TeXwelt wurde neu installiert. Es funktionieren noch nicht alle Features und auch an den deutschsprachigen Formulierungen wird verbessert. Danke für eure Geduld.

Nach einem Tipp zum Abstand vergrößern fügte ich am Ende von Tabellen-Zeilen Abstand mittels \\[<Länge>] hinzu. Da ich in den Zeilen sowohl Abstand nach oben als auch nach unten haben wollte, versah ich die Spalten mit Typ m, womit sie alle mittig ausgerichtet werden. Dachte ich. Die letzte Spalte tanzt jedoch aus der Reihe, hier wirkt m nicht:

\documentclass{article}
\usepackage{array}
\renewcommand*{\arraystretch}{1.3}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\begin{document}
\begin{tabular}{m{2.5cm}m{2.5cm}m{4cm}}
  \hline
  \textbf{Bezeichnung} & \textbf{Schreibweise} & \textbf{Sprechweise} \\
  \hline
  Implikation & $p \Rightarrow q$     & aus $p$ folgt $q$        \\[4ex]
  Äquivalenz  & $p \Leftrightarrow q$ & $p$ genau dann, wenn $q$ \\[4ex]
  \hline
\end{tabular}
\end{document}

Ausgabe

Warum ist das so, und wie kann ich das beheben?

gefragt 09 Jul '13, 13:24

Tino's gravatar image

Tino
2457812
Akzeptiert-Rate: 0%

bearbeitet 09 Jul '13, 13:40

stefan's gravatar image

stefan ♦♦
16.7k42543

Das Layout werde ich noch verbessern (horizontal zentrieren, vllt. booktabs), anhand des Minimalbeispiels wollte ich erstmal Tabellen entwerfen und verstehen, ehe ich viele weitere erstelle, und bin auf das m-Problem gestoßen. Auch wenn ich am Ende m vllt. hier nicht wirklich brauche, kann das woanders zum Problem werden.

(09 Jul '13, 13:28) Tino

Doch, m wirkt in der letzten Zeile und eigentlich ist genau das das Problem, da die zusätzlichen 4ex erst unten angefügt werden und dann die Zentrierung stattfindet. Für Deinen Zweck ist daher \arraystretch alleine wie in meiner Antwort auf die andere Frage gezeigt, weit besser geeignet als m-Spalten, bzw. sind ganz normale l-Spalten besser geeignet als m-Spalten. Wenn Du auf m-Spalten bestehst, solltest Du am Ende eine dummy-Spalte anfügen:

\documentclass{article}
\usepackage{array}
\renewcommand*{\arraystretch}{1.3}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\begin{document}
\begin{tabular}{m{2.5cm}m{2.5cm}m{4cm}m{0pt}@{}}
  \hline
  \textbf{Bezeichnung} & \textbf{Schreibweise} & \textbf{Sprechweise} \\
  \hline
  Implikation & $p \Rightarrow q$     & aus $p$ folgt $q$        & \\[4ex]
  Äquivalenz  & $p \Leftrightarrow q$ & $p$ genau dann, wenn $q$ & \\[4ex]
  \hline
\end{tabular}
\end{document}

oder statt \\[4ex] auf \addlinespace ausweichen:

\documentclass{article}
\usepackage{array,booktabs}
\renewcommand*{\arraystretch}{1.3}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\begin{document}
\begin{tabular}{m{2.5cm}m{2.5cm}m{4cm}m{0pt}}
  \hline
  \textbf{Bezeichnung} & \textbf{Schreibweise} & \textbf{Sprechweise} \\
  \hline
  \addlinespace[4ex]
  Implikation & $p \Rightarrow q$     & aus $p$ folgt $q$        & \\
  \addlinespace[4ex]
  Äquivalenz  & $p \Leftrightarrow q$ & $p$ genau dann, wenn $q$ & \\
  \addlinespace[4ex]
  \hline
\end{tabular}
\end{document}
Permanenter link

beantwortet 09 Jul '13, 13:57

saputello's gravatar image

saputello
10.4k93760
Akzeptiert-Rate: 51%

bearbeitet 09 Jul '13, 14:02

Ah, die letzte Zelle wird nach unten vergrößert und mit den anderen dann mittig ausgerichtet. Danke, jetzt verstehe ich!

(09 Jul '13, 14:04) Tino

Cleverer workaround mit der leeren Spalte! Hatte dann an @{}m{0cm}@{} gedacht, doch dann wäre ja der originale Rand-Abstand weg. Gut, zu wissen, dass \addlinespace so ein Problem nicht verursacht, ein Punkt mehr für booktabs.

(09 Jul '13, 14:09) Tino
Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×227
×49
×20

gestellte Frage: 09 Jul '13, 13:24

Frage wurde gesehen: 11,374 Mal

zuletzt geändert: 09 Jul '13, 14:09