Ich habe eine Timelime mit Stunden, aber ich benötige nicht immer volle Stunden sondern auch halbe, ich habe x verschiedene Sachen ausprobiert, leider komme ich auf kein Ergebnis. Die erste Zeile dient den "Soll"-Angaben, die zweite dem "Ist"-Zustand.

Öffne in Overleaf
\documentclass{scrartcl}
\usepackage[utf8]{inputenc}

\title{test}

\usepackage{graphicx}
\usepackage{pgfgantt}
\begin{document}

  \begin{ganttchart}[y unit title=0.4cm,
    y unit chart=0.5cm,
    vgrid,hgrid, 
    /pgfgantt/title label font =\small,
    /pgfgantt/bar label font=\small,
    /pgfgantt/bar /.append style={ align=center, top =0.4},
    bar label /.style={top=0.5},
    bar/.style={draw,fill=cyan!50},
    bar height=0.5,
    bar top shift=0,
    %bar label /.append style={ align=left},
    title top shift=.05
  ]{1}{5}
    \gantttitle{Planungsphase}{5}\\

    \gantttitlelist{1,...,5}{1} \\ 
    % SOLL: 1 STD Vorgespräch
    \ganttbar{Vorgespr\"ache}{1}{1}  
    % IST: 1.5 STD Vorgespräch
    \ganttbar[bar height=0.5, bar/.style={draw,fill=red}, bar top shift=0.5]{}{1}{1.5}\\
\end{ganttchart}
\end{document}

gefragt 22 Mär '19, 11:20

BlueByte2oo6's gravatar image

BlueByte2oo6
214
Akzeptiert-Rate: 0%

bearbeitet 24 Mär '19, 12:03

saputello's gravatar image

saputello
10.8k104064

1

Willkommen auf TeXwelt!

Könntest Du bitte Deinen Codeschnipsel zu einem Minimalbeispiel ergänzen und schrumpfen? Das wäre ein möglichst kurzes, aber komplettes Dokument, von \documentclass{...} bis zu \end{document}, welches das Problem zeigt. Das vereinfacht die Bearbeitung erheblich und ist meist eine Garantie für eine Lösung. Außerdem ist es meist zweckmäßiger für jedes Problem eine einzelne Frage zu stellen und nicht mehrere Fragen zu vermischen.

(22 Mär '19, 13:02) saputello

Zur Not kann man immer schummeln. Es ist eine Art ungeschriebenes Gesetz auf Foren wie diesem, dass die Mühe, die man sich mit der Antwort macht, auch von der Sorgfalt, die bei der Anfertigung der Frage angewandt wurde, bestimmt wird. Entsprechend kurz ist meine Antwort. (Den Teil "Zusätzlich habe ich noch das Problem das die Labels nicht zentriert angezeigt werden..." habe ich komplett ignoriert, weil er für mich unverständlich ist.)

Öffne in Overleaf
\documentclass{scrartcl}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\title{test}
\usepackage{pgfgantt}
\begin{document}

    \begin{ganttchart}[y unit title=0.4cm,
    y unit chart=0.5cm,
    vgrid,hgrid, 
    /pgfgantt/title label font =\small,
    /pgfgantt/bar label font=\small,
    /pgfgantt/bar /.append style={ align=center, top =0.4},
    bar label /.style={top=0.5},
    bar/.style={draw,fill=cyan!50},
    bar height=0.5,
    bar top shift=0,
    %bar label /.append style={ align=left},
    title top shift=.05
    ]{1}{5}
     \gantttitle{Planungsphase}{5}\\

      \gantttitlelist{1,...,5}{1} \\ 
    %SOLL 1 STD Vorgesprach
     \ganttbar{Vorgespr\"ache}{1}{1}  
    %IST 1 STD Vorgesprach
      \ganttbar[bar height=0.5, bar/.style={draw,fill=red}, bar top shift=0.5,
      /tikz/xscale=1.5,/tikz/transform shape]{}{1}{1}\\
 \end{ganttchart}
\end{document}

alt text

Permanenter link

beantwortet 24 Mär '19, 01:56

Community's gravatar image

Community
11
Akzeptiert-Rate: 56%

In gleicher Weise, in der Du den Balken vertikal per bar top shift nach unten verschiebst, kannst Du ihn auch mit bar left/right shift nach rechts oder links verlängern oder verkürzen:

Öffne in Overleaf
\documentclass{scrartcl}
\usepackage[utf8]{inputenc}% Seit LaTeX 2018-04-01 überflüssig.
\usepackage{pgfgantt}
\begin{document}
  \title{test}

  \begin{ganttchart}[y unit title=0.4cm,
    y unit chart=0.5cm,
    vgrid,hgrid, 
    /pgfgantt/title label font =\small,
    /pgfgantt/bar label font=\small,
    /pgfgantt/bar /.append style={ align=center, top =0.4},
    bar label /.style={top=0.5},
    bar/.style={draw,fill=cyan!50},
    bar height=0.5,
    bar top shift=0,
    %bar label /.append style={ align=left},
    title top shift=.05
  ]{1}{5}
    \gantttitle{Planungsphase}{5}\\

    \gantttitlelist{1,...,5}{1} \\ 
    % SOLL: 1 STD Vorgespräch
    \ganttbar{Vorgespr\"ache}{1}{1}  
    % IST: 1.5 STD Vorgespräch
    \ganttbar[bar height=0.5, bar/.style={draw,fill=red}, bar top
    shift=0.5,bar right shift=0.5]{}{1}{1.5}\\
\end{ganttchart}
\end{document}

nicht schön aber geht

Natürlich ist das nur ein Trick und keine echte Lösung. Für eine echte Lösung bräuchte man eine Erweiterung von pgfgantt. Dazu kannst Du einen entsprechenden Vorschlag an den Autor des Pakets richten, falls es noch keinen solchen Vorschlag gibt.

Übrigens wird das Ergebnis mit

Öffne in Overleaf
/pgfgantt/title label font=\tiny,

besser:

alt text

Man kann auch noch die eine oder andere Option weglassen und dafür eine weitere Option hinzufügen. Und, wenn schon UTF8 als Eingabecodierung verwendet wird, kann man natürlich auch den Umlaut direkt eingeben.

Öffne in Overleaf
\documentclass{scrartcl}
\usepackage[utf8]{inputenc}% Seit LaTeX 2018-04-01 überflüssig.
\usepackage{pgfgantt}
\begin{document}
  \title{test}

  \begin{ganttchart}[y unit title=0.4cm,
    y unit chart=0.5cm,
    vgrid,hgrid, 
    /pgfgantt/title label font=\tiny,
    /pgfgantt/bar label font=\small,
    bar/.style={draw,fill=cyan!50},
    bar height=0.5,
    bar top shift=0,
    title top shift=.05
  ]{1}{5}
    \gantttitle{Planungsphase}{5}\\

    \gantttitlelist{1,...,5}{1} \\ 
    % SOLL: 1 STD Vorgespräch
    \ganttbar[bar height=1]{Vorgespräche}{1}{1}  
    % IST: 1.5 STD Vorgespräch
    \ganttbar[bar/.style={draw,fill=red}, bar top
    shift=0.5,bar right shift=0.5]{}{1}{1.5}\\
\end{ganttchart}
\end{document}

noch besser

Es lohnt sich also, ein wenig mit den Optionen zu spielen.

Permanenter link

beantwortet 24 Mär '19, 12:11

saputello's gravatar image

saputello
10.8k104064
Akzeptiert-Rate: 51%

bearbeitet 24 Mär '19, 12:25

Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×5

gestellte Frage: 22 Mär '19, 11:20

Frage wurde gesehen: 1,541 Mal

zuletzt geändert: 24 Mär '19, 12:25