Ich bräuchte eine Liste, ggf. besser ein array (zur späteren Verwendung in einer foreach-Schleife / TikZ-Graphik), die der Reihe nach (n=1,2,3,...) folgende Werte (a_n) enthält:

45,135,225,270,315, 45,45,90,135,135,225,225,270,270,315,315, 45,45,45,90,90,135,135,135,225,225,225,315,315,315, 45,45,45,45,90,90,90,135,135,135,135,225,225,225,225,270,270,270,270,315,315,315,315,.........

Die Systematik ist die folgende:
1x45, 0x90, 1x restliche Winkel
2x45, 1x90, 2x restliche Winkel
3x45, 2x90, 3x restliche Winkel
4x45, 3x90, 4x restliche Winkel
....

Hinweis: Ich suche hier nicht die formelmäßige Funktion oder so....

Da ich das Bildungsgesetz nicht finde (dürfte auch schwierig sein, mit Binomialkoeffizienten usw.), dachte ich, ich frage einmal hier, ob das ggf. programmiererisch machbar ist.

Irgendein Rahmenbsp.:

Öffne in Overleaf
\documentclass[margin=5pt, varwidth]{standalone}
\usepackage{tikz}
\begin{document}

\pgfmathsetmacro{\k}{2}

\pgfmathsetmacro{\Anfang}{\k}
\pgfmathsetmacro{\Ende}{\k+5}
\foreach[evaluate={\N=int(\n+1)}] \n in {\Anfang,...,\Ende}{
\pgfmathsetmacro{\Anzahl}{int(floor(\N/2)-floor(\N/3))}
\n: \Anzahl~
}

\end{document}

gefragt 26 Mär, 15:48

cis's gravatar image

cis
9.2k20199322
Akzeptiert: 62%

bearbeitet 27 Mär, 14:57

Das ist doch eigentlich wieder eine Mathematik-Frage statt einer (La)TeX-Frage.

(27 Mär, 05:18) saputello

Die Frage wurde aus folgenden Grund geschlossen: "Frage ist off-topic (Mathematik, nicht Umsetzung mit TeX)" durch saputello 27 Mär, 05:19


Schau mal in einem Mathebuch nach - Stichwort Pascalsches Dreieck):

45

45 45

45 90 45

45 135 135 45

45 180 270 180 45

45 225 450 450 225 45

....

Permanenter link

beantwortet 26 Mär, 17:00

Mossbrucker's gravatar image

Mossbrucker
5427

bearbeitet 26 Mär, 17:01

Ja, sicher es hat was damit zu tun. Aber genau meine Folge ist das auch nicht, oder? Zudem die Berechnung über den Binomkoeff. geht bei pgfmath bald zu Ende.

(26 Mär, 17:27) cis

ES GEHT HIER NICHT UM BINOMIALKOEFFIZIENTEN! Muss ich das jetzt jedem 3mal sagen? Ersetze 45 durch a, 90 b,... dann ist es ein Liste bestimmten Aufbaus... Hätte ich das bloß nicht erwähnt, jetzt muss ich das den ganzen Tag diskuttieren...

(27 Mär, 07:36) cis

Ja, deine Liste hat nur einen ähnlichen Aufbau. Um die Systematik zu finden, bräuchte ich mehr Infos: woher komt die erste Zeile? Einfach so vorgegeben? Die Schrittweiten sind wohl immer nur 45 oder 90, oder?

(27 Mär, 08:23) Mossbrucker

@Mossbrucker: Also ich glaube Dir ja sofort, dass Du das Bildungsgesetz findest. Aber das ist ein komplizierter Term mit einigen Binomialkoeffizienten. Das rechnet pgfmath vll. bis zur 2. Zeile aus. Nene, das vergessen!!!

Die Systematik ist die folgende:
1x45, 0x90, 1x restliche Winkel
2x45, 1x90, 2x restliche Winkel
3x45, 2x90, 3x restliche Winkel
4x45, 3x90, 4x restliche Winkel
....

(27 Mär, 14:55) cis

Da ich nicht sehe, wie du die restlichen Winkel berechnest (sind ja wohl keine Dreiecke), würde ich vermutlich aus der ersten Zeile den Rest per dreifacher Schleife ausgeben lassen.

(28 Mär, 05:25) Mossbrucker

Wie dem auch sei: Der gute @murmeltier hat eine einfache Listen-Methode angegeben ( https://tex.stackexchange.com/questions/481784/foreach-pgfmath-create-a-list-of-specific-values/481793?noredirect=1#comment1217999_481793 ). Kann also hier gestohlen, äh geschlossen bleiben.

(28 Mär, 12:14) cis
Ergebnis 5 von 7 Alle anzeigen

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×20

Frage gestellt: 26 Mär, 15:48

Frage wurde angeschaut: 366 Mal

Zuletzt aktualisiert: 28 Mär, 12:14