Diese Frage von welle

hat mich zu einer Weiteren inspiriert; kann man in Tikz einen Winkel halbieren? In der Antwort auf die zitierte Frage wird eine neue library angles von tikz 3.0 genutzt. Kann ich damit auch den Wert eines Winkels halbieren und somit dann etwa die Winkelhalbierende in einem Dreieck zeichnen ? Ich nutze mal das Beispiel aus der zitierten Frage:

Open in writeLaTeX
\documentclass[tikz,margin=5mm]{standalone}
\usetikzlibrary{angles,quotes}
\begin{document}
\begin{tikzpicture}  
\draw (-2,0)coordinate[label=below:A](A)
    --(2,0)coordinate[label=below:B](B)
    --(50:2)coordinate[label=above:C](C)
    --cycle;
  \pic[
    draw, % Winkel einzeichnen
    fill=yellow,fill opacity=0.3, % Füllen der Fläche im Winkel
    "$\cdot$" opacity=1 % Beschriftung des Winkels
    ]{angle=A--C--B}; % Angaben zu Winkel
\end{tikzpicture}
\end{document}

gefragt 14 Apr '14, 10:23

butts's gravatar image

butts
64921435
Akzeptiert: 72%


Das geht tatsächlich, da die Winkelbeschriftung bei Nutzung der angles Bibliothek immer in einer Node auf der Winkelhalbierenden eingefügt wird. Gibt man in den Beschriftungsoptionen einen Namen für diese Node an, kann man später darauf zu greifen und die Winkelhalbierende einzeichnen:

Open in writeLaTeX
\documentclass[tikz,margin=5mm]{standalone}
\usetikzlibrary{angles,quotes}
\begin{document}
\begin{tikzpicture}  
\draw (-2,0)coordinate[label=below:A](A)
    --(2,0)coordinate[label=below:B](B)
    --(50:2)coordinate[label=above:C](C)
    --cycle;
% Punkt W auf Winkelhalbierender in 1cm Abstand von C
\pic[%
  angle radius=1cm,angle eccentricity=1,
  "" {name=W,coordinate} % keine Beschriftung, dafür Koordinate W
  ]{angle=A--C--B}; % Angaben zu Winkel
\draw(C)--(W);% Winkelhalbierende zeichnen
\pic[
  draw,fill=green,fill opacity=.7,% Winkel zeichnen und füllen
  angle radius=0.8cm,% Radius für eingezeichneten Winkel
  angle eccentricity=.7,% Beschriftungsentfernung (mit Radius multipliziert)
  "$\frac{\gamma}{2}$" % Beschriftung des Winkels
  ]{angle=A--C--W};
\end{tikzpicture}
\end{document}

alt text

Hinweis: Wenn das babel oder polyglossia Paket genutzt werden soll, dann muss entweder zusätzlich die tikzlibrary babel geladen werden oder auf die quotes Syntax verzichtet werden.


Falls die Winkelhalbierende genau auf der Strecke AB enden soll, kann man das Zeichnen der Winkelhalbierenden in einer scope vornehmen, in der der Zeichenbereich mit Hilfe von clip auf das Dreieck beschränkt wird. Außerdem muss natürlich der Radius in dem \pic, mit dem die Koordinate W ermittelt wird, ausreichend groß gewählt werden:

Open in writeLaTeX
\documentclass[tikz,margin=5mm]{standalone}
\usetikzlibrary{angles,quotes}
\begin{document}
\begin{tikzpicture}  
\draw (-2,0)coordinate[label=below:A](A)
    --(2,0)coordinate[label=below:B](B)
    --(50:2)coordinate[label=above:C](C)
    --cycle;
\begin{scope}% clip lokal halten
\clip(A)--(B)--(C)--cycle;
% Punkt W auf Winkelhalbierender in 1cm Abstand von C
\pic[%
  angle radius=10cm,angle eccentricity=1,
  "" {name=W,coordinate} % keine Beschriftung, dafür Koordinate W
  ]{angle=A--C--B}; % Angaben zu Winkel
\draw(C)--(W);% Winkelhalbierende zeichnen
\end{scope}
\pic[
  draw,fill=green,fill opacity=.7,% Winkel zeichnen und füllen
  angle radius=0.8cm,% Radius für eingezeichneten Winkel
  angle eccentricity=.7,% Beschriftungsentfernung (mit Radius multipliziert)
  "$\frac{\gamma}{2}$" % Beschriftung des Winkels
  ]{angle=A--C--W};
\end{tikzpicture}
\end{document}

alt text

Permanenter link

beantwortet 14 Apr '14, 11:22

esdd's gravatar image

esdd
14.2k53251

bearbeitet 14 Apr '14, 12:06

@esdd DANKE ! die Frage sollte wirklich auf das einzeichnen der Winkelhalbierenden zielen. mit draw(C)--(W); wurde ja nur ein Teil der Winkelhalbierenden gezeichnet. Ist es jetzt noch möglich die Strecke CW soweit zu verlängern, daß sie die Strecke AB trifft. vllt. wäre das ja auch noch eine neue Frage ...weiß ich jetzt nicht

(14 Apr '14, 11:45) butts

@butts Die Länge der Winkelhalbierenden kannst du über den Radius in dem ersten pic einstellen. Oder soll sie genau auf der Strecke AB enden?

(14 Apr '14, 11:55) esdd

@esdd ja also wenn möglich sollte die Winkelhalbierende geenau auf der gegenüberliegenden Seite enden. alles andere müßte man ja sonst stets von Hand über den Faktor einstellen - ziemlich mühsam. gibt es da nicht vllt. eine projektion von einem Punkt ( hier dann W ) mit vorgegebener Richtung?

(14 Apr '14, 12:01) butts

@butts Ich habe die mir am einfachsten erscheinende Möglichkeit ergänzt.

(14 Apr '14, 12:05) esdd
Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×492

Frage gestellt: 14 Apr '14, 10:23

Frage wurde angeschaut: 5,352 Mal

Zuletzt aktualisiert: 14 Apr '14, 12:06