TeXwelt wurde neu installiert. Es funktionieren noch nicht alle Features und auch an den deutschsprachigen Formulierungen wird verbessert. Danke für eure Geduld.

Wie erstellt man mit TikZ eine Struktur wie auf folgendem Bild? Die gedachten Mittellinien stehen in einem 120° Winkel zueinander. Das Bild wurde Freihand gezeichnet, in TikZ sollte es hingegen schon regelmäßig / gleichmäßig erscheinen. alt text

gefragt 08 Nov '15, 05:45

rix's gravatar image

rix
39021623
Akzeptiert-Rate: 0%


Eine einfache Möglichkeit wäre:

Open in Online-Editor
\documentclass[margin=5pt]{standalone}
\usepackage{tikz}
\begin{document}
\begin{tikzpicture}
  \foreach \w in {30,150,270}
    \path
      [draw,help lines]
      (0,0)--(\w:2)coordinate(p\w);
  \draw[distance=1cm](p270)
    to[out=180,in=120](p30)
    to[out=300,in=240](p150)
    to[out=60,in=0](p270)
    ;
\end{tikzpicture}
\end{document}

alt text

bzw. mit einer foreach Schleife und ohne die Striche:

Open in Online-Editor
\documentclass[margin=5pt]{standalone}
\usepackage{tikz}
\begin{document}
\begin{tikzpicture}
  \draw[distance=1cm](270:2) foreach \w in {30,150,270}{
    to[out={\w+150},in={\w+90}](\w:2)
  };
\end{tikzpicture}
\end{document}

alt text


Oder etwas aufwändiger, dafür mit mehr Einstellmöglichkeiten:

Open in Online-Editor
\documentclass[margin=5pt]{standalone}
\usepackage{tikz}
\begin{document}
\begin{tikzpicture}
  \newcommand\abstand{.3cm}
  \foreach \w in {30,150,270}
    \path
      [draw,help lines]
      (0,0)--(\w:2)coordinate(p\w);
  \foreach \w in {90,210,330}
    \path
      [draw,help lines,dotted]
      (0,0)--(\w:.3)coordinate(p\w);
  \draw(p270)
    to[out max distance=\abstand,out=180,in=240](p330)
    to[out=60,in=120,in max distance=\abstand](p30)
    to[out max distance=\abstand,out=300,in=0](p90)
    to[out=180,in=240,in max distance=\abstand](p150)
    to[out max distance=\abstand,out=60,in=120](p210)
    to[out=300,in=0,in max distance=\abstand](p270)
    ;
\end{tikzpicture}
\end{document}

alt text

und wieder kürzer mit foreach und ohne die Striche:

Open in Online-Editor
\documentclass[margin=5pt]{standalone}
\usepackage{tikz}
\begin{document}
\begin{tikzpicture}
  \newcommand\abstand{.3cm}
  \draw(270:2) foreach \w in {30,150,270}{
    to[out max distance=\abstand,out={\w+150},in={\w-150}]({\w-60}:.3)
    to[out={\w+30},in={\w+90},in max distance=\abstand](\w:2)
  };
\end{tikzpicture}
\end{document}

alt text

Permanenter link

beantwortet 08 Nov '15, 12:23

esdd's gravatar image

esdd
15.3k134054
Akzeptiert-Rate: 62%

bearbeitet 08 Nov '15, 18:27

großartig, vielen Dank für die Mühe!

(08 Nov '15, 23:08) rix
Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×678
×20
×5
×2
×2

gestellte Frage: 08 Nov '15, 05:45

Frage wurde gesehen: 5,117 Mal

zuletzt geändert: 08 Nov '15, 23:09