TeXwelt wurde neu installiert. Es funktionieren noch nicht alle Features und auch an den deutschsprachigen Formulierungen wird verbessert. Danke für eure Geduld.

Ich erhalte den Fehler: ! Package array Error: Illegal pream-token (7mm): `c' used. und bekomme es nicht behoben. Hier der Code:

\begin{longtable}{p{119mm}c{7mm}c{7mm}} &\rotatebox[origin=lb]{0}{wahr} & \rotatebox[origin=lb]{0}{falsch}& \leavevmode\\ \leavevmode\\ 1. A.& $\bigcirc$ & $\bigcirc$ \leavevmode\\ \leavevmode\\ 2. B.& $\bigcirc$ & $\bigcirc$ \leavevmode\\ \leavevmode\\ 3. C.& $\bigcirc$ & $\bigcirc$ \leavevmode\\ \leavevmode\\ 4. D.& $\bigcirc$ & $\bigcirc$ \leavevmode\\ \leavevmode\\ 5. E.& $\bigcirc$ & $\bigcirc$ \leavevmode\\ \leavevmode\\ 6. F.& $\bigcirc$ & $\bigcirc$ \leavevmode\\ \leavevmode\\ \end{longtable}

gefragt 24 Sep, 16:34

ekir's gravatar image

ekir
161
Akzeptiert-Rate: 0%

bearbeitet 24 Sep, 18:14


Die c Spaltendefinition nimmt keine Breite als Argument, als Breite wird der weiteste Eintrag in der Spalte verwendet. Wenn du stattdessen eine zentrierte Spalte mit fester Breite haben möchtest, solltest du beispielsweise Folgendes verwenden:

\usepackage{array} \newcolumntype{C}[1]{>{\centering\arraybackslash}p{#1}}

anschließend kannst du eine Tabelle verwenden, die C als Spalte enthält:

\begin{tabular}{C{5cm}} Some \\ contents \\ for this table \\ \end{tabular}

Solltest du nicht zentrierte Spalten verwenden möchten, kannst du anstelle dessen einfach p{<breite>} verwenden.

Permanenter link

beantwortet 24 Sep, 17:14

Skillmon's gravatar image

Skillmon
7714
Akzeptiert-Rate: 59%

Funktioniert, Danke

(24 Sep, 18:15) ekir
Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×38
×6

gestellte Frage: 24 Sep, 16:34

Frage wurde gesehen: 294 Mal

zuletzt geändert: 24 Sep, 18:15