Vielleicht kann mir doch noch einer helfen. Ich habe es mit einer anderen Geraden als in »Animation einer Funktion und eines Punktes Tikz« probiert, allerdings weicht die total ab und wandert nicht mit dem Punkt B nach unten. Ich hoffe, mir kann jemand sagen, wo der Fehler liegt und wie ich ihn beheben kann.

\documentclass{article}
\usepackage{tikz}
\usepackage{animate}

\usetikzlibrary{arrows.meta,backgrounds}

\begin{document}
    \begin{animateinline}[controls]{1}
        \multiframe{10}{rd=0+0.2}{
            \begin{tikzpicture}[scale=2, >=Stealth]

            \draw[loosely dotted] (0,0) grid (5,5);
            \draw[->] (0,0) -- (5,0) node[right] {$x$};
            \draw[->] (0,0) -- (0,5) node[above] {$y$};
            \draw[thin,domain=0:4.3,smooth,black] plot(\x,{e^(\x -3)+1});
            \coordinate[label=above left:$A$] (A) at (2,1.36);
            \fill[black] (A) circle (1pt);

         \scoped [on background layer]  
            \path [fill=black!10]  
            (A) -|(4-\rd,{e^((4-\rd) -3)+1}) 
            node [
            fill=black, 
            circle, 
            inner sep=1.05pt,
            label={[inner sep=1pt]above left:$B$}
            ] {}
            ;
            \draw[domain=1.8:4.2-\rd] plot(\x,{(1.175-\rd)*\x-(0.99-\rd)}); %hier habe ich genauso die Variable \rd hinzugefügt
            \end{tikzpicture}}
    \end{animateinline}
\end{document}

gefragt 02 Jul, 21:20

Mel9011's gravatar image

Mel9011
112
Akzeptiert-Rate: 0%

konvertiert in Frage 02 Jul, 22:13

Ijon%20Tichy's gravatar image

Ijon Tichy
9.5k31227


Da Du hier keine quadratische Funktion mehr hast, hängt die Geradengleichung nicht mehr linear von \rd ab, sondern ist wesentlich komplizierter. TikZ bietet aber die Möglichkeit eine Gerade durch zwei Punkte zeichnen zu lassen, so dass Du die Geradengleichung gar nicht vorgeben musst:

\documentclass{article}
\usepackage{tikz}
\usepackage{animate}
\usetikzlibrary{arrows.meta,backgrounds}
\begin{document}
\centering
\begin{animateinline}[controls]{1}
  \multiframe{10}{rd=0+0.2}{%
    \begin{tikzpicture}[>=Stealth]
      \draw[loosely dotted] (0,0) grid (5,5);
      \draw[<->] 
        (5,0) node[right] {$x$} -| (0,5) node[above] {$y$}
      ;
      \draw[domain=0:4.3] plot(\x,{e^(\x -3)+1});% Plot des Funktionsgraphen
      \path
        (2,1.36)coordinate[label=above left:$A$](A)% fester Punkt A
        (4-\rd,{e^(1-\rd)+1})coordinate[label=above left:$B$](B)% beweglicher Punkt B
      ;
      \begin{scope}
        \clip% lokale Begrenzung des Zeichenbereiches
          (1.8,0|-current bounding box.south)rectangle(4.2-\rd,0|-current bounding box.north);
        \draw[shorten <=-2cm,shorten >=-2cm](A)--(B);% Gerade durch die Punkte A und B
      \end{scope}
      \foreach\n in {A,B}{\node[fill=black,circle,inner sep=1.05pt] at (\n) {};}% Punkte
      \scoped[on background layer]\path [fill=black!10] (A)-|(B);% Steigungsdreick füllen
    \end{tikzpicture}%
  }
\end{animateinline}
\end{document}
Permanenter link

beantwortet 06 Jul, 11:34

esdd's gravatar image

esdd
15.8k164055
Akzeptiert-Rate: 63%

bearbeitet 06 Jul, 11:34

Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×688
×12

gestellte Frage: 02 Jul, 21:20

Frage wurde gesehen: 488 Mal

zuletzt geändert: 06 Jul, 11:34