Hallo,

ich habe von der Uni eine Word-Vorlage für eine Dokumentation eines Projektes bekommen.

Da ich aber meine Dokumentation in TeX erstellen möchte, würde ich diese Vorlage gern übernehmen.

Mir wurde geraten die Klasse scrreprt zu verwenden.

Wie kann ich nun die Kapitelseiten so darstellen wie in der Vorlage?

Wäre sehr Dankbar für eure Unterstützung.

Hier die Vorlage:

alt text

gefragt 17 Nov '14, 11:49

Patrick1990's gravatar image

Patrick1990
10139
Akzeptiert: 83%

bearbeitet 18 Nov '14, 08:26

esdd's gravatar image

esdd
14.2k53251

http://www.golatex.de/hie-bei-umsetzung-eines-vorgegebenen-layouts-t14186.html

Die Frage ist momentan ein wenig komplex und nicht eindeutig beantwortbar. Aber die Frage: »Wie kann ich mit scrreprt die Kapiteltitel folgend darstellen?« ist schon recht konkret.

(17 Nov '14, 12:01) Johannes

Sollte ich also nochmal eine neue Frage stellen?

(17 Nov '14, 12:07) Patrick1990

Du kannst obige Frage bearbeiten (links neben dem Bildchen) und somit präzisieren und verbessern.

(17 Nov '14, 12:10) Johannes

Paket quotchap könnte hier interessant sein, wird aber sofort einige Features zerstören.

(17 Nov '14, 12:26) Johannes

Ansonsten muss ich es halt so lassen, ich bin leider nicht so versiert, was solche Änderungen anbelangt.

(17 Nov '14, 14:45) Patrick1990

Auf die AW/Lösung hier bin ich gespannt - ist ja fast eine Frage der Ehre. Ich kann das höchstens mit TikZ, und das wäre Murks. Aber ich bin mir ziemlich sicher, daß die KOMA-Experten noch etwas, gemäß der angegebenen WORD-Vorlage, liefern.

(17 Nov '14, 16:36) cis
Ergebnis 5 von 6 Alle anzeigen

Update (ab Version 3.18)

Seit Version 3.17 funktioniert der Vorschlag aus der ursprünglichen Antwort nicht mehr (Danke an @saputello für den Hinweis). Hintergrund ist, dass beim Setzen der Überschrift nicht mehr \usekomafont sondern \usefontofkomafont verwendet wird und damit das "Einschmuggeln" von irgendwelchen anderen Befehlen unterbunden wird. Auf der KOMA-Script Webseite findet sich ein neuer Vorschlag von Markus Kohm zu diesem Thema, der einerseits ab Version 3.18 funktioniert, bei dem aber andererseits ausdrücklich angegeben ist, dass er sich wieder ändern kann. Deshalb empfehle ich, bei Bedarf unbedingt unter dem angegebenen Link nachzuschauen und den dort angegebenen aktuellen Vorschlag zu verwenden.


Mit Version 3.17 klappt auch

Open in Online-Editor
\documentclass{scrbook}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{lmodern}
\usepackage[ngerman]{babel}
\setkomafont{chapter}{\huge}

\usepackage{etoolbox}
\makeatletter
\preto{\chapterheadstartvskip}{%
  \renewcommand\raggedchapter\raggedleft%
  \let\orig@hangfrom\@hangfrom
  \let\@hangfrom\chapterhang%
}
\preto\chapterheadendvskip{%
  \let\@hangfrom\orig@hangfrom
}
\makeatother

\newbox\chapternumberbox
\newcommand{\chapterhang}[2]{%
  \savebox\chapternumberbox{\fontsize{100}{100}\normalfont\sffamily\bfseries
    \thechapter}%
  \parbox[t]{\dimexpr\linewidth-\wd\chapternumberbox-1em}{%
    \raggedleft
    \makebox[1em][l]{\normalfont\normalsize\slshape\chapapp}\\
    #2%
  }\quad
  \raisebox{-1.75\baselineskip}{\usebox\chapternumberbox}\par
}
\usepackage{blindtext}
\begin{document}
\tableofcontents
\setcounter{chapter}{3}
\chapter{Erarbeitete technische Prinzipien}
\KOMAScriptVersion

\Blindtext
\end{document}

Das lässt sich auch mit der gerade aktuellen Version 3.18 verwenden, wenn man keine weiteren Überschriftenebenen mit style=chapter definiert (was ab dieser Version möglich ist). Mit \@hangfrom wird jedoch immer noch ein interner Befehl irgendwie zweckentfremdet, der auch nur dann wirkt wenn die Option Option chapterprefix nicht gesetzt wurde.


Ursprüngliche Antwort (funktioniert vermutlich bis KOMA-Script Version 3.16)

Auf der KOMA-Script Webseite findet sich ein Vorschlag von Markus Kohm zu diesem Thema. Darin wird lmodern als Schrift verwendet, weil diese frei skalierbar ist. Solle eine andere Schriftart genutzt werden, muss die große Ziffer gegebenenfalls mittels \scalebox oder \resizebox oder \resizebox* aus der graphics-Sammlung selbst skaliert werden. Damit der Code das gewünschte Ergebnis liefert, darf die Option chapterprefix nicht gesetzt werden, da sonst \@hangfrom bei der Ausgabe der Überschrift gar nicht verwendet wird.

Open in Online-Editor
\documentclass{scrbook}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{lmodern}
\usepackage[ngerman]{babel}
\makeatletter
\setkomafont{chapter}{\let\@hangfrom\chapterhang\let\raggedsection\raggedleft\huge}
\makeatother
\newbox\chapternumberbox
\newcommand{\chapterhang}[2]{%
  \savebox\chapternumberbox{\fontsize{100}{100}\normalfont\sffamily\bfseries
    \thechapter}%
  \parbox[t]{\dimexpr\linewidth-\wd\chapternumberbox-1em}{%
    \raggedleft
    \makebox[1em][l]{\normalfont\normalsize\slshape\chapapp}\\
    #2%
  }\quad
  \raisebox{-1.75\baselineskip}{\usebox\chapternumberbox}\par
}   
\usepackage{mwe}
\begin{document}
\tableofcontents
\setcounter{chapter}{3}
\chapter{Erarbeitete technische Prinzipien}
\Blindtext
\end{document}

alt text

Permanenter link

beantwortet 18 Nov '14, 02:54

esdd's gravatar image

esdd
14.2k53251

bearbeitet 02 Jul '15, 08:14

Wieso wurde denn im Startpost der Link durch ein "Teilbild" ersetzt. Das ganze Bild im Link zeigte nämlich noch Trennstriche oben und unten, wobei über dem oberen auch nochmal Kapitelnummer und -titel und Seitenzahl stand, vll. sollte man ihm das mit scrlayer-scrpage noch einbauen, damit er das auch gleich hat.

(18 Nov '14, 08:23) cis

Weil ein externer Link vielleicht irgendwann nicht mehr funktioniert. Man findet den Link weiterhin in der Bearbeitungshistorie ;-) Aber ich hab das Bild nochmal getauscht.

(18 Nov '14, 08:28) esdd

@cis Ich bin für klare Trennung der Fragen. Die Kopfzeile gehört nicht zum Titel, und ist eine neue Frage. Als neue Frage wäre es aber ein Duplikat zu http://texwelt.de/wissen/fragen/6302/wo-sind-kopfzeile-und-fuzeile-bei-kapitelstart

(18 Nov '14, 08:46) Johannes

@Johannes Ich gebe Dir da Recht, zumal wir ja nicht mal wissen, welche Anforderungen an die Fußzeile und an das Layout anderer Seiten stehen. Wir wissen ja nicht mal, ob zweiseitiger Satz verwendet wird.

(18 Nov '14, 08:54) esdd

Normalerweise schon, aber hier geht es ja um die Latex-Umsetzung eines bestimmten Layouts. Das hätte man hier auch schon unterteilen können "Wie erzeuge ich eine riesen Kapitelnummer" usw..... Ich nehme an, es soll 1. Kapitelanfangsseite rechts 2. Linker Kopf ("innen") Kapitelnummer und -titel 3. Rechter Kopf ("außen") Seitenzahl. 4. Trennlinien für Kopf und Fuß.

(18 Nov '14, 09:02) cis

PS: Die Lösung hat aber einen seltsamen Nebeneffekt: Schonmal aufgefallen, daß "Inhaltsverzeichnis" auch rechts steht? Soll das so sein?

(18 Nov '14, 09:06) cis

@cis du meinst der Titel des inhaltsverzeichnisses rechts? Da das ein unnumeriertes Kapitel ist, folgt es der Definition und wird auch rechtsbündig gesetzt. Sieht halt ein bisschen seltsam aus, da keine RIESENGROẞE Nummer da ist, an die man den Titel rankleben kann. Füg mal noch \addchap\blindtext{unnumbered chapter}\blindtext hinzu, sieht klasse aus, oder?

(18 Nov '14, 09:10) Johannes

Im Normalfall ist das Inhaltsverzeichnis ein Kapitel ohne Nummer. Woher sollen wir wissen, ob das in der Vorlage anders ist?

(18 Nov '14, 09:15) esdd
Ergebnis 5 von 8 Alle anzeigen
Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×73
×33
×22
×14

Frage gestellt: 17 Nov '14, 11:49

Frage wurde angeschaut: 4,229 Mal

Zuletzt aktualisiert: 02 Jul '15, 08:14