Öffne in Overleaf
\documentclass[a4paper,german,12pt]{scrreprt}

\usepackage[onehalfspacing]{setspace}
%\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[T1]{fontenc}
%\usepackage{graphicx,subfig}
%\graphicspath{{img/}}
\usepackage{lmodern}
\usepackage{color}
\usepackage{amsfonts}
\usepackage{amsmath}
\usepackage[svgnames]{xcolor}
\usepackage{tikz}
\usetikzlibrary{positioning}
\setkomafont{caption}{\bfseries}
\usepackage{showframe}% Nur zur Verdeutlichung der Grenzen des Textbereichs.
\begin{document}

\thispagestyle{empty}

\include{01_titel}

\include{02_danksagungen}

\include{03_zusammenfassung}

\tableofcontents

\listoffigures

\listoftables

\include{04_einleitung}
\chapter{Einleitung}
\label{sec:Einleitung}
\section{Verwendung von Selektionsmarkern}
\label{sec:Verwendung von Selektionsmarkern}

\begin{figure}[h]
\centering
\def\svgwidth{300pt}
%\input{img/pyrF.pdf_tex}
\caption{Überblick von Counter Selection mit pyrF als Selektionsmarker.}
\label{pyrF Selektionsmarker}
\end{figure}

\end{document}

Ich habe mich an einer wissenschaftlichen Vorlage orientiert und vorhin erst alle Pakete auf updates überprüft und installiert. Nach einem Kompilationsschritt habe ich unerwartet eine neue Seite subfig.sty in meinem Dokument mit einem unendlich langen Code. Das ganze Layout scheint total verrutscht und gibt merkwürdige Inhalte wieder.

lg David

gefragt 23 Jan, 14:02

Rado's gravatar image

Rado
12
Akzeptiert: 0%

geschlossen 25 Jan, 02:00

saputello's gravatar image

saputello
10.4k93760

Dieses Mal ist nicht nur das Beispiel unvollständig, sondern mir scheint auch die Problembeschreibung ist unvollständig. Der gezeigte Code liefert bei mir (sowohl mit aktuellem TeX Live 2018 als auch mit dem veralteten TeX Live von Overleaf) keine Fehlermeldung. Trotzdem enthält das Beispiel Mängel, auf die ich dich schon früher hingewiesen habe. Es sei auch noch darauf hingewiesen, dass hyperref von wenigen, dokumentierten Ausnahmen abgesehen, immer das letzte geladene Paket sein sollte.

(23 Jan, 14:26) Ijon Tichy

Also folgendes ist passiert, es taucht eine neue Datei mit dem Namen: "subfig.sty" mit einem unendlich langen Code auf, wenn das hyperref package als letzes geladen wird. Ich habe gerade alle Dateien geupdated und installiert. Der Fehler lautet dann:

! Undefined control sequence. l.163 DeclareCaptionOption

Ich verstehe leider garnichts mehr. lg David

(23 Jan, 15:42) Rado
1

Die Problembeschreibung ist noch immer konfus (beispielsweise: Was soll "habe ich unerwartet eine neue Seite subfig.sty" bedeuten?). Das erste Mittel zur Eingrenzung des Problems ist nun einmal die Erstellung eines vollständigen Minimalbeispiels. Solange du das für dieses Problem und für das andere Problem nicht machst, werden wir hier nicht auf einen gründen Zweig kommen. Bisher kann von einem defekten Dateisystem bis zu einer kleinen Ungeschicktheit alles mögliche sein. Obiges Beispiel zeigt das Problem jedenfalls nicht (wohl aber ein anderes), wie du selbst testen kannst.

(24 Jan, 03:41) Ijon Tichy

Na ich verstehe leider selbst nicht was das sein soll. Also im Screenshot, siehst man die Seite die von selbst erstellt worden ist.

(24 Jan, 13:45) Rado

Wieso Seite entstanden? Du hast schlicht die Datei subfig.sty, also die Datei des LaTeX-Pakets subfig geladen. Im Fenstertitel ist ja auch klar zu erkennen, dass das eine Datei der TeX-Distribution ist. Dass man damit keinen LaTeX-Lauf machen kann, sollte auch nicht weiter verwundern. Einfach schließen (nicht speichern!) und die Hauptdatei wieder öffnen.

Ich denke, Du solltest ganz dringend eine ausführliche LaTeX-Einführung lesen und die Grundlagen darin auch wirklich durcharbeiten. Anderenfalls wirst Du die Arbeitsweise von LaTeX nicht verstehen und auch nicht glücklich damit werden.

(24 Jan, 13:54) saputello

ok, ich habe subfig einfach auskommentiert und paar andere Sachen und es geht wieder alles :)

(24 Jan, 17:10) Rado

Dann hast Du möglicherweise bei einer Deiner vorherigen Aktionen subfig.sty im Editor beschädigt. Davon abgesehen, dass ich ohnehin eher subcaption als subfig verwenden würde, kannst Du die Originaldatei wiederherstellen, indem Du beispielsweise in der Eingabeaufforderung »tlmgr install --reinstall subfig« ausführst.

Außerdem hast Du jetzt erfahren, warum es ungünstig ist, eine Vorlage zu verwenden, die alles mögliche lädt, das Du gar nicht brauchst.

(25 Jan, 01:59) saputello
Ergebnis 5 von 7 Alle anzeigen

Die Frage wurde aus folgenden Grund geschlossen: "Das Problem ist nicht reproduzierbar oder veraltet" durch saputello 25 Jan, 02:00

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×1

Frage gestellt: 23 Jan, 14:02

Frage wurde angeschaut: 325 Mal

Zuletzt aktualisiert: 25 Jan, 02:00

Verwandte Fragen