TeXwelt wurde neu installiert. Es funktionieren noch nicht alle Features und auch an den deutschsprachigen Formulierungen wird verbessert. Danke für eure Geduld.

Ich verwende zurzeit Texmaker als Editor. Doch da ich in C++ und Python programmiere, verwende ich bereits Emacs (ist ein sehr guter Editor unter Linux). An meiner Uni haben wir einen LaTeX Guru, der meint Texmaker sei gut am Anfang, aber nach einer Weile könnte man auf Emacs umsteigen. Deshalb frage ich generell, welche Vorteile Emacs bietet?

Für Python gibt es extra Packete für Emacs. Gibt es auch so etwas für LaTeX? Habt ihr generell ein paar Tipps und Tricks wenn es um Emacs geht?

Viele liebe Grüße und ein großes Dankeschön!

Dieser Frage ist "Community Wiki" markiert.

gefragt 21 Nov '14, 04:10

Basilius%20Sapientia's gravatar image

Basilius Sap...
50042942
Akzeptiert-Rate: 33%

bearbeitet 21 Nov '14, 04:11

Für emacs gibt es auctex, AFAIK sogar built-in oder zumindest Lieferumfang. Ich verwende emacs ebenfalls für diverse Sprachen und hauptsächlich wegen seiner Mächtigkeit und weil ich in anderen Tools keine Dokumente gespeichert bekomme :-) einfach nur Ctrl-s? Das ist doch zum suchen da...

(21 Nov '14, 08:14) NobbZ

Du solltest den Text-Editor nutzen, mit dem du komfortabel arbeiten kannst. Dann fühlst du dich wohl und arbeitest am sichersten, und schnellsten ;-)

(21 Nov '14, 09:10) Johannes
1

Ich mag nicht mehr ohne RefTeX leben...

(21 Nov '14, 11:12) Clemens

Ich habe jetzt verschiedene Packete: AucTeX und RefTeX. Reichen diese beiden Packete, oder empfiehlt ihr noch andere?

(23 Nov '14, 01:36) Basilius Sap...

Und noch eine Frage. Wie bekomme ich Emacs in den LaTeX-Modus? Ich mache es indem ich eine .tex Datei erstelle. Aber gibt es nicht auch eine andere Möglichkeit um den "Major mode" zu ändern? Gibt es da keine Tastenkombination?

(23 Nov '14, 04:06) Basilius Sap...
1

Major modes sind lisp Befehle, du kannst die also wie jeden anderen Befehl mit M-x aufrufen. Gegebenenfalls musst du etwas suchen wie der jeweilige Mode exakt heißt.

(23 Nov '14, 09:58) NobbZ
1

M-x latex-mode IIRC

(23 Nov '14, 11:44) Clemens
Ergebnis 5 von 7 show 2 more comments

Für LaTeX verwende ich emacs mit AUCTeX und RefTeX. Ein paar Beispiele, was damit bequem wird:

AUCTeX

  • C-c-C-e: fügt Umgebung ein/fügt Umgebung um markierte Region ein
  • C-c-]: schließt offene Umgebung
  • C-c-C-j: fügt \item ein
  • C-c-C-c-LaTeX: kompilieren (bei mir mit pdfLaTeX)
  • C-c-C-c-?: zeigt Liste mit möglichen Kompiliermöglichkeiten
  • C-c-C-l: öffnet log-Buffer (Achtung: das zeigt nur einen Auszug des Logs)
  • C-c-C-v: öffnet PDF-Viewer
  • C-c-=: zeigt toc-Struktur in *toc* Buffer

Schrift-Eigenschaften/Markup:

  • C-c-C-f-C-e: \emph
  • C-c-C-f-C-i: \textit
  • C-c-C-f-C-b: \textbf
  • ...
  • C-c-C-f-?: liefert Liste der verfügbaren Optionen

RefTeX

  • C-c-(: fügt \label ein, schlägt dabei Label-Namen vor
  • C-c-): fügt \ref ein, zeigt Liste vorhandener Labels

Wer die Liste ergänzen/korrigieren möchte, ist dazu herzlich eingeladen: diese Antwort darf gerne bearbeitet werden.

Permanenter link

beantwortet 23 Nov '14, 12:38

Clemens's gravatar image

Clemens
20.7k163463
Akzeptiert-Rate: 61%

bearbeitet 26 Nov '14, 11:09

Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×50
×21
×5

gestellte Frage: 21 Nov '14, 04:10

Frage wurde gesehen: 6,562 Mal

zuletzt geändert: 26 Nov '14, 11:09