Warum sind meine Cropmarks nicht genau über dem Gitter? Durch das Verschieben nach unten gibt es aúch die zweite Seite.

\documentclass{article}
\usepackage{tikz}
\usepackage{geometry}
\geometry{paperwidth=250mm,paperheight=125mm,margin=0pt,includeheadfoot,marginparwidth=0pt,marginparsep=0pt}
\usepackage{luatex85}
\parindent=0pt
\usepackage[cam,a4,landscape,pdftex!,center]{crop}
\pagestyle{empty}
\definecolor{back}{cmyk}{0.1, 0.5, 0.4, 0.2}
\begin{document}

\begin{tikzpicture}
\useasboundingbox(-0.5,-0.5) rectangle (25.5,13);
\draw [fill=back] (-0.5cm,-0.5cm) rectangle ++(26cm,13.5cm);
\draw[step=.5cm,white] (0,0) grid (25,12.5);
\end{tikzpicture}

\end{document}

alt text

gefragt 08 Mai, 12:22

crazy_horse's gravatar image

crazy_horse
315
Akzeptiert-Rate: 0%

Es dürfte etwas mit head und foot zu tun haben; wähle ich nämlich includeheadfoot=false, nohead,nofoot, scheint es das gewünschte Bild zu ergeben. Geht es nur um das prinzipielle Paketverhalten oder verfolgt die Frage ein bestimmtes Ziel?

(08 Mai, 13:05) cis

Danke, aber das alleine reicht noch nicht. Das Ziel ist unten zu sehen.

(08 Mai, 14:00) crazy_horse

Durch die Optionen margin=-0pt und headheight=0pt,headsep=0pt,footskip=0pt,marginparwidth=0pt,marginparsep=0pt entsprechen Textbreite und -höhe der Papierbreite und -höhe. Der Wert für die Option includeheadfoot spielt damit keine Rolle mehr. Wenn die Breite der Boundingbox der Textbreite (Papierbreite) und die Höhe der Texthöhe (Papierhöhe) entspricht, dann wird die linke untere Ecke der Box in der linken unteren Ecke des Textbereiches eingefügt. Damit ergibt sich:

\useasboundingbox(0,0) rectangle (\textwidth,\textheight);

Der Hintergrund des Gitters lässt sich dann beispielsweise mit

\draw [fill=back] (-.5,-.5) rectangle ([shift={(0.5,0.5)}]\textwidth,\textheight);

zeichnen.

\documentclass{article}
\usepackage{tikz}
\usepackage{geometry}
\geometry{
  paperwidth=250mm,paperheight=125mm,
  margin=0pt,
  %includeheadfoot=false,% spielt wegen der folgenden Optionen keine Rolle
  headheight=0pt,headsep=0pt,footskip=0pt,
  marginparwidth=0pt,marginparsep=0pt
}
\usepackage{luatex85}
\parindent=0pt
\usepackage[cam,a4,landscape,pdftex!,center]{crop}
\pagestyle{empty}
\definecolor{back}{cmyk}{0.1, 0.5, 0.4, 0.2}
\begin{document}
\begin{tikzpicture}
\useasboundingbox(0,0) rectangle (\textwidth,\textheight);
\draw [fill=back] (-.5,-.5) rectangle ([shift={(0.5,0.5)}]\textwidth,\textheight);
\draw[step=.5cm,white] (0,0) grid (\textwidth,\textheight);
\end{tikzpicture}
\end{document}

alt text

Permanenter link

beantwortet 08 Mai, 17:01

esdd's gravatar image

esdd
15.9k184055
Akzeptiert-Rate: 63%

bearbeitet 08 Mai, 17:36

Sehr schön!

(08 Mai, 17:44) crazy_horse

Dies geht, auch wenn ich nicht verstehe, warum die Definition der Boundingbox sich nicht auf die folgenden Befehle bezieht (bezüglich Ursprung). Ich hätte gerne (0,0) unten links vom weißen Gitter.

\documentclass{article}
\usepackage{tikz}
\usepackage{geometry}
\geometry{paperwidth=250mm,paperheight=125mm,margin=0pt,includeheadfoot=false,headheight=0pt,headsep=0pt,footskip=0pt,marginparwidth=0pt,marginparsep=0pt}
\usepackage{luatex85}
\parindent=0pt
\usepackage[cam,a4,landscape,pdftex!,center]{crop}
\pagestyle{empty}
\definecolor{back}{cmyk}{0.1, 0.5, 0.4, 0.2}
\begin{document}

\begin{tikzpicture}
\useasboundingbox(-0.5,-0.5) rectangle ++(26,13.5);
\draw [fill=back] (-1,0) rectangle ++(26cm,13.5cm);
\draw[step=.5cm,white] (-0.5,0.5) grid ++(25,12.5);
\end{tikzpicture}

\end{document}

alt text

Permanenter link

beantwortet 08 Mai, 13:58

crazy_horse's gravatar image

crazy_horse
315
Akzeptiert-Rate: 0%

bearbeitet 08 Mai, 14:23

Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×1
×1
×1
×1

gestellte Frage: 08 Mai, 12:22

Frage wurde gesehen: 903 Mal

zuletzt geändert: 08 Mai, 17:44

verwandte Fragen