alt text

Im Prinzip möchte ich genau das Bild haben das ich mit hochgeladen habe, allerdings nur ohne die Pfeile. Es handelt sich um eine stehende (gerne auch liegende) Acht und drei Normalen (gestrichelt) die sich in einem Punkt paarweise zum Winkel 2pi/3 schneiden. Ich habe leider absolut keinen Ansatz, da ich noch nicht mal weiß wie man diese Acht zeichnen kann. Vielen Dank schon mal.

gefragt 08 Jul '15, 17:05

embeh's gravatar image

embeh
1472812
Akzeptiert-Rate: 0%

1

Wie genau braquchst du das? Das wird ja als Lemniskate bezeichnet, kann also auch leicht in Polarkoordinaten dargestellt werden.

(09 Jul '15, 10:14) Herbert

Vielleicht gibt es elegantere Möglichkeiten, aber ich würde zunächst ein Viertel der Acht zeichnen, in dem ich das Zentrum der Acht mit einem Viertelkreis verbinde.

alt text

Code:

Open in Online-Editor
\documentclass[margin=5pt]{standalone}
\usepackage{tikz}
\begin{document}
\begin{tikzpicture}
\def\R{2.5}
\def\A{2}
\def\W{135}
\path[draw=red](0,0)node[below]{M}
  to[out=\W,in=270](-\R,{\A+\R})node[left]{A};
\path[draw=blue](-\R,{\A+\R})
  to[out=90,in=180](0,{\A+2*\R})node[above]{B};
\end{tikzpicture}
\end{document}

Die rote Kurve verlässt dabei den Punkt M unter einem Winkel von 135° (Makro \W) und endet im Punkt A unter einem Winkel von 270°. Dort schließt sich der blaue Viertelkreis an. Im Beispiel hat der Viertelkreis den Radius 2.5 (Makro \R). Der vertikale Abstand von A zu M ist um 2 (Makro \A) größer als der vertikale Abstand von A zu B.

Dieses Viertel der Acht muss nun nur noch gespiegelt werden, damit man eine vollständige Acht erhält. Anschließend kann man die gestrichelten Linien ergänzen.

Open in Online-Editor
\documentclass[margin=5pt]{standalone}
\usepackage{tikz}
\begin{document}
\begin{tikzpicture}
\def\R{2.5}
\def\A{2}
\def\W{135}
\foreach \yscale in {1,-1}
  \foreach \xscale in {1,-1}
    \draw[yscale=\yscale,xscale=\xscale](0,0)
      to[out=\W,in=270](-\R,{\A+\R})
      to[out=90,in=180](0,{\A+2*\R})
    ;
\path[dashed](0,{\A+\R})
  edge(0,{-\A-2*\R})
  edge+(150:\R)
  edge+(30:\R)
  ;
\end{tikzpicture}
\end{document}

Ergebnis:

alt text

Permanenter link

beantwortet 08 Jul '15, 22:19

esdd's gravatar image

esdd
15.9k164055
Akzeptiert-Rate: 63%

Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×689

gestellte Frage: 08 Jul '15, 17:05

Frage wurde gesehen: 4,793 Mal

zuletzt geändert: 09 Jul '15, 10:14