Ich muss einen Inkreismittelpunkt zeichnen und dazu brauche ich ja die Winkelhalbierende, habe im Forum schon eine Antwort zu einem Beitrag gefunden, doch ich verstehe nicht was "" bedeutet. Kann das vielleicht einer erklären oder noch besser gibt es eine andere Möglichkeit eine Winkelhablierende zu zeichnen?

Open in Online-Editor
\documentclass[tikz,margin=5mm]{standalone}

\usetikzlibrary{angles,quotes}

\begin{document}

\begin{tikzpicture} 
\draw (-2,0)coordinate[label=below:A](A)
--(2,0)coordinate[label=below:B](B)
--(50:2)coordinate[label=above:C](C)
--cycle;
% Punkt W auf Winkelhalbierender in 1cm Abstand von C
\pic[%
  angle radius=1cm,angle eccentricity=1,
  "" {name=W,coordinate} % keine Beschriftung, dafür Koordinate W
  ]{angle=A--C--B}; % Angaben zu Winkel
\draw(C)--(W);% Winkelhalbierende zeichnen
\pic[
  draw,fill=green,fill opacity=.7,% Winkel zeichnen und füllen
  angle radius=0.8cm,% Radius für eingezeichneten Winkel
  angle eccentricity=.7,% Beschriftungsentfernung (mit Radius multipliziert)
  "$\frac{\gamma}{2}$" % Beschriftung des Winkels
  ]{angle=A--C--W};
\end{tikzpicture}

\end{document}

gefragt 04 Nov '16, 21:21

Johnny's gravatar image

Johnny
012
Akzeptiert-Rate: 0%

bearbeitet 05 Nov '16, 09:40

saputello's gravatar image

saputello
10.8k103863

Bitte schau dir an, wie das Markdown, das hier für die Formatierung verwendet wird, funktioniert. Ich habe versucht, das bei Deinem Beitrag zu korrigieren, weiß aber natürlich nicht, ob der Code so ist, wie Du ihn wolltest.

Beachte außerdem die Tipps zum Verfassen, die rechts neben dem Eingabefeld für Fragen stehen.

Kannst Du die Frage/Antwort verlinken, die Du gefunden hattest?

(04 Nov '16, 21:28) saputello

Die Pic-Syntax findest du in Abschnitt 18.2 der pgf-Anleitung. Die Quote-Syntax innerhalb der Pic-Syntax findest Du in Abschnitt 18.2.1. "" ist demnach ein leerer Text, während "$\frac{\gamma}{2}$" der angegebene mathematische Bruch quasi als Text ist.

(04 Nov '16, 21:30) saputello

@esdd: Dann lass es mich anders ausdrücken:

@Johnny: Wenn du in irgend einer Weise Bezug auf eine andere Frage oder Antwort nimmt, solltest du diese verlinken, damit wir nicht erst danach suchen müssen.

(05 Nov '16, 09:38) saputello

Wenn Dir die quotes Syntax nicht gefällt oder Du Konflikte mit Paketen wie babel oder polyglossia kannst Du sie durch die Optionen pic text und pic text options ersetzen:

Open in Online-Editor
\documentclass[tikz,margin=5mm]{standalone}
\usetikzlibrary{angles}
\begin{document}
\begin{tikzpicture} 
\draw (-2,0)coordinate[label=below:A](A)
--(2,0)coordinate[label=below:B](B)
--(50:2)coordinate[label=above:C](C)
--cycle;
% Punkt W auf Winkelhalbierender in 1cm Abstand von C
\pic[%
  angle radius=1cm,angle eccentricity=1,
  pic text={},% leere Beschriftung
  pic text options={name=W,coordinate} % Option für den Beschriftungsnode
  ]{angle=A--C--B}; % Angaben zu Winkel
\draw(C)--(W);% Winkelhalbierende zeichnen
\pic[
  draw,fill=green,fill opacity=.7,% Winkel zeichnen und füllen
  angle radius=0.8cm,% Radius für eingezeichneten Winkel
  angle eccentricity=.7,% Beschriftungsentfernung (mit Radius multipliziert)
  pic text={$\frac{\gamma}{2}$} % Beschriftung des Winkels
  ]{angle=A--C--W};
\end{tikzpicture}
\end{document}

Aber es gibt natürlich noch weitere Möglichkeiten eine Winkelhalbierende zu zeichnen. Hier ist eine Variante, die die Option path picture nutzt und mittels der calc Bibliothek einen Punkt auf der Winkelhalbierenden berechnet:

Open in Online-Editor
\documentclass[tikz,margin=5mm]{standalone}
\usetikzlibrary{calc}
\begin{document}
\begin{tikzpicture}[font=\scriptsize]
\draw
  [path picture={
    \draw(C)--($($(C)!10cm!(A)$)!.5!($(C)!10cm!(B)$)$);
  }]
  (-2,0)coordinate[label=below:A](A)
  --(2,0)coordinate[label=below:B](B)
  --(50:2)coordinate[label=above:C](C)
  --cycle;
\end{tikzpicture}
\end{document}

alt text

Wenn man jetzt noch eine zweite Winkelhalbierende einzeichnet, kann man mit der Bibliothek intersections deren Schnittpunkt berechnen. Um diesen Schnittpunkt lässt sich mittels der through Bibliothek ein Kreis durch das Lot des Schnittpunkts auf eine der Seiten zeichnen.

Open in Online-Editor
\documentclass[tikz,margin=5mm]{standalone}
\usetikzlibrary{calc,intersections,through}
\begin{document}
\begin{tikzpicture}[font=\scriptsize]
\draw
  [path picture={
    \draw[name path global=WC] (C)--($($(C)!10cm!(A)$)!.5!($(C)!10cm!(B)$)$);
    \draw[name path global=WB] (B)--($($(B)!10cm!(A)$)!.5!($(B)!10cm!(C)$)$);
  }]
  (-2,0)coordinate[label=below:A](A)
  --(2,0)coordinate[label=below:B](B)
  --(50:2)coordinate[label=above:C](C)
  --cycle;
  \path [name intersections={of= WC and WB, by=MI}];
  \node [draw,circle through={($(A)!(MI)!(B)$)}] at (MI) {};
\end{tikzpicture}
\end{document}

alt text

Permanenter link

beantwortet 05 Nov '16, 01:10

esdd's gravatar image

esdd
15.8k144055
Akzeptiert-Rate: 63%

Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×685
×19
×1

gestellte Frage: 04 Nov '16, 21:21

Frage wurde gesehen: 3,187 Mal

zuletzt geändert: 05 Nov '16, 09:38