Für Messgeräte in elektrischen Stromkreisen sind unterschiedliche Schaltsymbole gebräuchlich. Eine Variante zeigt einen Pfeil innerhalb eines Kreises, wobei rechts unterhalb des Kreises die gemessene Größe (typischerweise I oder U) angegeben wird.

Ich habe folgende Lösung gefunden, diese Variante mit TikZ umzusetzen:

Öffne in Overleaf
\documentclass{article}
\usepackage{tikz}
\usetikzlibrary{circuits.ee.IEC}

% Pfeil als Annotation für das Schaltsymbol:
\tikzset{circuit declare annotation={Pfeil}{}{[shift=(\tikzlastnode.center)](0.6\tikzcircuitssizeunit,-0.6\tikzcircuitssizeunit) edge[line to] (-0.6\tikzcircuitssizeunit,0.6\tikzcircuitssizeunit)}}

% Schaltzeichen für das Amperemeter:
\tikzset{circuit declare symbol=Amperemeter,set Amperemeter graphic={draw,generic circle IEC, minimum size=5mm,info=-45:{\scriptsize $I$}}}

% Schaltzeichen für das Voltmeter:
\tikzset{circuit declare symbol=Voltmeter,set Voltmeter graphic={draw,generic circle IEC, minimum size=5mm,info=-45:{\scriptsize $U$}}}

\begin{document}

\begin{tikzpicture}[circuit ee IEC]
\node (SQ) [battery] at (0,0) {};
\node (L) [bulb] at (0,2) {};
\node (K1) [contact] at (-0.8,2) {};
\node (K2) [contact] at (0.8,2) {};
\node (V) [Voltmeter=Pfeil] at (0,3) {};
\node (A) [Amperemeter=Pfeil] at (-1.5,1) {};
\draw (SQ) -- (1.5,0) |- (L) -| (A) |- (SQ);
\draw (K1) |- (V) -| (K2);
\end{tikzpicture}

\end{document}

Die Lösung hat folgende Probleme:

  1. Bei jedem Vorkommen eines Messgeräts muss die Annotation Pfeil ausdrücklich aufgerufen werden. Da es das Symbol nur mit dem Pfeil gibt, sollte dieser ohne besondere Anforderung gezeichnet werden.
  2. Für die Beschriftung des Schaltzeichens bin ich auf I oder U festgelegt. Besser wäre ein Argument, mit dem man auch Dinge wie I_2 oder U_{34} angeben könnte.

Wie kann man das besser lösen?

gefragt 24 Aug, 17:52

Cletus's gravatar image

Cletus
1.3k2750
Akzeptiert: 70%

bearbeitet 24 Aug, 17:54


Das sind gar nicht mal so sehr circut-, eher allgemeine TikZ-Fragen.

Lösung 1: Wenn der Pfeil immer auftauchen soll, nimm einfach Pfeil in die Bauteil-Definition mit rein.

Lösung 2: Kommentiere info in der Bauteil-Definition aus, so dass diese individuell angebbar ist.

Alternitiv kann die Info "info=-45:{\scriptsize $U$}" auch als Default so gelassen werden; da sie durch spätere Angabe info={<Text>} überschrieben wird.

alt text

Öffne in Overleaf
\documentclass[margin=5mm, tikz]{standalone}
%\documentclass{article}
\usepackage{tikz}
\usetikzlibrary{circuits.ee.IEC}

% Pfeil als Annotation für das Schaltsymbol:
\tikzset{circuit declare annotation={Pfeil}{}{[shift=(\tikzlastnode.center)](0.6\tikzcircuitssizeunit,-0.6\tikzcircuitssizeunit) edge[line to] (-0.6\tikzcircuitssizeunit,0.6\tikzcircuitssizeunit)}}

% Schaltzeichen für das Amperemeter:
\tikzset{circuit declare symbol=Amperemeter,
set Amperemeter graphic={draw,generic circle IEC, minimum size=5mm,
Pfeil % Pfeil in Definition rein nehmen
%info=-45:{\scriptsize $I$} % Info variabel lassen
}}

% Schaltzeichen für das Voltmeter:
\tikzset{circuit declare symbol=Voltmeter,
set Voltmeter graphic={draw,generic circle IEC, minimum size=5mm,
Pfeil
%info=-45:{\scriptsize $U$}
}}

\begin{document}

\begin{tikzpicture}[circuit ee IEC]
\node (SQ) [battery] at (0,0) {};
\node (L) [bulb] at (0,2) {};
\node (K1) [contact] at (-0.8,2) {};
\node (K2) [contact] at (0.8,2) {};
\node (V) [Voltmeter, 
info=-45:{\scriptsize $U_{34}$}
] at (0,3) {};
\node (A) [Amperemeter,
info=-45:{\scriptsize $I_2$}
] at (-1.5,1) {};
\draw (SQ) -- (1.5,0) |- (L) -| (A) |- (SQ);
\draw (K1) |- (V) -| (K2);
\end{tikzpicture}

\end{document}
Permanenter link

beantwortet 25 Aug, 07:35

cis's gravatar image

cis
8.5k16172275

bearbeitet 25 Aug, 07:38

Gibt es eine Möglichkeit, den Schriftgrößenbefehl \scriptsize für den Infotext zum Voltmeter und zum Amperemeter zum Standard zu machen, sodass dieser nicht jedes Mal angegeben werden muss?

(25 Aug, 09:00) Cletus

\begin{tikzpicture}[circuit ee IEC, font=\scriptsize]

(25 Aug, 15:33) cis
Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×627
×8
×2

Frage gestellt: 24 Aug, 17:52

Frage wurde angeschaut: 384 Mal

Zuletzt aktualisiert: 25 Aug, 15:33