Wie kann ich erreichen, dass eine Strecke, die ich mit

\draw (0,0) -- (3,0);

innerhalb einer LaTeX-Datei in einer tikzpicture-Umgebung erzeuge, beim Ausdrucken der pdf-Datei genau 3cm lang ist?

Anders ausgedrückt: Gibt es in TikZ etwas, das dem \psset{unit=10mm} in PSTricks entspricht?

gefragt 13 Jan, 15:06

WiTeX's gravatar image

WiTeX
212
Akzeptiert-Rate: 0%


Indem Du im Druckdialog die Vergrößerung auf 100% einstellst.

Permanenter link

beantwortet 14 Jan, 13:19

AndreasJB59's gravatar image

AndreasJB59
211
Akzeptiert-Rate: 0%

Vielen Dank! Es funktioniert.

Ich verstehe nicht, was passiert ist: Ich verwende zum Anzeigen und Ausdrucken von pdf-Dateien den Adobe Acrobat Reader; im Drucken-Dialog ist standardmäßig "Tatsächliche Größe" aktiviert.

Heute wurde sowohl mit dieser Einstellung als auch mit dem Benutzerdefinierten Maßstab "100 %" die Grafik in der richtigen Größe ausgedruckt.

Gestern waren die Zeichnungen etwas zu klein, ich habe sie mit der Option "scale=1.0526" so vergrößert, dass sie die richtige Größe hatten, heute waren sie damit zu groß.

Rätselhaft!

Ich habe die pdf-Datei nun mit dem pdf24Reader ausgedruckt; hier gibt es die Einstellung zur Seitenanpassung nicht: Die Zeichnungen sind zu klein.

Es scheint also ein Problem der Anzeige-Software zu sein

(14 Jan, 17:55) WiTeX

Nein, das ist kein Problem. Der Druckertreiber setzt das auf <100%, damit die ganze Seite in den druckbaren Bereich kommt. Diese Voreinstellung könnte man sich sparen, wenn man bedenkt, daß normale Drucke i.d.R. einen weißen Rand haben, wenn da 2mm in den nicht-druckbaren Bereich fallen, wäre es unerheblich.

Permanenter link

beantwortet 14 Jan, 18:47

AndreasJB59's gravatar image

AndreasJB59
211
Akzeptiert-Rate: 0%

Ich habe mit ein und derselben Datei (mit genügend Rand) experimentiert: Acrobat Reader: "Tatsächliche Größe" und "100 %" liefern exakte Maße. pdf24 Reader: Es gibt keine Möglichkeit, diesbezüglich etwas einzustellen; Grafiken werden zu klein. IrfanView: Aktiviert man "Randlosdruck", bekommt man exakte Maße.

Ich hatte früher recht viele Grafiken, oft mit Koordinatensystemen, mithilfe von PSTricks gemacht und mit dem Acrobat Reader ausgedruckt; die Maße waren immer richtig.

Gestern nun hatte ich eine Zeichnung, bei der es auf die Maße ankommt, mit TikZ erstellt und mit dem Acrobat Reader ausgedruckt; dabei waren die Zeichnungen zu klein. Ohne weitere Nachforschungen habe ich deshalb TikZ dafür "verantwortlich" gemacht.

Allerdings ist mir auch heute noch nicht bewusst, dass ich am Acrobat Reader gestern irgendwelche Einstellungen verändert hätte.

(14 Jan, 20:00) WiTeX
Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×729
×2
×1

gestellte Frage: 13 Jan, 15:06

Frage wurde gesehen: 1,557 Mal

zuletzt geändert: 14 Jan, 23:26