TeXwelt wurde neu installiert. Es funktionieren noch nicht alle Features und auch an den deutschsprachigen Formulierungen wird verbessert. Danke für eure Geduld.
Open in Online-Editor
\documentclass[12pt,a4paper]{scrartcl}
\usepackage[utf8]{inputenc}

\usepackage{pdfpages}
\usepackage[headsepline,
            footsepline,plainfootsepline,
            markcase=upper,
            automark,
           ]{scrlayer-scrpage}

\begin{document}
Das ist meine erste Seite mit Fußzeile.

% Hier binde ich die Seite_2.pdf ein.
% Welche Befehle muss man eingeben,
% damit auch auf Seite 2 die Fußzeile angezeigt wird?

\ifoot{Fußzeilentext}

\newpage
% Hier kommt die zweite Seite ohne Fußzeile
\includepdf[pages={1},
            noautoscale=false,
            fitpaper=false
           ]{Seite_2.pdf}

\end{document}

gefragt 17 Jun '15, 09:44

wolff's gravatar image

wolff
124
Akzeptiert-Rate: 0%

bearbeitet 17 Jun '15, 17:14

saputello's gravatar image

saputello
10.4k93760

Willkommen auf TeXwelt!

(17 Jun '15, 13:21) saputello

Das Paket pdfpages setzt normalerweise über Option pagecommand für alle eingebundenen Seiten explizit \thispagestyle{empty}. Durch ein leeres Argument für die Option kann man das ändern, so dass der aktuelle Seitenstil weiter verwendet wird:

Open in Online-Editor
\documentclass[12pt,a4paper]{scrartcl}
\usepackage[utf8]{inputenc}

\usepackage{pdfpages}
\usepackage[headsepline,
            footsepline,plainfootsepline,
            markcase=upper,
            automark,
           ]{scrlayer-scrpage}
\usepackage{xcolor}
\setkomafont{pageheadfoot}{\color{red}}% Damit es deutlicher wird.

\usepackage{mwe}

\ifoot{Fußzeilentext}

\begin{document}
Das ist meine erste Seite mit Fußzeile.

\includepdf[pages=1,noautoscale=false,fitpaper=false,pagecommand={}]{example-image-a5.pdf}

\newpage
% Hier kommt die Seite noch einmal ohne Fußzeile
\includepdf[pages={1},
            noautoscale=false,
            fitpaper=false
           ]{example-image-a5.pdf}

\end{document}

Für ein reproduzierbares vollständiges Minimalbeispiel, das auch im Online-Editor funktioniert, habe ich die eingebundene PDF-Datei ausgetauscht und Kopf und Fuß zur Verdeutlichung rot gefärbt. Hier die beiden Seiten zum Vergleich:

alt text

Permanenter link

beantwortet 17 Jun '15, 10:19

saputello's gravatar image

saputello
10.4k93760
Akzeptiert-Rate: 52%

bearbeitet 17 Jun '15, 13:22

Vielen Dank für die schnelle Hilfe und gute Erklärung!

(17 Jun '15, 10:39) wolff

@wolff: Deine "Antwort" wurde von @cis in einen Kommentar umgewandelt. Hier sind Antworten stets "echte" Antworten, keine Gespräche oder Rückfragen oder Zusatzinfos, sondern Lösungen. Ebenso verwenden wir hier üblicherweise kein "Hallo", "Grüße" oder "Danke". Dank drücken wir mit einem Klick auf den Daumen-hoch und ggf. auf den Haken aus. Ungewohnt und anders als in Webforen, doch innovativ und nutzbarer.

(17 Jun '15, 13:21) saputello

Benutze pagecommand

Open in Online-Editor
\documentclass[12pt,a4paper]{scrartcl}
\usepackage[utf8]{inputenc}

\usepackage{pdfpages}
\usepackage[headsepline,
            footsepline,plainfootsepline,
            markcase=upper,
            automark,
           ]{scrlayer-scrpage}

\ifoot{Fußzeilentext}
\begin{document}
Das ist meine erste Seite mit Fußzeile.

\newpage
% Hier kommt die zweite Seite ohne Fußzeile
\includepdf[pages={1},
            pagecommand=\thispagestyle{scrheadings},
            noautoscale=false,
            fitpaper=false
           ]{example-image}

\end{document}
Permanenter link

beantwortet 17 Jun '15, 10:15

Ulrike%20Fischer's gravatar image

Ulrike Fischer
3.3k23
Akzeptiert-Rate: 53%

bearbeitet 17 Jun '15, 10:15

Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×32
×23
×14

gestellte Frage: 17 Jun '15, 09:44

Frage wurde gesehen: 6,761 Mal

zuletzt geändert: 17 Jun '15, 17:14