fancy-preview

Hallo! Ich frag einfach mal ins Blaue. Ich komme mit dieser Installation nicht klar. Ich habe ActiveState Perl installiert, dann im Perl Package Manager 'Config-IniFiles'. Beim Rest weiß ich leider nimmer, was wie wohin muß und wie es installiert, verfügbar gemacht werden muß. Im Link oben gibt es das Skript als Textdatei, was muß ich damit machen?

Danke.

PS: Ach ja, wozu ist das?

Damit könnte man dann solche Sachen machen:

alt text

PPS: Also falls sowas auch anders geht - "nur recht"....

gefragt 02 Jul '14, 09:27

cis's gravatar image

cis
5.4k860167
Akzeptiert: 68%

geschlossen 07 Jul, 04:40

Henri's gravatar image

Henri
10.0k31730

Hast du in die Scriptdatei geschaut? Da steht eigentlich alles drin.

(02 Jul '14, 09:55) Johannes

Der Autor von 'fancy-preview' und 'fancytooltips.sty' ist scheints der selbe, er könnte doch sein Perscript direkt an die Paketdatei heften (das wäre doch für den ein Klacks), ggf. mit der Fehlermeldung, daß Perl installiert sein muß - das bekäme man noch hin. Warum muß das so umständlich und so kompliziert gehalten sein? Soetwas kann ich nicht nachvollziehen.

(02 Jul '14, 12:48) cis
1

Ës ist doch nicht kompliziert. Bei makeglossaries rufst du schließlich auch ein extra Tool auf. Das selbe gilt für bibliographie und Index.

(02 Jul '14, 14:09) Johannes

Aber ich scheiter doch bereits an der Installation. Und das wird hier auch niemand beantworten können - weil wollte er es gescheit machen, könnte er einen ellenlangen Artikel schreiben: Win / Linux - MikTeX / TeXLive. Jeweils rund 0.5 Seiten. Das ist ein Haufen Arbeit.

(02 Jul '14, 14:33) cis
1

Also bei meinem TL2013 (hab TL14 immer noch nicht installiert) ist das Paket fancytooltips bereits installiert. Das Perl-Script ist auch vorhanden. Genau dieses Script (Aufruf im Terminal benötigt dann Pakete aus dem acrotex-Bündel. Da dies in TL nicht enthalten ist (kann ja auch böse Sachen machen), schnell installiert.

Das Beispiel »Paper 2« von der verlinkten Seite läuft damit durch. Heraus kommt eine pdf mit evil-JavaScript.

(03 Jul '14, 04:14) Johannes
1

Übrigens kann nicht jeder pdf-Betrachter diese Features auch anzeigen.

(03 Jul '14, 04:15) Johannes

Ja, das Paket habe ich bei TL2013 auch fancytooltips - Bei den Beispielen.pdf dazu ist ja auch alles so wie gewünscht, um sie selbst zu erstellen fehlt mir diese fancy-preview Skript und weiß ich eben nicht, was ich mit diesem Code machen soll.

(03 Jul '14, 12:40) cis
1

Ist diese Datei in deiner Installation nicht vorhanden? Wenn doch, dann im Terminal perl fancy-preview <DateiNameOhneEndung> (natürlich im Projektordner).

(03 Jul '14, 12:53) Johannes

Also ich habe C:\texlive\ und C:\perl\ durchsucht; finde kein fancy-preview*.*

(03 Jul '14, 13:07) cis
1

Die Datei heißt fancy-preview

Ohne Endung! Genau so wie es auch im Kommentar über deinem letzten, auf der von dir verlinkten Seite und sogar im Titel dieser Frage steht.

`$ locate fancy-preview

/usr/local/texlive/2013/texmf-dist/doc/latex/fancytooltips/fancy-preview`

(03 Jul '14, 13:29) Johannes

@Johannes: Ich danke Dir für Dein Engagement. Ich finde hier http://tex.stackexchange.com/questions/82336 eine Anleitung; abgesehen davon, daß ich da in jedem Abschnitt eine Frage hätte, hab ich gesehen, daß ich auch AcroTeX und vermutlich Weiteres brauche. Zusammengenommen bin ich da Lichtjahre von entfernt, fancy-preview's zu erstellen. Ich werde mir also überlegen müssen, wie ich hier anfange (oder ob ich dem Ganzen besser abschwören sollte).

(03 Jul '14, 14:12) cis
2

Das mit dem Acrotex Büdel steht aber schon oben ;-)

(03 Jul '14, 14:56) Johannes

Ich hab nichts gesagt. Woher weiß ich's denn schon... Nein, es steht sonst auch auf der Webseite. Soll ich Dir die Situation verdeutlichen? Ich habe gerade rausgefunden, wie ich aus dtx - sty bekomme. Ja, was solls...

(03 Jul '14, 15:30) cis
2

Das steht doch in Wie kann man aus den Quellen einfacher Klassen oder Pakete die Klassendateien bzw. Paketdateien erzeugen?

Wenn du das nicht wusstest, oder die andere Q/A nicht verstanden hast, dann solltest du uns das sagen. Wir können das doch nicht ahnen.

(03 Jul '14, 16:05) Johannes

Also mal eine kleinere Erfolgsmeldung: Wenn ich "alles", also die AcroTeX-Dateien (sty, def,...) fancy-preview <ohneDateiEndung> usw. zusammen mit einer Datei Beispiel.tex in einen Ordner packe und dann perl fancy-preview interaktiv1 --fancy_options="previewall,nosoap" ausführe, entsteht, neben einem Jahresvorrat an Hilfdateien, die gewünschte Beispiel.PDF mit fancy-previews. Das ist aber so nicht das Erhoffte (weil ohne daß alles im selben Ordner war, findet er die def-Dateien nicht; die stys übrigens schon), und das wurmt mich, daß ich an solchen Trivialitäten scheitere - ...

(03 Jul '14, 16:21) cis

... deshalb muß u.a. den o.g. Link lesen ....

(03 Jul '14, 16:22) cis
2

@cis Mir drängt sich langsam der Verdacht auf, dass Du schlicht etwas mehr Struktur in Dein Vorgehen bringen solltest. Ich habe das Gefühl, dass Du zuviele Dinge auf einmal, dafür aber nichts wirklich gründlich machst. Kann natürlich auch sein, dass ich mich täusche. Das ist einfach nur ein ganz subjektiver Eindruck.

(03 Jul '14, 16:31) Ijon Tichy

Du hast recht. Jetzt muß ich rausfinden, wie man nicht nur die sty's, sondern auch die def's auffindbar macht. Dann muß ich rausfinden, wohin man die fancy-preview (OHNEDATEIENDUNG!!!) hinspeichert. Dann könnte das vll. mal laufen und dann kann ich das machen, was ich egtl. machen wollte. BTW: Vll. habt ihr gesehen, was ich hier heimlich noch gemacht habe.

(03 Jul '14, 16:54) cis

So, also ich glaub, die TeX-Seite habe ich. Bei dem Perlskript fancy-preview (OHNEDATEIENDUNG!!!) muß ich eben noch rausfinden, wo man das hinspeichern muß, damit Perl es auch findet ;) Danke für eure Ausdauer.

Ich könnte das Vorgehen auch hier in Form einer AW posten, aber ich weiß nicht, ob das sinnvoll wäre - das dürften andere besser können.

(03 Jul '14, 18:01) cis
1

fancy-preview ist in deinem TeX-Pfad, und damit für dein System auffindbar (sollte zumindest so sein).

(04 Jul '14, 03:39) Johannes
1

@Johannes fancy-preview wird leider nur im doc-Zweig von TeX installiert. Damit ist es zwar über die Dateisuche auffindbar, aber weder für perl noch direkt als ausführbares Programm. Dafür müsste es in einem der PATH-Verzeichnisse sein bzw. im texmf-dist/scripts-Zweig mit (systemabhängiger) runscript-Kopie bzw. Link im bin-Zweig. Dass das nicht gemacht wurde, ist IMHO insofern korrekt, als es mit TeX Live Mitteln alleine nicht läuft, sondern eben erst noch ein TL-fremdes Paket installiert werden muss. Ggf. kann man deshalb aber auf der TL-Mailingliste nachfragen.

(04 Jul '14, 03:49) Ijon Tichy
Ergebnis 5 von 21 Alle anzeigen

Die Frage wurde aus folgenden Grund geschlossen: "Off-topic: Installationsproblem" durch Henri 07 Jul, 04:40

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×3
×3
×1

Frage gestellt: 02 Jul '14, 09:27

Frage wurde angeschaut: 1,086 Mal

Zuletzt aktualisiert: 07 Jul, 04:40