TeXwelt wurde neu installiert. Es funktionieren noch nicht alle Features und auch an den deutschsprachigen Formulierungen wird verbessert. Danke für eure Geduld.

Hallo,

Wie kann man die Schriftgrösse einzelner Tabellenzeilen ändern? Mit:

Open in Online-Editor
\fontsize
{6pt}{8pt}\selectfont

Oder gibt es dafür einen eigenen Befehl?

Open in Online-Editor
\documentclass{scrartcl}
\usepackage{booktabs}
\begin{document}
\begin{table}
  \centering
  \begin{tabular}{*9c}
    \toprule
    5    & 1 &   1    &    1    &    1    &    1    &    1    &    1    &    1\\
    10    & 1 &   2    &    2    &    2    &    2    &    2    &    2    &    2\\
    20    & 2 &   2    &    2    &    2    &    2    &    2    &    2    &    2\\
    30    & 2  &   3    &    3    &    3    &    3    &    3    &    3    &    3\\
    40    & 2 &   4    &    4    &    4    &    4    &    4    &    4    &    4\\
    50    & 2 &   4    &    4    &    4    &    4    &    4    &    4    &    4\\
    \bottomrule
  \end{tabular} 
  \caption{Kammerdruck}
  \label{tab:pO2} 
\end{table}
\end{document}

gefragt 29 Jan '16, 10:57

Christof's gravatar image

Christof
69613
Akzeptiert-Rate: 0%

bearbeitet 29 Jan '16, 18:42

saputello's gravatar image

saputello
10.4k93760


Geht, ohne Aufwand, vermutlich nur mit dem tabu-Paket:

alt text

Open in Online-Editor
\documentclass[border=5pt, varwidth]{standalone}
%\documentclass{scrartcl}
\usepackage{booktabs}

\usepackage{tabu}

\begin{document}
\begin{table}
  \centering
  \begin{tabu}{*9c}
    \toprule
    \rowfont{\bfseries\fontsize{6pt}{8pt}\selectfont}
    5    & 1 &   1    &    1    &    1    &    1    &    1    &    1    &    1\\
    10    & 1 &   2    &    2    &    2    &    2    &    2    &    2    &    2\\
    20    & 2 &   2    &    2    &    2    &    2    &    2    &    2    &    2\\
    30    & 2  &   3    &    3    &    3    &    3    &    3    &    3    &    3\\
    40    & 2 &   4    &    4    &    4    &    4    &    4    &    4    &    4\\
    50    & 2 &   4    &    4    &    4    &    4    &    4    &    4    &    4\\
    \bottomrule
  \end{tabu} 
  \caption{Kammerdruck}
  \label{tab:pO2} 
\end{table}

\end{document}
Permanenter link

beantwortet 29 Jan '16, 11:18

cis's gravatar image

cis
9.3k21205337
Akzeptiert-Rate: 29%

Da es für die gegenwärtige Implementierung von tabu keinen Support mehr gibt und seit Jahren eine inkompatible Neuimplementierung unter gleichem Namen angekündigt ist, wollen manche Anwender das Paket lieber nicht mehr verwenden. Die Funktionalität könnte man für tabular durch geschickte Spaltendefinition halbwegs (aber leider nur halbwegs) nachbilden:

Open in Online-Editor
\documentclass{article}
\usepackage{array}
\newcommand*{\tabfont}{}
\newcommand*{\resettabfont}{\global\let\tabfont\relax}
\newcommand*{\rowfont}[1]{\noalign{\gdef\tabfont{#1}}}
\begin{document}
\begin{tabular}{>{\tabfont}l>{\tabfont}l>{\tabfont}l!{\resettabfont}}
  links & mitte & rechts \\
\rowfont{\Huge}
  links & mitte & rechts \\
  links & mitte & rechts \\
\rowfont{\tiny}
  links & mitte & rechts \\
  links & mitte & rechts \\
\end{tabular}

\end{document}

alt text

Bei einem genaueren Blick erkennt man, dass dabei die Zeilenhöhe nicht entsprechend der gewählten Schriftgröße verändert wird. Die minimale Zeilenhöhe entspricht weiter der Schriftgröße der Tabelle selbst. Die Zellen werden lediglich entsprechend ihrem Inhalt aufgeweitet. Eine gewisse Verbesserung kann man jedoch durch hinzufügen einer unsichtbaren Stütze erreichen:

Open in Online-Editor
\documentclass{article}
\usepackage{array}
\newcommand*{\tabfont}{}
\newcommand*{\resettabfont}{\global\let\tabfont\relax}
\newcommand*{\rowfont}[1]{\noalign{\gdef\tabfont{#1\strut}}}
\begin{document}
\begin{tabular}{>{\tabfont}l>{\tabfont}l>{\tabfont}l!{\resettabfont}}
  links & mitte & rechts \\
\rowfont{\Huge}
  links & mitte & rechts \\
  links & mitte & rechts \\
\rowfont{\tiny}
  links & mitte & rechts \\
  links & mitte & rechts \\
\end{tabular}

\end{document}

alt text

Die minimale Zeilenhöhe der Tabellenschriftgröße wird jedoch nicht unterschritten. Das kann in einigen Fällen aber auch ein Vorteil sein.

Permanenter link

beantwortet 29 Jan '16, 17:47

saputello's gravatar image

saputello
10.4k93760
Akzeptiert-Rate: 51%

bearbeitet 29 Jan '16, 18:44

Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×227
×27

gestellte Frage: 29 Jan '16, 10:57

Frage wurde gesehen: 4,105 Mal

zuletzt geändert: 29 Jan '16, 18:44