Am Fuß eines Dokuments soll der Pfad zu der tex-Datei gesetzt werden. Wie kann man automatisch auf den Pfad zugreifen?

gefragt 16 Jul, 07:36

arnozorro's gravatar image

arnozorro
111
Akzeptiert: 0%

1

Das Paket currfile bietet das beispielsweise, wenn man dessen Anleitung beachtet.

(16 Jul, 07:42) Ijon Tichy

Mit currfile und Lektüre der currfile-Doku schaffe ich es nicht. Das Dokument wird richtig gesetzt, der Pfad des Dokuments darin aber nicht. Meldung : Package currfile-abspath Warning: The required recorder file (.fls) was not fou nd. (currfile-abspath) Please compile with the '-recorder' option. (currfile-abspath) Note that MikTeX requires two compiler runs. (currfile-abspath) Occurred on input line 292. Was sagt der Hinweis auf compile mit -recorder, an welcher Stelle muss das geschehen? Arno

(16 Jul, 09:27) arnozorro

Wie in der Anleitung angegeben ist -recorder ein Parameter/eine Option für den Aufruf des Programms pdflatex bzw. lualatex oder xelatex. Auf der Kommandozeile gibt man den einfach vor dem Namen der TeX-Datei an, also beispielsweise: pdflatex -recorder foo.tex. Wie das beim LaTeX-Editor angegeben wird, hängt natürlich vom LaTeX-Editor ab. Irgendwo in dessen Einstellungen geht es eigentlich immer.

(16 Jul, 10:55) Ijon Tichy
Sei der Erste, der diese Frage beantwortet!
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×2
×1

Frage gestellt: 16 Jul, 07:36

Frage wurde angeschaut: 270 Mal

Zuletzt aktualisiert: 16 Jul, 10:55