Ich habe hier ein Bild 5.png (im Original 5.pdf, daher mit pdfpages eingebunden. 5.pdf hat bereits einmal "pdfcrop" durchlaufen, um weiße Ränder abzuschneiden).

alt text

Dieses setzt sich aus 4 Spalten und 5 Zeilen zusammen, womit 4 x 5 Pixel platziert sind. Damit man diese erkennt, möchte ich Gitternetzlinien zeichnen.

Im Code skaliere ich das Bild auf 4mm x 5mm, was ich allerdings noch um den Faktor 50 strecke, damit es nicht so klein ist.

Was muss ich bei den Gitternetzlinien anders machen?

alt text

Öffne in Overleaf
\documentclass{article}
\usepackage{pdfpages, tikz}

\begin{document}
\pgfmathsetmacro{\Streckfaktor}{50}
\pgfmathsetmacro{\zeilen}{5*\Streckfaktor} % Zeilen 1013 5039 239
\pgfmathsetmacro{\spalten}{4*\Streckfaktor}  % Spalten 92 2519 119

\newbox\Gitternetzlinien
\sbox\Gitternetzlinien{%
\begin{tikzpicture}[remember picture,overlay]
\tikzset{test/.style={fill=gray,      
minimum height = 5cm, minimum width = 5cm,}}

\draw[gray,  xstep=4, ystep=5,
shift={(current page.center)}] 
(-\spalten/2,\zeilen/2) grid (\spalten/2,-\zeilen/2);

% Test
\node[test, anchor=south west] at (current page.south west){Trifft fast gut ein Pixel};
%\node[test, anchor=north east] at (current page.north east){schlecht ?};
\end{tikzpicture}%
}

\includepdf[fitpaper=true,
%trim=-3mm -3mm -3mm -3mm, 
pagecommand=\thispagestyle{empty}\usebox\Gitternetzlinien, 
width=\spalten mm, height=\zeilen mm]
{5.png}
%{5.pdf}

\end{document}

gefragt 27 Jan '18, 20:59

cis's gravatar image

cis
9.4k23249461
Akzeptiert-Rate: 29%

bearbeitet 27 Jan '18, 21:02


Öffne in Overleaf
\documentclass{article}

\usepackage{pdfpages}
\usepackage{tikz}
\usetikzlibrary{calc}

\begin{document}

\newcommand*\zeilen{5}
\newcommand*\spalten{4}

\newcommand\Gitternetzlinien{%
  \thispagestyle{empty}%
  \begin{tikzpicture}[remember picture,overlay,shift=(current page.south west)]
    \draw[gray] let
    \p{ll} = (current page.south west),
    \p{ur} = (current page.north east),
    \n{xlen} = {veclen(\x{ll},\x{ur})},
    \n{ylen} = {veclen(\y{ll},\y{ur})}
    in
    (\p{ll}) grid[xstep=\n{xlen}/\spalten,ystep=\n{ylen}/\zeilen] (\p{ur});
  \end{tikzpicture}%
}

\includepdf[
fitpaper=true,
pagecommand=\Gitternetzlinien,
width={\spalten mm},
height={\zeilen mm},
]{5.png}

\end{document}

alt text

Permanenter link

beantwortet 28 Jan '18, 03:22

Henri's gravatar image

Henri
14.5k53340
Akzeptiert-Rate: 46%

bearbeitet 28 Jan '18, 03:24

Ui, gleich mit Vektoren usw.! Da bin ich mal sehr gespannt, wie es bei größern Beispielen Funktioniert.

(28 Jan '18, 10:33) cis

Mal eine dumme Frage: Wofur stehen eigentlich immer diese Kürzel: ur, ll, ....

(28 Jan '18, 10:34) cis
1

@cis upper right und lower left

(28 Jan '18, 10:36) Henri

Ah schade, echt! Bei größeren Beispielen, etwa 239 Zeilen x 119 Spalten, werden die Pixel meist nimmer scharf getroffen (scheints umso weniger, je weiter man sich nach rechts bzw. unten bewegt) (Ich habe die weißen Ränder abgeschnitten so gut es ging) Weiß echt nicht, was ich noch machen könnte. :(

alt text

(28 Jan '18, 11:34) cis
Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×688
×23

gestellte Frage: 27 Jan '18, 20:59

Frage wurde gesehen: 1,880 Mal

zuletzt geändert: 28 Jan '18, 11:40