In meinem Hauptdokument main.tex füge ich mehrere .tex-Files ein. Dazu muss ich immer den Pfad angeben.

Siehe Screenshot -> dunkel rot. Leider muss ich immer den ganzen Pfad angeben. Gibt es eine Lösung wie im Screenshot ersichtlich ist (rot)?

So eine Lösung ist für mich persönlich auch uninteressant.

Öffne in Overleaf
\newcommand*{\MyPath}{../thesis}%
\input{\MyPath/chap1/ch1.tex}

alt text

Ergänzung:

Kann man den Import Befehl mit \includegraphics[width=23cm,height=13.8cm]{./AAA/Pics/BookPics/Type@0@RBE3@@2.png}- Befehl irgendwie miteinander verbinden?

Wie: \includegraphics[width=23cm,height=13.8cm]{\import*{./AAA/Pics/BookPics/}{Type@0@RBE3@@2.png}}

gefragt 28 Mär '17, 08:42

Lutz_Lutz's gravatar image

Lutz_Lutz
304
Akzeptiert: 20%

bearbeitet 30 Mär '17, 06:50

Ijon%20Tichy's gravatar image

Ijon Tichy
7.6k11019

@Ulrike Fischer welches Posting soll ich löschen?

(28 Mär '17, 10:23) Lutz_Lutz

Du sollte nichts löschen, sondern sauber verlinken und ggf. Lösungen in die andere Sprache übertragen.

(28 Mär '17, 11:40) Ijon Tichy

Der neue \includegraphics-Teil der Frage ist IMHO komplett ohne Sinn. Ich kann nur annehmen, dass etwas anderes gemeint ist. Allerdings wird das in der Anleitung bereits beantwortet:

Two new LaTeX commands, “\import{〈full_path〉}{〈file〉}” and “\subimport{〈path_extension〉}{〈file〉}” are defined to input a file from another directory, allowing that file to find its own inputs (using “\input”, “\includegraphics” etc.) in that directory.

Trotzdem habe ich das jetzt noch einmal explizit in meiner Antwort erwähnt.

(30 Mär '17, 06:41) Ijon Tichy

Wenn du eine Frage selbst ergänzt, statt eine richtige Ergänzungsfrage zu stellen, ist es meiner Meinung nach nicht sinnvoll, das im Titel anzugeben. Dass sich an der Frage etwas geändert hat, erfahren wir aus Übersicht der aktuellen Fragen und aus der Historie.

(30 Mär '17, 06:49) Ijon Tichy

Du kannst das Paket import verwenden. Angenommen du hast eine Datei main.tex

Öffne in Overleaf
\documentclass{article}

\usepackage{import}

\begin{document}
\import*{F1/}{S2.tex}
\end{document}

dann kann man in F1/S2.tex

Öffne in Overleaf
\subimport*{F2/}{S3.tex}

verwenden, um Datei F1/F2/S3.tex zu laden.

Da \import bzw. \import* den Suchpfad für Dateien erweitert, kann in F1/S2.tex auch ganz einfach per \includegraphics{beispiel} die Bild-Datei F1/beispiel.png geladen werden. Es ist hier also dann nicht notwendig \includegraphics{F1/beispiel} zu verwenden. Dies ist auch explizit in der Anleitung zum Paket angegeben.

Permanenter link

beantwortet 28 Mär '17, 11:39

Ijon%20Tichy's gravatar image

Ijon Tichy
7.6k11019

bearbeitet 30 Mär '17, 06:34

Ich will aber zum Beispiel von der Ebene/Hierarchie 1 (main-Programm) das Dokument xy.tex aufrufen das zb: in der Ebene/Hierarchie 7 liegt ohne wissen zu müssen wie der ganze Pfad lautet.... Ich weiss nur in welchem Ordner xy.tex liegt.

Dh: Ich will mein S3.tex File direkt im "main-Programm" öffnen. In dieser Form: import*{../F2/}{S3.tex}

Den Teilpfad was vor /F2... steht möchte ich mir ersparen.

(30 Mär '17, 03:50) Lutz_Lutz
1

Vielleicht solltest du deine Gedanken mal sortieren. Mittlerweile gibt es S3.tex, ch1.tex, xy.tex, und diverse Ordner chap1, F2, Hierarchie 7 (?)?. Abgesehen davon: Irgendwo musst du zumindest einmal LaTeX informieren, wo sich deine Datei in Relation zur Hauptdatei befindet. Alternativ kannst du alle deine Dateien in einen texmf-Baum stecken und kpathsea suchen lassen, aber das ist nur sinnvoll, wenn die eindeutige Namen haben.

(30 Mär '17, 05:06) Ulrike Fischer

Gedanken sortiert. Meine Frage letzte Frage war daneben. Letzte Frage kann man den Import Befehl mit includegraphics[width=23cm,height=13.8cm]{./AAA/Pics/Type/Type@0@RBE3@@2.png} irgendwie verbinden? Ich werde diese Frage in meinem Posting ergänzen.

(30 Mär '17, 05:14) Lutz_Lutz

@Lutz_Lutz: Welchen Sinn soll das haben? \import hat nur dann einen Sinn, wenn in der importierten Datei weitere Dateien mit relativem Pfad geladen werden sollen. In einer Abbildung werden keine weiteren Dateien geladen, also kann man gleich \includegrahics{AAA/Pics/Type/Type@0@RBE3@@2.png} schreiben. Natürlich kann man in einer importierten Datei \includegraphics mit verkürztem Pfad verwenden, was im Gegensatz zu deiner Frage auch Sinn ergibt. Siehe die erweiterte Antwort.

(30 Mär '17, 06:31) Ijon Tichy

@Lutz_Lutz: Wenn dein erster Kommentar überholt ist, solltest du ihn löschen.

(30 Mär '17, 06:37) Ijon Tichy
Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×11
×7

Frage gestellt: 28 Mär '17, 08:42

Frage wurde angeschaut: 1,526 Mal

Zuletzt aktualisiert: 30 Mär '17, 07:29