Ich hätte gerne, dass der Text der linken Zelle auf der Höhe der ersten Zeile des Textes der entsprechenden rechten Zelle steht. Habe schon viel ausprobiert aber nichts hat geklappt... deshalb wäre ich sehr dankbar, wenn mir einer weiterhelfen könnte!

Vielen Dank :)

\documentclass[12pt,a4paper]{article} \usepackage[utf8]{inputenc} \usepackage[english]{babel} \usepackage{amsmath} \usepackage{amsfonts} \usepackage{amssymb} \usepackage{makecell} \usepackage{booktabs} \usepackage{array}

\begin{document}

\begin{table} 
\begin{tabular}{ll} 
\toprule 
\textbf{Medium} & \textbf{Preparation} \\ 
\midrule LB medium & \makecell[l]{ 10 g Bacto Trypton \ 5 g Bacto yeast extract \ 10 g NaCl \ pH to 7.0 \ H\textsubscript{2}O ad 1L} \\ 
2YT medium & \makecell[l]{10 g Bacto Trypton \10 g Bacto yeast extract \6 g NaCl \ph to 7.0 \H\textsubscript{2}O ad 1L} \\ 
LB agar &\makecell[l]{ 10 g Bacto Trypton\ 5 g Bacto yeast extract \10 g NaCl\ 15 g agar \pH to 7.0 \H\textsubscript{2}O ad 1L} \\ 
\bottomrule 
\end{tabular} 
\end{table}

\end{document}

gefragt 10 Jan, 13:55

mente's gravatar image

mente
112
Akzeptiert-Rate: 0%

bearbeitet 11 Jan, 22:12

cgnieder's gravatar image

cgnieder
20.9k203463

1

Ich habe gerade keine Zeit, aber lies in der makecell-Anleitung nach, wie man die vertikale Ausrichtung für \makecell optional ändern kann. Beachte außerdem, wie man Code in Beiträgen per Markdown korrekt formatiert.

(10 Jan, 14:03) Ijon Tichy
2

Das Beispiel sollte, gemäß Deiner Beschreibung, den LaTeX-Lauf ohne Fehlermeldungen bewältigen. Ändere es bitte entsprechend.

Außerdem dürften die Pakete siunitx und mhchem/chemformula Deine Aufmerksamkeit verdienen.

Auch der Editor unterstützt Dich beim Einfügen eines Beispiels.

(10 Jan, 16:04) Bartman

Danke für den makecell Tipp Ijon Tichy! (Lösung \makecell{tl} ).

Auch danke für die Hinweise Bartman!

(10 Jan, 16:21) mente

Mit der Änderung des Befehls \cellalign innerhalb der Umgebung table kannst Du darauf verzichten, dreimal das gleiche optionale Argument angeben zu müssen.

(11 Jan, 00:55) Bartman

Wie bereits angedeutet, kann man die vertikale Ausrichtung der Zellen bei Verwendung von makecell konfigurieren. Das geht zum Einen, wie bereits für die horizontale Ausrichtung erfolgt, über das optionale Argument von \makecell:

\documentclass[12pt,a4paper]{article}
\usepackage[utf8]{inputenc}% Überflüssig ab LaTeX 2018-04-01
\usepackage[english]{babel}
\usepackage{makecell}
\usepackage{booktabs}

\begin{document}

\begin{table} 
\begin{tabular}{ll} 
  \toprule 
  \textbf{Medium} & \textbf{Preparation} \\ 
  \midrule
  LB medium  & \makecell[tl]{10 g Bacto Trypton\\
                             5 g Bacto yeast extract\\
                             10 g NaCl\\
                             pH to 7.0 \\
                             H\textsubscript{2}O ad 1L} \\ 
  2YT medium & \makecell[tl]{10 g Bacto Trypton \\
                             10 g Bacto yeast extract \\
                             6 g NaCl \\
                             ph to 7.0 \\
                             H\textsubscript{2}O ad 1L} \\ 
  LB agar    & \makecell[tl]{10 g Bacto Trypton\\
                             5 g Bacto yeast extract \\
                             10 g NaCl\\
                             15 g agar \\
                             pH to 7.0 \\
                             H\textsubscript{2}O ad 1L} \\ 
  \bottomrule 
\end{tabular} 
\end{table}

\end{document}

Sollen Zellen in der Regel oben und linksbündig ausgerichtet werden, kann man das aber auch, wie von @Bartman in einem Kommentar vorgeschlagen, per Änderung von \cellalign global als Voreinstellung definieren:

\documentclass[12pt,a4paper]{article}
\usepackage[utf8]{inputenc}% Überflüssig ab LaTeX 2018-04-01
\usepackage[english]{babel}
\usepackage{makecell}
\usepackage{booktabs}
\renewcommand\cellalign{tl}

\begin{document}

\begin{table} 
\begin{tabular}{ll} 
  \toprule 
  \textbf{Medium} & \textbf{Preparation} \\ 
  \midrule
  LB medium  & \makecell{10 g Bacto Trypton\\
                         5 g Bacto yeast extract\\
                         10 g NaCl\\
                         pH to 7.0 \\
                         H\textsubscript{2}O ad 1L} \\ 
  2YT medium & \makecell{10 g Bacto Trypton \\
                         10 g Bacto yeast extract \\
                         6 g NaCl \\
                         ph to 7.0 \\
                         H\textsubscript{2}O ad 1L} \\ 
  LB agar    & \makecell{10 g Bacto Trypton\\
                         5 g Bacto yeast extract \\
                         10 g NaCl\\
                         15 g agar \\
                         pH to 7.0 \\
                         H\textsubscript{2}O ad 1L} \\ 
  \bottomrule 
\end{tabular} 
\end{table}

\end{document}

Ich habe mir übrigens erlaubt, alle im Code nicht verwendete Pakete zu entfernen, den Code lauffähig zu machen und die Formatierung so zu ändern, dass er besser lesbar ist. Es sei grundsätzlich empfohlen, auch bei den eigenen Dokumenten direkt bei der Eingabe auf gute Lesbarkeit zu achten. Das erleichtert die Pflege eines Dokuments, aber auch die Fehlersuche ungemein.

Darüber hinaus sei aber auch noch darauf hingewiesen, dass zum Setzen von Einheiten bzw. Zahlen mit Einheiten das Paket siunitx zu empfehlen wäre. Damit wird dann auch der unerwünschte Umbruch zwischen Zahl und Einheit normalerweise unterbunden. Ebenso wird in der Voreinstellung nur der übliche verringerte Abstand zwischen Zahl und Einheit verwendet. Zum Setzen von chemischen Summenformeln gibt es ebenfalls Pakete. Da ich keine Erfahrung habe, welches davon aktuell vorzuziehen ist, sei hier lediglich auf den Kommentar von @Bartman Bezug genommen, der mhchem und chemformula empfiehlt.

Permanenter link

beantwortet 12 Jan, 09:49

Ijon%20Tichy's gravatar image

Ijon Tichy
10.6k31532
Akzeptiert-Rate: 52%

bearbeitet 12 Jan, 09:53

Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×246
×61

gestellte Frage: 10 Jan, 13:55

Frage wurde gesehen: 935 Mal

zuletzt geändert: 12 Jan, 09:53