Bei der Erstellung meines Literaturverzeichnis kam es zu Problemen. Wie kann ich überprüfen, ob biber aufgerufen wurde?

gefragt 12 Nov '13, 06:51

Johannes's gravatar image

Johannes
7.0k102556
Akzeptiert: 68%

bearbeitet 05 Dez '13, 16:17


Biber, aber auch BibTeX erstellen während der Arbeit ein Protokoll (Dateiendung blg). Ist diese Datei vorhanden, dann wurde biber (bzw. bibtex) aufgerufen.

Diese Datei enthält zusätzlich zu Versionsinformationen auch Hinweise auf Fehler in der Bibliographie. Kommt es bei der Erstellung des Literaturverzeichnisses oder einzelnen Referenzen zu Problemen, so ist der Inhalt der blg-Datei für die Fehlersuche notwendig. Genau wie die log-Datei, welche von latex erstellt wird, befindet sich die blg-Datei im Arbeitsverzeichnis. Windowsnutzer müssen eventuell versteckte Dateiendungen sichtbar machen, um solche Hilfsdateien zu finden.

Unter Windows 7 geht man auf Start > Systemsteuerung > Ordneroptionen, im Reiter Ansicht entfernt man dann den Haken bei »Erweiterungen bei bekannten Dateitypen ausblenden«.

Sieht man dann die verschiedenen von latex und biber erstellten Hilfsdateien, kann man diese leicht mit einem Texteditor (beispielsweise notepad) öffnen.

In diesem Zusammenhang auch von Interesse:
Wie verwende ich biber in meinem Editor?
Was sind Hilfsdateien und wo finde ich diese?

Permanenter link

beantwortet 12 Nov '13, 06:52

Johannes's gravatar image

Johannes
7.0k102556

bearbeitet 05 Dez '13, 16:19

Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×34
×27

Frage gestellt: 12 Nov '13, 06:51

Frage wurde angeschaut: 3,752 Mal

Zuletzt aktualisiert: 05 Dez '13, 16:20