Duplikat zu: 3 Spalten Tabelle auf Textbreite strecken Siehe dort für Lösungen.


Hallo liebes Forum,

ich habe schon viel zu dem Thema Symbolverzeichnisse gelesen. Leider konnte ich mein Vorhaben bislang mit keinem der Vorschläge realisieren. Vielleicht liegt es auch an meinem noch recht frischen und sporadischen Verständnis der TeX - Umgebung (3 Monate jetzt). Da mein Doktorvater jedoch bittet die Arbeit in TeX zu Verfassen komme ich nicht drum herum ;-)

Also, ich schreibe eine technische Arbeit und möchte wie so üblich ein Symbolverzeichnis erstellen. Ich würde einfach mal annehmen, dass es wie bei inText-Verweisen und inText-Abkürzungen die dann durch deren Verwendung automatisch im dazugehörigen Verzeichnis erscheinen dies doch auch für Symbole geben muss?

Ich möchte im Text z. B. schreiben können "...die Nahtdicke b der Klebenaht beträgt..." Das b soll in diesem Falle natürlich kursiv o. ä. erscheinen und automatisch in meinem Symbolverzeichnis in folgender Form erscheinen:

alt text

Bitte verzeiht mir, wenn ich möglichweise aus Unwissenheit hilfreiche Angaben zu meinem Dokument vorenthalte. Sagt mir, was ihr zur Lösung des Problems wissen müsst und ich reiche es augenblicklich nach.

Meine Dokumentenklasse ist scrartcl. Meine Abkürzungen mache ich aktuell über \begin{acronym}.

gefragt 06 Jan, 07:19

GlobalArts's gravatar image

GlobalArts
1799
Akzeptiert: 66%

bearbeitet 07 Jan, 05:30

stefan's gravatar image

stefan ♦♦
5.8k12134

2
(06 Jan, 08:06) Johannes
1

Ganz ehrlich, wenn du gezwungen wirst bestimmte Software zu nutzen, dann sollte dir dein Betreuer auch bei der Benutzung zur Hand gehen und dir helfen.

(06 Jan, 08:07) Johannes

Lieber Johannes,

ganz ehrlich, ich weiß nicht ob du die gestellten Fragen einfach nicht richtig liest oder dich generell über gestellte Fragen von vielleicht nicht so versierten TeX-Usern ärgerst. Wie dem auch sei...

Wie eigentlich aus meiner Frage geschlossen werden kann, lässt sich kein Minimalbeispiel erstellen. Das Bild sollte jedoch zeigen was ich gerne machen würde. Die Frage nicht WAS mache ich falsch sondern WIE geht das was ich machen möchte?

Wenn du nicht helfen kannst oder möchtest, dann überlass doch bitte konstruktiven Kommentaren wie denen von saputello den Vortritt.

Danke.

(06 Jan, 08:37) GlobalArts
2

@Global Meine Abkürzungen mache ich aktuell über begin{acronym}. Du hast also bereits angefangen, darauf kann man ja aufbauen. Vielleicht hast du auch einfach nur eine Vorlage, die eine dreispaltige Tabelle definiert. Das kann ja keiner ahnen. Um eine für dich speziallisierte Lösung zu erhalten, muss man schon wissen, was du tust. Auf der anderen Seite, kannst du auch in den Paketanleitungen nachschauen, die saputello in den Tags genannt hat und dann selbst entscheiden.

(06 Jan, 10:09) Johannes

Da mein Doktorvater jedoch bittet die Arbeit in TeX zu Verfassen komme ich nicht drum herum ;-) Klingt als hättest du keine große Wahl, oder? Wenn ein Betreuer an einer wissenschaftlichen Einrichtung um die Nutzung bestimmter Software bittet, dann sollte er auch den entsprechenden Einstieg durch für Anfänger geeignete Literatur geben.

Aus deinen Fragen schließe ich allerdings, dass er dir sowas nicht zur Verfügung gestellt hat und du nun da stehst wie Stube und Küche.

(06 Jan, 10:12) Johannes
2

@GlobalArts Ich weiß, dass Johannes gute Fragen auch von nicht versierten TeX-Nutzern mag ;-) seine Antwort auf "was ihr ... wissen müsst" war halt erstmal kurz: Minimalbeispiel (klick mal). Hintergrund: er und wir würden Dir gern direkt funktionierenden Lösungs-Code zeigen, nur können wir nicht jedes Mal selber alles tippen von \documentclass bis zu \end{document}. Kopier einfach eine minimale Kopie Deines Codes rein, was wir direkt bearbeiten können. Mach es den Antwortenden so leicht wie möglich, und eine Lösung kommt schnell. ;-)

(06 Jan, 10:39) stefan ♦♦

@GlobalArts: Da Du mich als leuchtendes Vorbild gegenüber Johannes ausspielen willst, sei darauf hingewiesen, dass einer der Daumen-hoch für Johannes Frage nach einem Minimalbeispiel (die gleichzeitig ein Link zu Informationen, was diese Frage soll, ist) von mir stammt. Inwiefern Deine Frage nicht genügend Informationen liefert, kannst Du auch im Änderungsverlauf an dem von mir angegebenen Änderungsgrund erkennen.

(06 Jan, 12:06) saputello
1

@GlobalArts: Es ist übrigens sehr unklug und eigentlich auch sehr unhöflich, jemandem, der auf einen Mangel hinweist, zu unterstellen, er würde Fragen nicht richtig lesen oder hätte keine Lust oder generell ein Problem mit Fragen. Das jemandem wie Johannes zu unterstellen ist sogar schon mehr als nur ein wenig peinlich. Gut dass Stefan auch Anfängern das Löschen eigener Kommentare erlaubt und gut, dass die meisten hier ein gewisses Verständnis für den Stress beim Anfertigen von Dissertationen etc. aufbringen.

(06 Jan, 12:42) saputello

Ihr habt vollkommen recht. Meine Antwort sollte jedoch in keinster Weise Johannes angreifen oder in Frage stellen! Falls dies so rübergekommen ist Johannes tut es mir leid.

Das Acronym - Paket verwende ich für Abbkürzungen, wüsste aber nicht wie mir dies auch für das Symbolverzeichnis helfen könnte. Angefangen können habe ich aus diesem Grunde damit noch nicht.

Ich versuche nun trotzdem mal (auch wenn ich es für diesen Fall schwierig finde) ein Minimalbeispiel zu erstellen. Dies kommt dann gleich :-)

(06 Jan, 14:35) GlobalArts
Ergebnis 5 von 9 Alle anzeigen

Die Frage wurde aus folgenden Grund geschlossen: "Duplikat einer anderen Frage, siehe Link oben" durch stefan 07 Jan, 05:28

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×20
×8
×7
×2

Frage gestellt: 06 Jan, 07:19

Frage wurde angeschaut: 650 Mal

Zuletzt aktualisiert: 07 Jan, 05:30