Moin,

ich schreibe ein Paper für die Uni und habe ein Template das mir ein 2-spaltiges Seitenlayout vorgibt. Nun will ich eine Tabelle einfügen, die aber zu breit für nur eine Spalte ist. Ich möchte die Tabelle daher über beide Spalten der Seite gehen lassen. Ich habe bisher allerdings noch keinen Weg finden können, wie ich das umsetzen kann.

Öffne in Overleaf
\documentclass{vgtc}
\graphicspath{{figures/}{pictures/}{images/}{./}} % where to search for the images
\usepackage{microtype}                 % use micro-typography (slightly more compact, better to read)
\PassOptionsToPackage{warn}{textcomp}  % to address font issues with \textrightarrow
\usepackage{textcomp}                  % use better special symbols
\usepackage{mathptmx}                  % use matching math font
\usepackage{times}                     % we use Times as the main font
\renewcommand*\ttdefault{txtt}         % a nicer typewriter font
\usepackage{cite}                      % needed to automatically sort the references
\usepackage{tabu}                      % only used for the table example
\usepackage{booktabs}                  % only used for the table example
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}

\onlineid{0
\vgtccategory{Research}
\vgtcinsertpkg

\begin{table}[htbp]
\centering
\begin{tabular}{cccccc}
Code & Bewertungskategorie & Unterkategorie & Feedback & Problem --> Vorschlag & Priorität \\
\midrule
Eins & Zwei & Drei \\    
Vier & Fünf & Sechs \\    
\bottomrule    
\end{tabular}    
\caption[Tabelle]{Tolle Tabelle}    
\label{tab:toll1}    
\end{table}

Danke für Hilfe im Voraus!

gefragt 26 Feb, 17:51

Ramalam's gravatar image

Ramalam
12
Akzeptiert: 0%

bearbeitet 26 Feb, 20:01

2

In der Regel geht das mit table* statt table, aber ohne die Dokumentklasse kann man das schwer sagen. Mach mal bitte ein vollständiges Minimalbeispiel.

(26 Feb, 18:37) Henri

Habe mal alles bis auf die Tabelle entfernt und oben im Code ergänzt. Die Dokumentklasse ist vgtc.

(26 Feb, 20:03) Ramalam

Auch das editierte Beispiel ist leider nicht lauffähig:

  • Bei der für ein Minimalbeispiel überflüssigen Anweisung \onlineid{0 fehlt die schließende, geschweifte Klammer.
  • Es fehlen \begin{document} und \end{document}.

Weitere Fehler habe ich nicht getestet. In der Minimalbeispielanleitung wird übrigens auch explizit darauf hingewiesen, dass man bei Klassen/Paketen, die nicht auf CTAN zu finden sind, eine Quelle angeben sollte.

(27 Feb, 02:09) saputello
(27 Feb, 02:11) Ijon Tichy

Wie bereits im Kommentar erwähnt bekommt man eine Tabelle, die über beide Spalten reicht, indem man table durch table* ersetzt.

Die vgtc Dokumentklasse gibt es übrigens hier: http://junctionpublishing.org/vgtc/Templates/october2017/vgtc_conference_latex.zip

Das Paket blindtext ist nur für den Befehl \blindtext da und kann im eigentlichen Dokument entfernt werden.

Öffne in Overleaf
\documentclass{vgtc}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{booktabs}

\usepackage{blindtext}

\begin{document}

\blindtext\par
\blindtext\par
\blindtext\par
\blindtext\par
\blindtext\par
\blindtext\par

\begin{table*}[htbp]
  \centering
  \begin{tabular}{cccccc}
    Code & Bewertungskategorie & Unterkategorie & Feedback & Problem --> Vorschlag & Priorität \\
    \midrule
    Eins & Zwei & Drei \\    
    Vier & Fünf & Sechs \\    
    \bottomrule    
  \end{tabular}    
  \caption[Tabelle]{Tolle Tabelle}    
  \label{tab:toll1}    
\end{table*}

\blindtext\par
\blindtext\par
\blindtext\par
\blindtext\par
\blindtext\par
\blindtext\par

\end{document}

alt text

Permanenter link

beantwortet 26 Feb, 20:11

Henri's gravatar image

Henri
14.0k42937

bearbeitet 26 Feb, 20:12

Vielen Dank! Soviel Aufhebens um ein kleines Sternchen. ^^ Der einzige Haken ist noch, dass die Tabelle stets auf der Folgeseite an den Beginn gesetzt wird. Die Tabelle soll allerdings in der Mitte der linken Seite (siehe dein Bild) platziert werden.

Der Text muss entsprechend oberhalb der Tabelle über beide Spalten verteilt werden.

Unter der Tabelle soll der 2-spaltige Seitenverlauf neu beginnen, so dass wenn unter der Tabelle die linke Spalte keinen Platz mehr bietet, der Text in der rechten Spalte fortgesetzt wird, allerdings nicht über sondern unter der Tabelle.

(27 Feb, 07:55) Ramalam

@Ramalam Da hat mal wieder jemand den Sinn von Gleitumgebungen nicht verstanden. https://texwelt.de/wissen/fragen/2528/wie-funktionieren-gleitobjekte-und-wie-kann-man-ihre-positionierung-beeinflussen

Was du möchtest ist in der vgtc-Klasse nicht möglich. Ich kenne nur eine Dokumentklasse, die das kann und das ist REVTeX.

(27 Feb, 16:00) Henri

Wenn das ganze eine Arbeit für die Uni werden soll, gibt es eigentlich keinen Grund, eine Klasse zu verwenden, die eigentlich für Papers für das IEEE Visualization & Graphics Technical Committee und deren Konferenz-Beiträge gedacht ist. Damit fallen auch die ganze Beschränkungen dafür weg. Man kann dann insbesondere auch zusätzliche Pakete verwenden, beispielsweise, um die Mehrspaltigkeit im Dokument beliebig ein- und ausschalten zu können. Damit wäre dann etwas wie:

Öffne in Overleaf
\documentclass[10pt,DIV=15]{scrartcl}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{newtxtext}
\usepackage{newtxmath}
\usepackage{booktabs}
\usepackage{multicol}
\usepackage{blindtext}

\begin{document}

\begin{multicols}{2}
\blindtext\par
\blindtext\par
\blindtext\par
\blindtext\par
\blindtext\par
\blindtext\par
\end{multicols}

\noindent\begin{minipage}{\textwidth}
  \begin{center}
  \begin{tabular}{cccccc}
    Code & Bewertungskategorie & Unterkategorie & Feedback & Problem --> Vorschlag & Priorität \\
    \midrule
    Eins & Zwei & Drei \\    
    Vier & Fünf & Sechs \\    
    \bottomrule    
  \end{tabular}    
  \captionof{table}[Tabelle]{Tolle Tabelle}    
  \label{tab:toll1}
  \end{center}
\end{minipage}

\begin{multicols}{2}
\blindtext\par
\blindtext\par
\blindtext\par
\blindtext\par
\blindtext\par
\blindtext\par
\end{multicols}

\end{document}

Beispiel

möglich, wenn man unbedingt will, dass die Abbildung mitten in der Seite steht. Achtung: Hier wurde bewusst auf eine Gleitumgebung verzichtet. Gleitumgebungen in der Mitte der Seite unterstützt LaTeX bei mehrspaltigem Satz nur sehr eingeschränkt.

Das Vorgehen ist auch geradezu geschaffen zur Verwendung mit longtable:

Öffne in Overleaf
\documentclass[10pt,DIV=15,captions=tableheading]{scrartcl}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{newtxtext}
\usepackage{newtxmath}
\usepackage{booktabs}
\usepackage{multicol}
\usepackage{longtable}
\usepackage{blindtext}

\setlength{\columnsep}{2em}% Standardvorgehen zur Änderung des Abstandes
                           % zwischen den Spalten im Mehrspaltensatz

\begin{document}

\begin{multicols}{2}
\blindtext\par
\blindtext\par
\blindtext\par
\blindtext\par
\blindtext\par
\blindtext\par
\blindtext\par
\end{multicols}

\begin{longtable}{cccccc}
  \caption[Tabelle]{Tolle Tabelle}\label{tab:toll1}\\
  Code & Bewertungskategorie & Unterkategorie & Feedback & Problem --> Vorschlag & Priorität \\
  \midrule
  \endfirsthead
  \caption[]{Tolle Tabelle}\\
  Code & Bewertungskategorie & Unterkategorie & Feedback & Problem --> Vorschlag & Priorität \\
  \midrule
  \endhead
  \bottomrule
  \endfoot
  Eins & Zwei & Drei & Vier & Fünf & Sechs\\    
  Sieben & Acht & Neun & Zehn & Elf & Zwölf \\
  13 & 14 & 15 & 16 & 17 & 18 \\
  19 & 20 & 21 & 22 & 23 & 24 \\
  25 & 26 & 27 & 28 & 29 & 30 \\
  31 & 32 & 33 & 34 & 35 & 36 \\
\end{longtable}

\begin{multicols}{2}
\blindtext\par
\blindtext\par
\blindtext\par
\blindtext\par
\blindtext\par
\blindtext\par
\end{multicols}

\end{document}

Zwei Seiten mit longtable

Da man spätestens mit longtable besser Tabellenüberschriften statt Tabellenunterschriften verwendet, habe ich außerdem die Optionen für scrartcl entsprechend geändert. Näheres dazu erfährt man aus der KOMA-Script-Anleitung oder aus dem KOMA-Script-Buch. Das leere optionale Argument für \caption innerhalb der longtable wird hingegen ebenso wie \endfirsthead, \endhead und \endfoot in der Anleitung von longtable erklärt. Die Sache mit dem Spaltenabstand in der multicols-Anleitung über die Länge \columnsep wird in der multicol-Anleitung erklärt. Alle Anleitungen sollten auch auf deinem Rechner verfügbar sein.

Ist man dagegen auf die Klasse festgelegt, sollte man sich auch an die Autorenrichtlinien für Veröffentlichungen mit dieser Klasse halten. Sieht die Klasse keine spaltenübergreifenden Abbildungen im Text vor, sollte man sie auch nicht zu erzwingen versuchen. Natürlich sollte man dann auch nicht die Schriftart ändern oder ähnliches. Tut man es doch riskiert man bei einigen Verlagen/Organisationen die Ablehnung des Papers.

Permanenter link

beantwortet 27 Feb, 09:35

Ijon%20Tichy's gravatar image

Ijon Tichy
8.6k21022

bearbeitet 27 Feb, 11:43

Meine Tabelle wird sehr lang.

Ich habe gelesen, dass man bei langen Tabellen mit dem Paket longtable arbeiten sollte. Die Paketbeschreibung sagt aber leider dazu, dass longtable nur mit 1-spaltigen Seitenlayouts funktioniert. Ich hab in einem anderen Beitrag gelesen, dass es für manche Tabellen sinnvoll sein kann, diese als Array anzulegen...?

Mein Ziel: - So wie dein Beispiel: Beginnt in der Mitte der Seite und setzt auf der nächsten Seite fort. Lässt sich das auf die von dir vogeschlagene Weise realisieren? - Lässt sich das Spaltmaß verändern?

(27 Feb, 10:23) Ramalam
1

Warum probierst du nicht einfach aus, ob das auch mit longtable funktioniert? Keine Angst, LaTeX explodiert nicht, wenn an etwas ausprobiert. Aber ja: Für longtable ist dieses Vorgehen geradezu geschaffen.

Du meinst den Abstand zwischen den Spalten innerhalb der multicols-Umgebung? Das steht oben in der mittleren Spalte der dritten Seite der multicols-Anleitung, die du unbedingt lesen solltest.

Ich habe beides im zweiten Beispiel meiner Antwort mal gezeigt.

(27 Feb, 11:38) Ijon Tichy
Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×221
×2

Frage gestellt: 26 Feb, 17:51

Frage wurde angeschaut: 202 Mal

Zuletzt aktualisiert: 27 Feb, 16:00