Meine erweiterte Koeffizientenmatrix enthält Brüche, für die der Zeilenabstand zu klein ist. Die Veränderung von \arraystretch hilft leider nicht. Wie kann der Zeilenabstand vergrößert werden?

\documentclass[11pt]{article}
\usepackage{gauss}
\newcommand\vsep{\kern-0.5\tabcolsep\vrule height\ht\strutbox depth\dp\strutbox\kern-0.5\tabcolsep}
\renewcommand\arraystretch{1,5}
\begin{document}
$\begin{gmatrix}[p]
1 & \frac{1}{3} & \frac{1}{3} & \vsep & \frac{11}{3} \\
0 & \frac{8}{3} & \frac{4}{3} & \vsep & \frac{38}{3} \\
0 & \frac{5}{3} & \frac{1}{3} & \vsep & \frac{2}{3}
\rowops
\mult{1}{\cdot\frac{3}{10}}
\end{gmatrix}$
\end{document}

gefragt 26 Sep '23, 20:25

Cletus's gravatar image

Cletus
1.6k45766
Akzeptiert-Rate: 75%

Deine Antwort auf die Frage: (Bemerkungen bitte oben als Kommentar)
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×58
×18
×5

gestellte Frage: 26 Sep '23, 20:25

Frage wurde gesehen: 742 Mal

zuletzt geändert: 26 Sep '23, 20:25