hallo

ist es möglich Daten aus einer Excel Tabelle in ein Vorgefertigte Latex Datei einzufügen?

Nehmen wir an ich habe X Verschiedene Objekte in meiner Excel Tabelle mit je Y verschiedenen Eigenschaften. Ich möchte nun eine Latex Vorlage basteln, die mir das Objekt mit den Eigenschaften in ein pdf "schreibt". In den Latex Code möchte ich stehts nur den Objektnamen eintragen und dann auf "run" klicken. Dabei soll er automatisch die Eigenschaften von Excel nehmen und einfügen.

geht das?

Danke ;)

gefragt 24 Mai '23, 16:52

aLEX's gravatar image

aLEX
1
Akzeptiert-Rate: 0%

bearbeitet 24 Mai '23, 16:52

Die geläufige Methode ist, sich mit der Tabellenkalkulation (ob nun Excel oder was auch immer) ein allgemeines Format zu erstellen (möglichst ohne besondere Formatierungen wie Fett, Farbe, Trennlinien etc.). Am ehesten das csv-Format (was für comma-separated values steht; ein Format was dann auch im Editor normalerweise öffenbar ist). Die Datei name.csv kann dann -am besten- mit pgfplotstable nach LaTeX geholt werden (wo dann auch ggf. die Formatierungen wie Fett, Farbe, Trennlinien etc. nachgeholt werden können). Soweit zur Theorie, ohne ein konkretes Minimal-Beispiel zu kennen.

(24 Mai '23, 20:25) cis
Deine Antwort auf die Frage: (Bemerkungen bitte oben als Kommentar)
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×3
×2
×1

gestellte Frage: 24 Mai '23, 16:52

Frage wurde gesehen: 874 Mal

zuletzt geändert: 24 Mai '23, 20:29