TeXwelt wurde neu installiert. Es funktionieren noch nicht alle Features und auch an den deutschsprachigen Formulierungen wird verbessert. Danke für eure Geduld.

Wie sorge ich dafür, dass die Zeilennummerierung mittig an der Zeile platziert wird? Insb. die \vdots.

alt text

Öffne in Overleaf
\documentclass[varwidth, margin=5mm]{standalone}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{amsmath, amssymb, relsize, tikz}
\usetikzlibrary{matrix, fit, positioning}

\begin{document}

\begin{tikzpicture}[
font=\footnotesize, 
]
% Matrix
\matrix (m) [
matrix of math nodes,
inner sep=0pt, 
column sep=0.5em, row sep=0pt,
nodes={
text height=\ht\strutbox, text depth=\dp\strutbox,
inner sep=0.0em,text width=1em,align=center},
]
{%
a_1 \\ a_2 \\ a_3 \\ \vdots \\ a_4 \\
};%

% Zeilennummerierung
\tikzset{ZeilenNummer/.style={font=\tiny,}}
\node[ZeilenNummer, left = 0.5em of m-1-1]{$(1)$};
\node[ZeilenNummer, left = 0.5em of m-2-1]{$(2)$};
\node[ZeilenNummer, left = 0.5em of m-3-1]{$(3)$};
\node[ZeilenNummer, left = 0.5em of m-4-1, red]{$\vdots$};
\node[ZeilenNummer, left = 0.5em of m-5-1]{$(3)$};
\end{tikzpicture}

\end{document}

gefragt 01 Mai '17, 19:21

cis's gravatar image

cis
9.3k21214368
Akzeptiert-Rate: 29%

bearbeitet 01 Mai '17, 19:24


Verwende für die Nodes mit der Beschriftung die gleiche Höhe und Tiefe wie für die Nodes in der Matrix. Also

Öffne in Overleaf
\tikzset{ZeilenNummer/.style={
    font=\tiny,
    text height=\ht\strutbox,text depth=\dp\strutbox,
    text width=1em,align=center
}}

alt text

Code:

Öffne in Overleaf
\documentclass[varwidth, margin=5mm]{standalone}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{amsmath, amssymb, relsize, tikz}
\usetikzlibrary{matrix, fit, positioning}

\begin{document}

\begin{tikzpicture}[
font=\footnotesize, 
]
% Matrix
\matrix (m) [
matrix of math nodes,
inner sep=0pt, 
column sep=0.5em, row sep=0pt,
nodes={
text height=\ht\strutbox, text depth=\dp\strutbox,
inner sep=0.0em,text width=1em,align=center},
]
{%
a_1 \\ a_2 \\ a_3 \\ \vdots \\ a_4 \\
};%

% Zeilennummerierung
\tikzset{ZeilenNummer/.style={
font=\tiny,
    text height=\ht\strutbox,text depth=\dp\strutbox,
    text width=1em,align=center
}}
\node[ZeilenNummer, left = 0.5em of m-1-1]{$(1)$};
\node[ZeilenNummer, left = 0.5em of m-2-1]{$(2)$};
\node[ZeilenNummer, left = 0.5em of m-3-1]{$(3)$};
\node[ZeilenNummer, left = 0.5em of m-4-1, red]{$\vdots$};
\node[ZeilenNummer, left = 0.5em of m-5-1]{$(3)$};
\end{tikzpicture}
\end{document}
Permanenter link

beantwortet 01 Mai '17, 20:33

esdd's gravatar image

esdd
15.2k123954
Akzeptiert-Rate: 62%

bearbeitet 02 Mai '17, 20:59

Könnte man die \vdots auch noch horizontal zu den anderen Nummern zentrieren?

(02 Mai '17, 18:59) cis

@cis Beispielsweise dadurch, dass bei dem Stil noch text width und align ergänzt wird. Habe ich jetzt mal oben mit eingefügt.

(02 Mai '17, 21:01) esdd
Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×668
×55
×39
×4

gestellte Frage: 01 Mai '17, 19:21

Frage wurde gesehen: 3,173 Mal

zuletzt geändert: 02 Mai '17, 21:01