TeXwelt wurde neu installiert. Es funktionieren noch nicht alle Features und auch an den deutschsprachigen Formulierungen wird verbessert. Danke für eure Geduld.

Wie kann ich sowas in der Art mit TikZ zeichnen (Farben, Schatten nicht nötig) und in eine PDF bekommen.

Ich würde gerne komplett im TeX-Editor arbeiten. Es gibt scheints zwei arara-Regeln dafür und das animate-Paket.

alt text

Open in Online-Editor
% arara: pdflatex
% arara: indent: {overwrite: on}
% arara: animate: {density: 200, delay: 20}
% ---> ???

\documentclass[tikz]{standalone}
\usepackage{animate}

\begin{document}

\begin{tikzpicture}[]
%I DON'T KNOW
\end{tikzpicture}

\end{document}

gefragt 28 Okt '15, 20:56

cis's gravatar image

cis
9.3k21205337
Akzeptiert-Rate: 29%

bearbeitet 28 Okt '15, 21:35

Ich glaub, ich muss die Frage runterschrauben, auf die arara-Regeln animate und indent. Ich werde da mal eigen Versuche unternehmen. Der Rest sollte dann nicht das Problem sein. Aber ich bekomme da Fehlermeldungen. :(

(31 Okt '15, 18:07) cis

Zuerst teilt man das GIF in die einzelnen Bilder auf. Unter GNU/Linux geht das ganz leicht mit $ convert movingsquare.gif movingsquare_%02d.jpg Die ganzen Bilder bindet man das mit \animategraphics aus dem animate-Paket ein.

Open in Online-Editor
\documentclass{article}
\pagestyle{empty}
\usepackage{animate}
\begin{document}
\animategraphics[width=2cm]{12}{movingsquare_}{0}{56}
\end{document}

Jetzt kann man das GIF im Adobe Reader ansehen.

Permanenter link

beantwortet 06 Jul '16, 14:43

Henri's gravatar image

Henri
14.5k53238
Akzeptiert-Rate: 46%

bearbeitet 06 Jul '16, 14:43

Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×665
×29
×10

gestellte Frage: 28 Okt '15, 20:56

Frage wurde gesehen: 4,690 Mal

zuletzt geändert: 06 Jul '16, 14:43