrich' gibt. Ob `chemfig` den auch hergibt, vermag ich nicht zu sagen.

Sorry, der ist ja im Bild gezeigt.

PS: Die Bedeutung des gestrichelten Keilstrichs wird bei wikipedia beschrieben. Vielleicht ist auch das gerade der Unterschied. Also der leere Keilstrich entspricht dem gestrichelten Keilstrich. Warum? Naja, von Hand wäre so ein gestrichelten Keilstrich schon schwerer zu zeichnen.

(07 Jan, 14:36) cis

@cis Ja, hier de.wikipedia.org/wiki/Keilstrichformel wird das schön erläutert. Gesehen habe ich den leeren Keilstrich noch nie. Aber ich bin kein Chemiker!

(07 Jan, 15:41) Delorian
1

Ja, am besten fragst Du mal in einem Chemiforum, anhand des Bildes. Der Thread hier wird vermutlich geschlossen werden, da kein LaTeX-Problem. Aber Du kannst ja das Ergebnis trotzdem in den Kommentaren mitteilen.

(08 Jan, 10:41) cis

@cis Zuerst habe ich den Schöpfer des chemfig-Pakets gefragt. Der meinte lapidar, er sei kein Chemiker und ich möchte doch 'mal Bilder dazu googeln. Dann würde ich schon sehen... C'est drôle, n'est-ce pas?

(08 Jan, 18:15) Delorian
2

Dann habe ich das Problem in einem Chemie-Forum gepostet. Da werden Sie geholfen! https://chemistry.stackexchange.com/questions/107653/ Ici, vous pouvez apprendre quelque chose, monsieur.

(08 Jan, 18:19) Delorian

@Delorian: Dass jemand, der ein LaTeX-Paket geschrieben hat, nicht aus dem entsprechenden Fachbereich stammt, gibt es desöfteren. Das führt dann meist dazu, dass derjenige einfach implementiert, was man bei ihm nachgefragt hat oder was er selbst als mögliche Anforderung im Internet gefunden hat. Nicht ungewöhnlich.

Ansonsten werde ich mir mal erlauben, die Frage der Übersicht wegen als off-topic zu schließen. Im Prinzip ist sie mit deinem eigenen Link-Kommentar ja auch beantwortet.

(21 Jan, 09:08) Ijon Tichy
Ergebnis 5 von 6 Alle anzeigen

Die Frage wurde aus folgenden Grund geschlossen: "Frage ist off-topic oder nicht relevant, wurde aber auch per Kommentar beantwortet." durch Ijon Tichy 21 Jan, 09:09

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×35
×19
×1

Frage gestellt: 07 Jan, 11:15

Frage wurde angeschaut: 227 Mal

Zuletzt aktualisiert: 21 Jan, 09:09