XeLaTeX bietet Vorteile bei der Verwendung von OpenType Schriften, LuaLaTeX kann auf die Skriptsprache Lua zugreifen und bietet noch weitere Vorteile (Was ist LuaTeX?). arara eignet sich für die Automatisierung der Kompilationskette (Was ist arara?).

Doch wie kann ich diese Werkzeuge in meinem Editor verwenden?

gefragt 30 Mai '15, 15:24

Johannes's gravatar image

Johannes
7.3k214166
Akzeptiert-Rate: 43%

geschlossen 06 Jul '16, 14:59

Henri's gravatar image

Henri
14.6k53340

Scheinbar ist das für viele noch unüberschaubar. Ich stelle mir eine Liste vor wie bei Wie rufe ich biber in meinem Editor auf?.

(30 Mai '15, 15:26) Johannes
2
(30 Mai '15, 15:28) esdd

a.) Klick auf den arara-Tag dieses Threads.

b.) Was ist arara?

(30 Mai '15, 15:40) cis

Irgendwie bräuchten wir etwas allgemeineres. Sonst haben wir dann eine jeweils spezielle Frage zu allen möglichen Werkzeugen. Die arara Frage könnte man verallgemeinern auf Wie füge ich ein neues werkzeug in meinem Editor ein? Dann wäre auch die biber-Frage quasi ein Duplikat.

(30 Mai '15, 15:42) Johannes

Die Frage wurde aus folgenden Grund "Duplikat zu http://texwelt.de/wissen/fragen/5571/" geschlossen Henri 06 Jul '16, 14:59

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×30
×22

gestellte Frage: 30 Mai '15, 15:24

Frage wurde gesehen: 2,474 Mal

zuletzt geändert: 06 Jul '16, 14:59