Ich versuche gerade zu eruieren, welche Vorgehensweise für mein Flowchart am besten ist. So in etwa soll es aussehen: alt text

Wichtig sind mir, die verschiedenen Inputs D,E,F rechts. Die sollen eventuell gar kein Kasten bekommen, da ich hier auch Kommentare einfügen möchte.

Soll ich jetzt in TikZ die Matrixfunktion nutzen oder eine Chain erstellen? In diesem Fall müsste ich doch zwei Chains erstellen, oder? Das Problem ist, dass D,E,F mehrere Zeilen umfassen kann, daher ragt es eventuell über den Kasten A hinaus.

s. Matrix: http://www.texample.net/tikz/examples/consort-flowchart/ s. Chain: http://www.texample.net/tikz/examples/flexible-flow-chart/

Was sind Vor- und Nachteile der beiden Vorgehensweisen?

gefragt 21 Okt '16, 11:19

SF6's gravatar image

SF6
1592539
Akzeptiert-Rate: 0%

bearbeitet 21 Okt '16, 11:43

saputello's gravatar image

saputello
10.8k103963

@SF6: Bitte lies Dir einmal die Tipps zum Verfassen durch, die rechts neben dem Eingabefeld für die Frage angezeigt werden.

(21 Okt '16, 11:43) saputello

Open in Online-Editor
\documentclass{article}
\usepackage{tikz}
\usetikzlibrary{positioning}
\begin{document}
\begin{tikzpicture}[
  place/.style={thick,draw=blue,fill=blue!20,minimum width=5em},
  every pin edge/.style={<-,blue},
  ]
  \node[place,
    pin={above right:D},
    pin={      right:E},
    pin={below right:F},
  ] (A) {A};
  \node[place,below=of A] (B) {B};
  \node[place,below=of B] (C) {C};

  \draw[blue] (A) -- (B);
  \draw[blue] (B) -- (C);
\end{tikzpicture}
\end{document}

alt text

Permanenter link

beantwortet 21 Okt '16, 14:20

Henri's gravatar image

Henri
14.6k53340
Akzeptiert-Rate: 46%

Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×688
×56
×11
×1

gestellte Frage: 21 Okt '16, 11:19

Frage wurde gesehen: 4,859 Mal

zuletzt geändert: 21 Okt '16, 14:20