Hallo,

ich habe eine Frage bezüglich einer Erstellung eines Formulares. Dieses soll später dann als .pdf ausfüllbar sein. Ich habe es bereits hinbekommen über form und textfield mir Textfelder zu erstellen, welche dann in der .pdf ausgefüllt werden können.

Nun meine Frage, da das Dokument eine Art Steckbrief werden soll, möchte ich gerne auch ein Feld mit der Möglichkeit zu einer Bildauswahl erstellen. Das bedeutet ich möchte ein Feld haben z.B. 5cm mal 5cm groß, welches ich anwählen kann und ich mir dann per Explorer ein Bild auswählen kann, welches dann in meinem Feld angezeigt wird.

Ich hoffe ich konnte mein Problem darstellen und hoffe hier eine Lösung dazu zu finden.

Beste Grüße, Maxx_Tu-Ilmenau

gefragt 20 Nov '14, 06:40

Maxx_TU-Ilmenau's gravatar image

Maxx_TU-Ilmenau
1112
Akzeptiert: 0%

geschlossen 16 Jan '15, 16:19

Henri's gravatar image

Henri
14.5k53238

1

Mit Javascript sollte es gehen: https://forums.adobe.com/thread/994408

(20 Nov '14, 07:31) Ulrike Fischer

Meine Antwort unten löst jetzt das Problem "per Explorer ein Bild auswählen"; ist aber abhängig vom PDF-Reader.
Weitere Kandidaten für eine ähnliche Lösung: ocgx.syt oder auch animate.sty

(22 Dez '18, 04:51) cis

1. Nur hyperref.sty

Das einzige, was mit den Formularfunktionen von hyperref.sty annähernd an die Frage rannkommt, scheint
\Acrobatmenu{ImportImage}{PDF-Datei öffnen}
zu sein.
Der vielversprechende Name ImportImage öffnet aber m.E. nur eine neue PDF-Datei, so zumindest im Adobe Acrobat Reader (was andere Adobe Programme damit evtl. machen vermag ich nicht zu sagen).

Insb. erlaubt das \TextField nur Texteinträge.
Und das \ChoiceMenu, was ein theoretischer Kandidat sein könnte, möchte auch nur Texteinträge als "choices". (Höchstens jmd. weiß, wie man die Einträge im \ChoiceMenu manipulieren kann).

alt text

Öffne in Overleaf
\documentclass[parskip=half, paper=a4,]{scrartcl}
\pagestyle{empty}
\usepackage{selinput}
\SelectInputMappings{adieresis={ä},  germandbls={ß}}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[margin=0.5cm]{geometry}
\usepackage{xcolor}
 %   \pagecolor{yellow!40}
\usepackage{hyperref}
\begin{document}
\begin{Form}
\renewcommand*{\DefaultOptionsofText}{print,bordercolor={red},borderstyle=U}

\Acrobatmenu{ImportImage}{PDF-Datei öffnen}

\textbf{Notizen:}\\[0.75ex]
\TextField[multiline, name=Notizen,width=0.9\textwidth,  height=3.25cm,borderstyle=D,value={}, backgroundcolor={0.95 0.95 0.95}]{}

\ChoiceMenu[print,combo,default=Box 1,name=box1]{}{Item 1,Item 2, Item 3, Item 4, Item 5}
\end{Form}
\end{document}


2. digsig.sty

Es ist möglich, wenn man das Paket digsig.sty entsprechend zweckentfremdet. digsig.sty soll eigentlich einen Button für "Digitale Unterschriften" im Adobe Reader erzeugen; das Paket muss ggf. regulär installiert werden oder als Datei im Arbeitsordner liegen.

  • Der untenstehende Code liefert vermittelst des Befehls \digsigfield{5cm}{2cm}{My signature} erstmal sowas:
    alt text

  • Nun kann man auf den orangen Button klicken und erhält (falls noch nicht geschehen) die Aufforderung, eine Digitale ID zu konfigurieren:
    alt text

  • Nach Bestätigung kommt man in so ein Menü wo man jetzt eine Bilddatei im PDF-Format auswählen kann:
    alt text

  • Schließlich erhält man dann so ein Ergebnis:
    alt text

MWE:

Öffne in Overleaf
\documentclass[parskip=half, paper=a4,]{scrreprt}
\pagestyle{empty}
\usepackage{selinput}
\SelectInputMappings{adieresis={ä},  germandbls={ß}}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[margin=1.0cm]{geometry}

\usepackage{tabularx}

\usepackage{mwe}

\usepackage{xcolor}
 %   \pagecolor{yellow!40}
\usepackage{ocg-p} % für nicht mitzudruckende Gruppen

\usepackage{digsig}
%\usepackage{eforms}
\usepackage{hyperref}

% Textfelder
% Style
\renewcommand*{\DefaultOptionsofText}{print, bordercolor=red,borderstyle=U, backgroundcolor=lightgray!60} % 
% Inhalt
\def\Name{\TextField[name=Nachname,width=5cm,]{Nachname:}%
}
\def\Vorname{\TextField[name=Vorname, width=5cm,value={}]{Vorname:}%
}
\def\Unterschrift{\TextField[name=Unterschrift, width=5cm, height=1.25cm, value={}]{Unterschrift:}%
}
\begin{document}
%\lipsum[66]
\begin{Form}

\begin{tabularx}{0.9\textwidth}{ l c r }
\textbf{Ausfüllbogen} &  &  \\[2ex] 
\Vorname &   \Name \\ \\
Unterschrift:   \fbox{\digsigfield{5cm}{2cm}{My signature}} 
\end{tabularx}

\bigskip
\begin{ocg}[printocg=never]{SaveAsButton}{SaveAsButtonID}{1}
\Acrobatmenu{SaveAs}{\fcolorbox{black}{yellow}{PDF-Dokument speichern}} 
\end{ocg}

\end{Form}
\end{document}
Permanenter link

beantwortet 22 Dez '18, 02:35

cis's gravatar image

cis
9.3k21204336

bearbeitet 25 Dez '18, 07:36

Kann jmd. die Anleitung Punkt 2 testen und mir sagen, ob das so verständlich ist? Ist natürlich teils ungut, wenn man bei den Experten fragt. Aber man bekommt ja keinen DAU dazu das zu testen.

(25 Dez '18, 12:28) cis
Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×20
×16

Frage gestellt: 20 Nov '14, 06:40

Frage wurde angeschaut: 2,744 Mal

Zuletzt aktualisiert: 25 Dez '18, 12:28