Hallo, also ich bekomm einfach keine Bibliography in mein Test-Paper. Ich arbeite mit TEXMAKER und TEX 2014. Hab ich was vergessen zu machen? Ich verstehs einfach (noch) nicht.

hab folgendes drin:

Open in Online-Editor
\begin{abstract}
\nocite{*}

This \cite{RefWorks:1} is the abstract that must be turned in as hard copy to the

\end{abstract}

\bibliography{example-thesis}

und das BIB:

Open in Online-Editor
@article{RefWorks:1,
author={Karl S. Coleman},
year={2012},
title={Nanotubes},
journal={Annual Reports on the Progress of Chemistry - Section A},
volume={18},
pages={478-492},
abstract={This chapter reviews the literature reported during 2011 on nanotubes.},
isbn={0260-1818},
language={English}
    }

gefragt 06 Feb '15, 05:37

wschrabi's gravatar image

wschrabi
-14
Akzeptiert: 66%

2

Könntest du bitte ein vollständiges Minimalbeispiel posten? Ausserdem wie genau, also mit welchen Befehlen kompilierst du das Dokument?

(06 Feb '15, 05:54) NobbZ
1

Du hast mehrere Dinge vergessen: Du hast kein vollständiges Minimalbeispiel angegeben. Du hast nicht angegeben, ob es Fehlermeldungen beim LaTeX-Lauf, beim BibTeX-Lauf oder beim biber-Lauf gibt und ggf. welche. Es ist nicht erkennbar welches Literaturpaket verwendet wird …

Könntest Du also durch Bearbeiten Deiner Frage den Code bitte zu einem Minimalbeispiel ergänzen? Das vereinfacht die Bearbeitung erheblich und ist meist eine Garantie für eine Lösung. Bitte beachte dazu unbedingt den Link.

(06 Feb '15, 05:54) saputello
1

@wschrabi Du musst BibTeX laufen lassen (oder biber, falls verwendet mit biblatex), entweder extern auf der Kommandozeile aufrufen oder im Editor einstellen, dass der das zusätzlich zum LaTeX-Lauf macht.

(06 Feb '15, 06:24) stefan ♦♦

@stefan: Danke das wars!

(06 Feb '15, 07:35) wschrabi

Diese Antwort schießt ins blaue und ich werde sie wieder löschen, falls sie am echten Problem vorbei geht. Meine Antwort geht von folgendem aus:

  • Deine Verwendung von \bibliography{example-thesis} lässt vermuten, dass Du nicht biblatex/biber verwendest, sondern die ältere Variante mit BiBTeX. Ich könnte mir vorstellen, dass Du vielleicht das Paket natbib verwendest, das geht aus Deiner Frage allerdings nicht hervor, also gehe ich davon aus, dass Du gar kein Paket und den Stil plain verwendest. Welchen Stil Du tatsächlich verwendest, geht aus der Frage ebenfalls nicht hervor.
  • Dein Hinweis, dass die Literatur mit writeLaTeX funktioniert, bei Dir am PC aber nicht, lässt darauf schließen, dass Du vergessen hast, mit BiBTeX zu kompilieren.

(Ob die Annahmen stimmen, lässt sich nicht beurteilen, da Du kein vollständiges Minimalbeispiel gemacht hast und uns nicht erzählt hast, welchen Kompilierprozess Du durchläufst.)

Grundsätzlich geht das Erstellen einer Literaturliste mit BiBTeX so: das Dokument muss einen Hinweis auf den Stil enthalten, z.B.

Open in Online-Editor
\bibliographystyle{plain}

Das Dokument muss die Bibliographie einbinden, z.B.

Open in Online-Editor
\bibliography{test}

Im Text müssen Querverweise auf die gewünschten Quellen gemacht werden, mit \cite{...} oder \nocite{...} oder verwandten Befehlen. Dann muss folgender Prozess durchlaufen werden:

  1. kompilieren mit LaTeX, damit wesentliche Daten in die aux-Datei (oder ggf. andere Hilfsdateien) geschrieben wird
  2. kompilieren mit BiBTeX. Dadurch wird eine bbl-Datei erstellt, die die eigentliche Bibliographie enthält, und eine blg-Datei, die log-Datei von BiBTeX, in der Informationen zur Kompiliation stehen.
  3. weitere zweimal (!) kompilieren mit LaTeX, damit die Bibliographie eingebunden wird und alle Querverweise richtig gesetzt sind.

Diesen Prozess setzt writeLaTeX (oder Overleaf, wie es jetzt heißt) selbstständig in Gang. Am eigenen Rechner muss man selbst dafür sorgen.

Wenn ich das mit folgender Datei

Open in Online-Editor
\documentclass{article}
\begin{document}

This \cite{RefWorks:1} is ...

\bibliographystyle{plain}
\bibliography{test}

\end{document}

und folgender test.bib

Open in Online-Editor
@article{RefWorks:1,
  author={Karl S. Coleman},
  year={2012},
  title={Nanotubes},
  journal={Annual Reports on the Progress of Chemistry -- Section A},
  volume={18},
  pages={478-492},
  abstract={This chapter reviews the literature reported during 2011 on nanotubes.},
  isbn={0260-1818},
  language={English}
}

mache, dann erhalte ich

alt text


Wie das ganze analog mit biblatex/biber geht, steht in biblatex für Dummys ausführlich beschrieben.

Permanenter link

beantwortet 06 Feb '15, 07:05

Clemens's gravatar image

Clemens
19.0k112960

bearbeitet 06 Feb '15, 07:07

@Clemens Danke herzlichst! Jetzt ist alles klar!

(06 Feb '15, 07:36) wschrabi
Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×35

Frage gestellt: 06 Feb '15, 05:37

Frage wurde angeschaut: 1,696 Mal

Zuletzt aktualisiert: 06 Feb '15, 07:36