Ich möchte eine ,,Formel", die keine wirklich ist, beschriften bzw. eine Legende hinzufügen. Dabei schweben mir zwei Möglichkeiten vor.

Variante 1: Im ersten Bild habe ich die Beschriftungen farblich hervorgehoben (natürlich sollen sie bündig und gleichgroß sein; mit Handy-Zeichnung ging es nicht sauberer). Die Pfeile sollen andeuten, dass diese Bestandteile der ,,Formel" in der jeweiligen Farbe der Beschriftungen ausgegeben werden sollen (die beiden anderen kämen noch hinzu). alt text

Alternative: Im zweiten Bild habe ich die jeweiligen Bestandteile farblich mit Klammern hervorgehoben. Die Beschriftungen sollten entweder wie dargestellt ausgegeben werden oder wie in der Variante 1. alt text

Das war mein erster Versuch.

\documentclass[dvipsnames]{beamer}
\begin{document}
\begin{frame}
\begin{columns}
    \begin{column}{0.48\textwidth}
        \begin{itemize}
            \setlength{\itemsep}{0.55pt}
       \item \textcolor{RoyalBlue}{Kurzbezeichnung der federführenden OE}
        \item  \textcolor{Dandelion}{Trennzeichen (Bindestrich)} 
        \item  \textcolor{BrickRed}{Aktenplankennzeichen, HG, OG, Gruppe, Betreffseinheit} 
        \item  \textcolor{Dandelion}{Trennzeichen (Schrägstrich/Solidus)} 
        \item  \textcolor{ForestGreen}{Aktennummer} 
        \item  \textcolor{Dandelion}{Trennzeichen (Raute)} 
        \item  Vorgangsnummer 
        \end{itemize}
    \end{column}
    \begin{column}{0.48\textwidth}
         $\underbrace{\textcolor{RoyalBlue}{K13}\underbrace{\textcolor{Dandelion}{-}\underbrace{\textcolor{BrickRed}{12007}\textcolor{Dandelion}{/}\textcolor{ForestGreen}{2}}_{Aktenzeichen}\textcolor{Dandelion}{\#}27}_{Vorgangszeichen}}_{Geschaeftszeichen}$
    \end{column}
\end{columns}
\end{frame}
\end{document}

gefragt 18 Mai, 23:21

Tischa's gravatar image

Tischa
1.3k1494111
Akzeptiert-Rate: 8%

bearbeitet 19 Mai, 16:54


Wenn ich das richtig verstehe, dann fehlt dir für die erste Variante in erster Linie der Wechsel zu einem Textfont, um beispielsweise Umlaute zu ermöglichen und die Ziffern kursiv zu setzen) und ein paar kleine Eingriffe bei den Abständen. Wechsel zu Textfont geht in dem Fall, am einfachsten mit \textit, da der zu setzende Text ja explizit kursiv sein soll. Soll sich die Textdarstellung eher nach dem aktuellen Font richten, wäre \text aus amsmath ggf. zu bevorzugen.

Die Abstände kann man auf unterschiedliche Weise manipulieren. Ich habe nachfolgend einfach \kern verwendet. \kern unterscheidet sich von \hspace u. a. darin, dass es keine Umbrüche erlaubt. Das ist durch die Verwendung innerhalb von Mathematik und \underbrace hier aber eigentlich unerheblich.

\documentclass[dvipsnames]{beamer}
\begin{document}
\begin{frame}
\begin{columns}
    \begin{column}{0.48\textwidth}
        \begin{itemize}
            \setlength{\itemsep}{0.55pt}
       \item \textcolor{RoyalBlue}{Kurzbezeichnung der federführenden OE}
        \item  \textcolor{Dandelion}{Trennzeichen (Bindestrich)} 
        \item  \textcolor{BrickRed}{Aktenplankennzeichen, HG, OG, Gruppe, Betreffseinheit} 
        \item  \textcolor{Dandelion}{Trennzeichen (Schrägstrich/Solidus)} 
        \item  \textcolor{ForestGreen}{Aktennummer} 
        \item  \textcolor{Dandelion}{Trennzeichen (Raute)} 
        \item  Vorgangsnummer 
        \end{itemize}
    \end{column}
    \begin{column}{0.48\textwidth}
         $\underbrace{\textcolor{RoyalBlue}{\textit{K13}}\underbrace{\textcolor{Dandelion}{-}\kern-.5em\underbrace{\textcolor{BrickRed}{\textit{12007}}\textcolor{Dandelion}{/}\textcolor{ForestGreen}{\textit{2}}}_{\textit{Aktenzeichen}}\textit{\kern-.5em\textcolor{Dandelion}{\#}27}}_{\textit{Vorgangszeichen}}}_{\textit{Geschäftszeichen}}$
    \end{column}
\end{columns}
\end{frame}
\end{document}

Es sei darauf hingewiesen, dass man statt des Mathemodus und \underbrace auch TikZ/pgf hätte verwenden können. Die Bibliothek decoration bietet Klammern. Die Anfangs und Endpunkte für die Klammern könnte man mit tikzmark erfassen. Beispiele dafür gibt es bereits auf TeXwelt, so dass ich mir das hier spare. Ich erwähne die Möglichkeit von TikZ/pgf hauptsächlich deshalb, weil pgf von beamer ohnehin geladen wird. Außerdem wäre die Verwendung spätestens dann empfehlenswert, wenn man nicht mit Klammern, sondern mit Ellipsen zur Markierung arbeiten will. Da das aber eine neue Frage wäre, spare ich mir das hier. Schließlich verfolgen wir hier der Übersichtlichkeit wegen das Prinzip: ein Problem = eine Frage.

Permanenter link

beantwortet 20 Mai, 08:53

saputello's gravatar image

saputello
11.1k114164
Akzeptiert-Rate: 51%

Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×6
×1

gestellte Frage: 18 Mai, 23:21

Frage wurde gesehen: 490 Mal

zuletzt geändert: 20 Mai, 08:53