.. oder ist das überhaupt möglich?

Hallo!

Gibt es beim Preview Paket eine Einstellung, die mir von dem Preview eine png / Bilddatei erzeugt?

Minimalbeispiel:

Open in writeLaTeX
\documentclass{article}
\usepackage[ngerman]{babel}

\usepackage[active,tightpage]{preview} %Für spezielle Ansichten  
%==============
\begin{document}
%==============

\begin{preview}
\LaTeX
\end{preview}

%==============
\end{document}
%==============

Danke fürs Lesen und das Interesse!

gefragt 29 Mär '14, 15:39

cis's gravatar image

cis
5.4k860167
Akzeptiert: 68%


Was mit dem preview-Paket erzeugt wird, kann man durch ghostscript automatisch umwandeln lassen, es in einem script (bzw. batch-Datei) oder makefile kombinieren.

Für die Beispiele auf TeXample.net hatte ich preview verwendet, in der Weise:

Open in writeLaTeX
\usepackage[active,tightpage]{preview}
\PreviewEnvironment{tikzpicture}
\setlength\PreviewBorder{5pt}%

Seit einiger Zeit gibt es das standalone-Paket, nun mache ich auf PGFPlots.net nur noch

Open in writeLaTeX
\documentclass[border=5pt]{standalone}

bei Bedarf noch mit tikz-Option.

Nachbearbeitung erfolgt mit ghostscript, sowohl ein PNG als auch ein kleines thumbnail-JPG erzeuge ich damit. Kleiner Ausschnitt:

Open in writeLaTeX
    gscmd = "%(cmdname)s -dNOPAUSE -r%(dpi)i -dGraphicsAlphaBits=4 -dTextAlphaBits=4 -sDEVICE=png16m -sOutputFile=%(output)s -dBATCH %(input)s"
    gsopts = dict(dpi=200)
    if sys.platform=='win32':
        gsopts["cmdname"] = "gswin32c"
    else:
        gsopts["cmdname"] = "gs"
    ... runcmd(gscmd % gsopts) ...

Ein komplexes Script, was übersetzt, Bitmap-Dateien verschiedener Formate anlegt, Datenbankeinträge vornimmt u.a.

Für Dich ist hier nur relevant, eine ghostscript-Zeile auszuführen mit den für Dich passenden Parametern. Je nach Editor kannst Du das in dessen Typesetting-Routine (Ausgabeprofil) einfügen oder ein separates definieren.

Permanenter link

beantwortet 29 Mär '14, 16:32

stefan's gravatar image

stefan ♦♦
5.8k12134

Hi, ich muß gestehen, das übersteigt teilweise meine Kenntnisse. Also vom Prinzipiellen her, eine PDF in eine bmp oder so umzuwandeln wäre jetzt nicht das Problem. Ich hatte nur gehofft, es gibt vll. einen Befehl, den ich ins Dokument schreiben kann, der mir neben MeinPreview.pdf auch MeinPreview.png o.ä. erzeugt. Aber, wie gesagt, wußte ich nicht, ob sowas möglich ist.

(29 Mär '14, 16:41) cis
1

@cis Es kommen vielleicht mehr Antworten. Das war ja nur die erste. :-) Man kann sowas auch mit Dokument-Befehlen - ich denke an arara.

(29 Mär '14, 16:47) stefan ♦♦

@Stefan Ich stehe gerade auf dem Schlauch: Ist das eine Ghostscript-Konfigurationsdatei? Wenn ja, wie muss die heißen und wo liegt die bei dir, und rufst Du sie extra per Option mit auf? Oder wie oder was …

(07 Apr '14, 19:19) Speravir

@Speravir Das ist ein Ausschnitt eines längeren Scripts, hier Python, geht aber auch anderes wie .bat-Datei auf Windows oder Shellscript. Das Script übersetzt mit pdfLaTeX oder LuaLaTeX (ggf. mehrfach), erzeugt PNG-Grafik sowie jpg-Thumbnail/Icon, legt die Dateien passend ab und erzeugt Datenbank-Einträge für das CMS des Webservers. Hier nur als Illustration, dass ich wirklich gs als Kommando aufrufen (lassen) muss, obwohl preview verwendet wird.

(08 Apr '14, 05:06) stefan ♦♦

Also ich blick das einfach zu wenig. Den o.g. Code brauche ich als yaml-Datei, richtig? Schätze alles arara-Relevante in den Dokumentkkopf zu schreiben, wird nicht gehen. Nun kann ich aber die Syntax nicht einfach so übernehmen: Könntest Du den yaml-Code ergänzen?

(11 Mai '14, 20:40) cis

@cis Obigen Code brauchst Du nicht. Wie ich schrieb, man kann stattdessen eine einzige Zeile schreiben. Ich habe damit das Kommando nur "zusammengebaut", damit es plattformunabhängig ist. Ich denke, das ist erkennbar.

(12 Mai '14, 02:47) stefan ♦♦
Ergebnis 5 von 6 Alle anzeigen

Du kannst das Dokument vereinfachen zu :

Open in writeLaTeX
\documentclass{article}
\usepackage[ngerman]{babel}
\begin{document}

\begin{preview}
\LaTeX
\end{preview}

\end{document}

dann lässt du es mit ps4pdf <Datei> laufen. Dabei wird eine normale pdf erzeugt und zusätzlich eine <Datei>-pics.pdf welche alle Preview-Abbildungen als einzelne PDF-Seiten enthält. Das Skript ps4pdf ist Teil von MikTeX und TeXLive.

Permanenter link

beantwortet 15 Mai '14, 13:49

Herbert's gravatar image

Herbert
5.0k34

bearbeitet 15 Mai '14, 13:50

Danke! Wir wollen das natürlich möglichst automatisiert und elegant - da dürfte die Lösung von @Clemens

http://texwelt.de/wissen/fragen/5140/wie-lasse-ich-mir-mit-arara-und-dem-texlive-internen-ghostscript-eine-grafikdatei-ausgeben

zielführend sein.

(15 Mai '14, 14:20) cis
1

was ist denn daran nicht automatisiert, wenn man anstelle von pdflatex einfach ps4pdf nimmt??

(15 Mai '14, 15:08) Herbert

@Herbert: Die pdf Dateien werden schon automatisch erstellt, @cis wollte aber png haben

(15 Mai '14, 15:29) esdd
Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×1

Frage gestellt: 29 Mär '14, 15:39

Frage wurde angeschaut: 3,177 Mal

Zuletzt aktualisiert: 15 Mai '14, 15:29

Verwandte Fragen