Ich möchte eine Tabelle erstellen, die über 2 Seiten geht. Leider erfolgt kein Seitenumbruch. Die 2. Seite wird teilweise auf die 1. Seite geschrieben. Wie kann ich an der angegeben Stelle einen Seitenumbruch erzeugen? Oder gibt es eine andere Alternative?

Öffne in Overleaf
\documentclass[11pt]{scrreprt} 
\usepackage[utf8]{inputenc} 
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[top=1cm,left=2cm,right=2.5cm,bottom=2cm]{geometry} 
\usepackage{multirow,array,booktabs}
\usepackage{longtable}
%
%%%%%%%%%%%%% Neue Umgebung %%%%%%%%%%%%%%
\newenvironment{MYitemize}{
                  \begin{itemize}
                  \setlength{\itemindent}{-1cm}
                          }
                {\end{itemize}}
%
\newcommand{\ab}{$\circ$ \parbox[t]{12,45cm}}
%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
 \begin{document}
%
\begin{table}[phtb] 
    \caption{Versuchsplan} 
    \label{test} 
    \centering
%
\begin{longtable}{lp{13,5cm}}\toprule
Projekt & Implementierung einer zentralen Verwaltung und Reporting von benannten und unbenannte Kreditversicherungen in SAP - Ablösung Onlineportal\\
%
\midrule
Branche & Metallverarbeitende Industrie, Haushaltsgeräte, Verpackungs- und Papierunternehmen, Gütertransport, Multimedia\\
%
\midrule
Rolle &
Projektleiter und Consultant\\
%
\midrule
Dauer/Budget & 2 – 8 Monate / 40 bis 120 Personentage\\
\midrule
%
Projektinhalt &
Einrichtung der vertraglich vereinbarten Obliegenheiten wie Anbietungspflicht, rechtzeitige und ordnungsgemäße Saldenmeldung und Umsatzmeldung, Meldungen von Kreditzielüberschreitungen. Übertragung der Informationen direkt in SAP (SOAP, REST, Web Services, FTP) und Zuordnung der Versicherungen mit SAP-Partnerobjekten (Debitor, Kreditor, Kreditkonten, Geschäftspartner). Integration in SAP (Übertrag von Informationen z. B. ins Kreditmanagement, Stammdaten). Ermittlung von offenen/versicherbaren Posten. Ausschluss von Kunden von Versicherbarkeit.
%
\begin{itemize}
       \item[]\hspace{-0.85cm}$\bullet$ Durchführung von vorbereitenden Maßnahmen %$\ast$     
                  \begin{MYitemize}                           
                      \item[]\ab{Abstimmung und Beantragung von Fernverbindung (Remote), SAP Usern und Berechtigungen}
                      \item[]\ab{Kommunikation mit externen Partnern (Atradius, Coface, Euler Hermes, Prisma, CESCE)}
                      \item[]\ab{Erstellung von Präsentationsunterlagen, Agenda für Kick-off}
                      \item[]\ab{Vorbereitung der Demosysteme  }              
                  \end{MYitemize}
      \item[]\hspace{-0.85cm}$\bullet$ Durchführung Workshop
                  \begin{MYitemize}
                      \item[]\ab{Vorstellung der Lösung }
                      \item[]\ab{Aufnahme aller relevanten Informationen (Ist-/Soll-Zustand)}
                      \item[]\ab{Erstellung von Präsentationsunterlagen, Agenda für Kick-off}
                      \item[]\ab{Besprechung von möglichen Lösungsansätzen und Ausarbeitung} 
                      \item[]\ab{Erstellung von Notizen, Grobkonzepten und Business Blueprints}
                      \item[]\ab{Finale Abstimmung und Ermittlung installationsspezifischer Punkte sowie Durchführung von Aufwandsabschätzungen}
                  \end{MYitemize}                 
      \item[]\hspace{-0.85cm}$\bullet$ Realisierung/Einführung/Test
                  \begin{MYitemize}
                     \item[]\ab{Bereitstellung von projektbegleitenden Unterlagen }
                    \item[]\ab{Ausarbeitung und Planung des Projektes (Projektplan, Jour-fixes)}
                    \item[]\ab{Bereitstellung von Transportaufträgen und ggfs. Unterstützung der IT bei Import und Weitertransport}
                    \item[]\ab{Vorbereitung von BC-Sets und Durchführung von technischem und fachlichem Customizing} 
                    \item[]\ab{Unterstützung bei der Verbindungseinrichtung (Import von Zertifikaten, Einrichtung RFC-Destination, Pflege von logischen Ports)  }         
                    \item[]\ab{Funktions-, Abnahmetests und Projektdokumentationen}
                    \item[]\ab{Unterstützung bei der Verbindungseinrichtung (Import von Zertifikaten, Einrichtung RFC-Destination, Pflege von logischen Ports)}
                    \item[]\ab{Schulung der Key-User und Anwender (Übergabe Test) sowie Abnahme}
                 \end{MYitemize}
                %               
                % \vspace*{5cm} %jetzt die 1. Seite korrekt, aber die 2. Seite fehlt...
%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
%%%%%%%% hier sollte die 1. Seite umbrechen %%%%%%%%%%%%%%%%
%%%%%%%% Es erfolgt aber kein Seitenumbruch %%%%%%%%%%%%%%%%
%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
%
     \item[]\hspace{-0.85cm}$\bullet$ Vorbereitung und Go-live
                 \begin{MYitemize}
                    \item[]\ab{Transporte, Berechtigungen}
                    \item[]\ab{Einrichtung von Varianten, Layouts, Jobs}
                    \item[]\ab{Überwachung und Überprüfung des Systems im Live-Betrieb und Unterstützung der Anwender in der Hypercare Phase, Support und Betreuung}
                 \end{MYitemize}                            %                          
\end{itemize}\\
%
\midrule
Projektsprache: & deutsch\\ 
\bottomrule
%
\end{longtable} 
\clearpage
\newpage
\end{table}                
%       
%
\end{document}

gefragt 19 Feb, 06:49

wolff's gravatar image

wolff
123
Akzeptiert: 0%

bearbeitet 26 Feb, 17:23

Henri's gravatar image

Henri
14.3k42937

2

Das hängt von der Stelle ab, an der du einen Umbruch willst. Also mache eine Minimalbeispiel.

(19 Feb, 07:18) Ulrike Fischer

Unabhängig davon, dass ich Ulrike absolut zustimme, sei ganz allgemein darauf hingewiesen, das longtable Seitenumbrüche nur zwischen Tabellenzeilen macht. Dafür ist in der Anleitung angeben, wie man diesen verhindern oder erzwingen kann. Und leider wird longtable auch häufig für Dinge missbraucht, die man besser mit einer Liste lösen würde.

(19 Feb, 07:28) saputello
1

\begin{table} erlaubt nie einen Seitenumbruch. Lies die Anleitung von longtable, damit du siehst wie man die Umgebung richtig benutzt.

(19 Feb, 09:42) Ulrike Fischer

Hier ist ein Beispiel für die Umsetzung als Aufzählung, bei der noch darauf geachtet werden muss, dass die Beschriftung der "Tabelle" nicht von dieser getrennt wird.

Öffne in Overleaf
\documentclass{scrreprt}% 11pt ist voreingestellt.
%\usepackage[utf8]{inputenc}% bei aktueller Distribution nicht mehr nötig
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[top=1cm,left=2cm,right=2.5cm,bottom=2cm]{geometry} 
\usepackage{microtype}

\usepackage{enumitem}
\newlist{MYitemize}{itemize}{2}
\setlist[MYitemize,1]{leftmargin=*,label=$\bullet$}
\setlist[MYitemize,2]{leftmargin=*,label=$\circ$}

\begin{document}
\clearpage
\captionaboveof{table}{Versuchsplan}
\begin{labeling}{Projektsprache:}
  \item[Projekt]
    Implementierung einer zentralen Verwaltung und Reporting von benannten und unbenannte Kreditversicherungen in SAP - Ablösung Onlineportal
  \item[Branche]
    Metallverarbeitende Industrie, Haushaltsgeräte, Verpackungs- und Papierunternehmen, Gütertransport, Multimedia
  \item[Rolle]
    Projektleiter und Consultant
  \item[Dauer/Budget]
    2 – 8 Monate / 40 bis 120 Personentage
  \item[Projektinhalt]
    Einrichtung der vertraglich vereinbarten Obliegenheiten wie Anbietungspflicht, rechtzeitige und ordnungsgemäße Saldenmeldung und Umsatzmeldung, Meldungen von Kreditzielüberschreitungen. Übertragung der Informationen direkt in SAP (SOAP, REST, Web Services, FTP) und Zuordnung der Versicherungen mit SAP-Partnerobjekten (Debitor, Kreditor, Kreditkonten, Geschäftspartner). Integration in SAP (Übertrag von Informationen z. B. ins Kreditmanagement, Stammdaten). Ermittlung von offenen/versicherbaren Posten. Ausschluss von Kunden von Versicherbarkeit.
    \begin{MYitemize}
      \item Durchführung von vorbereitenden Maßnahmen
        \begin{MYitemize}                             
          \item Abstimmung und Beantragung von Fernverbindung (Remote), SAP Usern und Berechtigungen
          \item Kommunikation mit externen Partnern (Atradius, Coface, Euler Hermes, Prisma, CESCE)
          \item Erstellung von Präsentationsunterlagen, Agenda für Kick-off
          \item Vorbereitung der Demosysteme
        \end{MYitemize}
      \item Durchführung Workshop
        \begin{MYitemize}
          \item Vorstellung der Lösung
          \item Aufnahme aller relevanten Informationen (Ist-/Soll-Zustand)
          \item Erstellung von Präsentationsunterlagen, Agenda für Kick-off
          \item Besprechung von möglichen Lösungsansätzen und Ausarbeitung
          \item Erstellung von Notizen, Grobkonzepten und Business Blueprints
          \item Finale Abstimmung und Ermittlung installationsspezifischer Punkte sowie Durchführung von Aufwandsabschätzungen
        \end{MYitemize}
      \item Realisierung/Einführung/Test
        \begin{MYitemize}
          \item Bereitstellung von projektbegleitenden Unterlagen
          \item Ausarbeitung und Planung des Projektes (Projektplan, Jour-fixes)
          \item Bereitstellung von Transportaufträgen und ggfs. Unterstützung der IT bei Import und Weitertransport
          \item Vorbereitung von BC-Sets und Durchführung von technischem und fachlichem Customizing
          \item Unterstützung bei der Verbindungseinrichtung (Import von Zertifikaten, Einrichtung RFC-Destination, Pflege von logischen Ports)
          \item Funktions-, Abnahmetests und Projektdokumentationen
           \item Unterstützung bei der Verbindungseinrichtung (Import von Zertifikaten, Einrichtung RFC-Destination, Pflege von logischen Ports)
           \item Schulung der Key-User und Anwender (Übergabe Test) sowie Abnahme
         \end{MYitemize}
      \item Vorbereitung und Go-live
        \begin{MYitemize}
          \item Transporte, Berechtigungen
          \item Einrichtung von Varianten, Layouts, Jobs
          \item Überwachung und Überprüfung des Systems im Live-Betrieb und Unterstützung der Anwender in der Hypercare Phase, Support und Betreuung
        \end{MYitemize}
    \end{MYitemize}
  \item[Projektsprache]
    deutsch
\end{labeling}
\end{document}

Result:

screenshot


Wenn Du unbedingt willst, geht das auch mit einer longtable Umgebung. Diese darf jedoch nicht in einer table Umgebung stehen, da innerhalb einer Gleitumgebung wie table kein Seitenumbruch möglich ist. Die Beschriftung mit \caption gehört dabei dann in eine eigene Zeile der longtable. Gleichzeitig musst Du noch berücksichtigen, dass in einer longtable der Seitenumbruch nur zwischen Tabellenzeilen möglich ist. Du musst also an der gewünschten Stelle die Tabellenzeile beenden und anschließend eine neue beginnen. Zwischen diesen beiden musst Du den Seitenumbruch dann eventuell sogar manuell erzwingen und vor der Fertigstellung nochmal kontrollieren, ob die ausgewählte Stelle für den Seitenumbruch immer noch sinnvoll ist.

Beispiel:

Öffne in Overleaf
\documentclass{scrreprt}% 11pt ist voreingestellt.
%\usepackage[utf8]{inputenc}% bei aktueller Distribution nicht mehr nötig
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[top=1cm,left=2cm,right=2.5cm,bottom=2cm]{geometry} 
\usepackage{multirow,array,booktabs}
\usepackage{longtable}

\usepackage{enumitem}
\newlist{MYitemize}{itemize}{2}
\setlist[MYitemize,1]{leftmargin=*,label=$\bullet$}
\setlist[MYitemize,2]{leftmargin=*,label=$\circ$}

\begin{document}
\begin{longtable}{lp{13cm}}
  \captionabove{Versuchsplan}\\*
  \toprule
  \endfirsthead
    Projekt &
    Implementierung einer zentralen Verwaltung und Reporting von benannten und unbenannte Kreditversicherungen in SAP - Ablösung Onlineportal\\
  \midrule
    Branche &
    Metallverarbeitende Industrie, Haushaltsgeräte, Verpackungs- und Papierunternehmen, Gütertransport, Multimedia\\
  \midrule
    Rolle &
    Projektleiter und Consultant\\
  \midrule
    Dauer/Budget &
    2 – 8 Monate / 40 bis 120 Personentage\\
  \midrule
    Projektinhalt &
    Einrichtung der vertraglich vereinbarten Obliegenheiten wie Anbietungspflicht, rechtzeitige und ordnungsgemäße Saldenmeldung und Umsatzmeldung, Meldungen von Kreditzielüberschreitungen. Übertragung der Informationen direkt in SAP (SOAP, REST, Web Services, FTP) und Zuordnung der Versicherungen mit SAP-Partnerobjekten (Debitor, Kreditor, Kreditkonten, Geschäftspartner). Integration in SAP (Übertrag von Informationen z. B. ins Kreditmanagement, Stammdaten). Ermittlung von offenen/versicherbaren Posten. Ausschluss von Kunden von Versicherbarkeit.
    \begin{MYitemize}
      \item Durchführung von vorbereitenden Maßnahmen
        \begin{MYitemize}                             
          \item Abstimmung und Beantragung von Fernverbindung (Remote), SAP Usern und Berechtigungen
          \item Kommunikation mit externen Partnern (Atradius, Coface, Euler Hermes, Prisma, CESCE)
          \item Erstellung von Präsentationsunterlagen, Agenda für Kick-off
          \item Vorbereitung der Demosysteme
        \end{MYitemize}
      \item Durchführung Workshop
        \begin{MYitemize}
          \item Vorstellung der Lösung
          \item Aufnahme aller relevanten Informationen (Ist-/Soll-Zustand)
          \item Erstellung von Präsentationsunterlagen, Agenda für Kick-off
          \item Besprechung von möglichen Lösungsansätzen und Ausarbeitung
          \item Erstellung von Notizen, Grobkonzepten und Business Blueprints
          \item Finale Abstimmung und Ermittlung installationsspezifischer Punkte sowie Durchführung von Aufwandsabschätzungen
        \end{MYitemize}
      \item Realisierung/Einführung/Test
        \begin{MYitemize}
          \item Bereitstellung von projektbegleitenden Unterlagen
          \item Ausarbeitung und Planung des Projektes (Projektplan, Jour-fixes)
          \item Bereitstellung von Transportaufträgen und ggfs. Unterstützung der IT bei Import und Weitertransport
          \item Vorbereitung von BC-Sets und Durchführung von technischem und fachlichem Customizing
          \item Unterstützung bei der Verbindungseinrichtung (Import von Zertifikaten, Einrichtung RFC-Destination, Pflege von logischen Ports)
          \item Funktions-, Abnahmetests und Projektdokumentationen
           \item Unterstützung bei der Verbindungseinrichtung (Import von Zertifikaten, Einrichtung RFC-Destination, Pflege von logischen Ports)
           \item Schulung der Key-User und Anwender (Übergabe Test) sowie Abnahme
         \end{MYitemize}
    \end{MYitemize}\\
    \newpage
    &
    \begin{MYitemize}
      \item Vorbereitung und Go-live
        \begin{MYitemize}
          \item Transporte, Berechtigungen
          \item Einrichtung von Varianten, Layouts, Jobs
          \item Überwachung und Überprüfung des Systems im Live-Betrieb und Unterstützung der Anwender in der Hypercare Phase, Support und Betreuung
        \end{MYitemize}
    \end{MYitemize}\\
  \midrule
    Projektsprache: &
    deutsch\\ 
  \bottomrule
\end{longtable}
\end{document}

Ergebnis:

screenshot

Permanenter link

beantwortet 26 Feb, 08:53

esdd's gravatar image

esdd
17.3k83954

Ganz herzlichen Dank für diese Hilfe und die hilfreichen Kommentare!

(27 Feb, 05:47) wolff
Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×36
×15

Frage gestellt: 19 Feb, 06:49

Frage wurde angeschaut: 426 Mal

Zuletzt aktualisiert: 27 Feb, 05:47