Ich habe mich gefragt, ob es eine einfache Möglichkeit gibt, die Fläche zu veranschaulichen, die entsteht, wenn sich der Kreis entlang der Linie bewegt:

alt text

Als Bahn habe ich jetzt mal, einfachheitshalber einen Streckenzug gewählt; denkbar wäre natürlich auch Kurven, z.B. eine Parabel oder ein anderer Kreis.

Wie könnte man das machen?

Öffne in Overleaf
\documentclass[varwidth, margin=2.5pt]{standalone}
\usepackage{tikz}

\begin{document}
\begin{tikzpicture}[
x=2cm, y=2cm, 
]
\coordinate (start) at (0,0);
\coordinate (P) at (1, 1);
\coordinate (stop) at (3, -1);

\path[fill=red, draw=black] (start) circle[radius=1cm];
\fill[black] (start) circle[radius=3pt];

\draw[->] (start) -- (P) -- (stop);

\end{tikzpicture}
\end{document}

gefragt 26 Feb '19, 16:29

cis's gravatar image

cis
9.4k23263469
Akzeptiert-Rate: 29%

bearbeitet 26 Feb '19, 16:30


Dadurch, dass der Kreis rund ist, ist das ganz einfach.

Öffne in Overleaf
\documentclass[varwidth, margin=2.5pt]{standalone}
\usepackage{tikz}
\usetikzlibrary{backgrounds}
\begin{document}
\begin{tikzpicture}[
  x=2cm, y=2cm, 
  ]
  \coordinate (start) at (0,0);
  \coordinate (P) at (1, 1);
  \coordinate (stop) at (3, -1);

  \path[fill=red, draw=black] (start) circle[radius=1cm];
  \fill[black] (start) circle[radius=3pt];

  \draw[->] (start) -- (P) -- (stop);

  \begin{scope}[on background layer]
    \newlength\defaultlinewidth
    \setlength\defaultlinewidth{\pgflinewidth}
    \draw[gray,line width=2*(1cm+\defaultlinewidth),line cap=round,line join=round] (start) -- (P) -- (stop);
  \end{scope}
\end{tikzpicture}
\end{document}

alt text

Das funktioniert auch auf beliebig gekrümmten Pfaden, z.B.

Öffne in Overleaf
(start) to[out=-30,in=120,looseness=2] (P) to[out=-60,in=-120,looseness=2] (stop)

alt text

Permanenter link

beantwortet 26 Feb '19, 22:31

Henri's gravatar image

Henri
14.6k53340
Akzeptiert-Rate: 46%

bearbeitet 26 Feb '19, 22:38

Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×688

gestellte Frage: 26 Feb '19, 16:29

Frage wurde gesehen: 1,138 Mal

zuletzt geändert: 26 Feb '19, 22:38