Für das Darstellen einer Budgetgerade bin ich auf folgendes Dokument gestoßen. http://static.latexstudio.net/wp-content/uploads/2016/06/tikzforeconomists-110619150244-phpapp01.pdf In dem Diagramm der Abb. 2 A Generic Price Change ist genau das abgebildet was ich auch gerne mit Latex umsetzen will. Ein Graph der die X- und Y- Achse schneidet und das der Schnittpunkt mit Variablennamen beschriftet ist (hier M/p2 bzw M/p1). Leider ist das Beispiel nicht lauffähig. Es kommt immer die Fehlermeldung undefined control sequence. Über Tipps wie ich den Fehler beheben kann freue ich mich. Gibt es auch die Möglichkeit so eine Grafik mit pgfplots darzustellen. In der Dokumentation habe ich es nicht gefunden.

\documentclass[10pt,a4paper]{article}
\usepackage{tikz}
\begin{document}
\begin{tikzpicture}[domain=0:5,range=4:5,scale=1,thick]
\usetikzlibrary{calc}%all

%Definelinearparametersforsupplyanddemand
\def\inc{50}%Entertotalincome
\def\pa{19.5}%Priceofx1
\def\pb{10}%Priceofx2.
\def\panew{10.6}
\def\ica{\x,{10/\x}}
\def\icb{\x,{\sslp\x+\sint}}
\def\demandtwo{\x,{\dslp\x+\dint+\dsh}}
\def\supplytwo{\x,{\sslp\x+\sint+\ssh}}

%Definecoordinates.
\coordinate(x2)at(0,{\inc/\pb});
\coordinate(x1)at({\inc/\pa},0);
\coordinate(x1')at({\inc/\panew},0);
%Drawaxes,anddottedequilibriumlines.
\draw[−>](0,0)−−(6.2,0)node[right]{$x1$};
\draw[−>](0,0)−−(0,6.2)node[above]{$x2$};
\draw[thick](x1)−−(x2)node[left]{$\frac{M}{p2}$};
\draw[thick](x1')−−(x2);
\draw[thick,color=purple,domain=0.6:6]plot(\x,{10∗exp(−1∗\x−0.2)+0.3})node[
right]{IC$1$};
\draw[thick,color=purple,domain=1:6]plot(\x,{10∗exp(−0.8∗\x)+1})node[right]
{IC$2$};
\draw[dotted](1.5,2)−−(1.5,0);
\draw[dotted](2.5,2.35)−−(2.5,0);

\end{tikzpicture}
\end{document}

gefragt 09 Dez '20, 15:55

Alex's gravatar image

Alex
412
Akzeptiert-Rate: 0%


Da sind die falschen Striche verwendet, nämlich (verm. ein Geviertstrich) statt - (Minus). Außerdem sind mit die falschen Sterne für die Multiplikation (korrekt wäre *) verwendet. Mit den korrekten Strichen und Multiplikationszeichen funktioniert es:

\documentclass[10pt,a4paper]{article}
\usepackage{tikz}
\begin{document}
\begin{tikzpicture}[domain=0:5,range=4:5,scale=1,thick]
\usetikzlibrary{calc}%all

%Definelinearparametersforsupplyanddemand
\def\inc{50}%Entertotalincome
\def\pa{19.5}%Priceofx1
\def\pb{10}%Priceofx2.
\def\panew{10.6}
\def\ica{\x,{10/\x}}
\def\icb{\x,{\sslp\x+\sint}}
\def\demandtwo{\x,{\dslp\x+\dint+\dsh}}
\def\supplytwo{\x,{\sslp\x+\sint+\ssh}}

%Definecoordinates.
\coordinate(x2)at(0,{\inc/\pb});
\coordinate(x1)at({\inc/\pa},0);
\coordinate(x1')at({\inc/\panew},0);
%Drawaxes,anddottedequilibriumlines.
\draw[->](0,0)--(6.2,0)node[right]{$x1$};
\draw[->](0,0)--(0,6.2)node[above]{$x2$};
\draw[thick](x1)--(x2)node[left]{$\frac{M}{p2}$};
\draw[thick](x1')--(x2);
\draw[thick,color=purple,domain=0.6:6]plot(\x,{10*exp(-1*\x-0.2)+0.3})node[right]{IC$1$};
\draw[thick,color=purple,domain=1:6]plot(\x,{10*exp(-0.8*\x)+1})node[right]
{IC$2$};
\draw[dotted](1.5,2)--(1.5,0);
\draw[dotted](2.5,2.35)--(2.5,0);

\end{tikzpicture}
\end{document}

und ergibt:

plot

Trotzdem sei darauf hingewiesen, dass die Verwendung von \def grundsätzlich gefährlich ist. Außerdem stellt man Parameter vorzugsweise in der Dokumentpräambel ein. Außerdem sei für Plots auch noch auf die Möglichkeiten von pgfplots hingewiesen.

Permanenter link

beantwortet 09 Dez '20, 16:12

Ijon%20Tichy's gravatar image

Ijon Tichy
10.4k31530
Akzeptiert-Rate: 52%

bearbeitet 09 Dez '20, 16:15

Danke für den Hinweis. Die falschen Striche und Multiplikationszeichen sind mir nicht aufgefallen.

(10 Dez '20, 16:10) Alex
Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×702

gestellte Frage: 09 Dez '20, 15:55

Frage wurde gesehen: 871 Mal

zuletzt geändert: 10 Dez '20, 16:23