Anbei mein "minimal Beispiel". Besser konnte ich den Code nicht dezimieren. Sicherheitshalber habe ich einmal alle \usepackage-Anweisungen, die ich brauch,e drinnen gelassen. Liegt es eventuell an der overfull \vbox?

Open in Online-Editor
\documentclass[11pt,a4paper,titlepage,bibtotoc]{scrreprt} 
\usepackage{longtable} 
\usepackage{tikz,booktabs}
\usetikzlibrary{positioning}
\usepackage{listings}
\usepackage{textcomp}
\usepackage{lastpage}
\usepackage[automark,plainheadsepline,headsepline,footsepline,plainfootsepline]{scrpage2}
\usepackage{booktabs,caption} 
\usepackage{caption}
\usepackage{varwidth} 
\usepackage[numbers]{natbib}  
\usepackage{multibib}        
\usepackage[copy-decimal-marker]{siunitx}
\usepackage{amsmath,bm} 
\usepackage{float}      
\usetikzlibrary{patterns}
\usepackage{mwe}
\usepackage{pdflscape}
\usepackage{graphicx}
\usepackage[english,ngerman]{babel}
\usepackage{mathptmx}
\usepackage[scaled]{uarial}
\renewcommand*\familydefault{\sfdefault} 
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{mdwlist}

\begin{landscape}  
\begin{flushleft} 
\begin{minipage}{\linewidth}
\newpage
\noindent 
\begin{tikzpicture}
\begin{scope}[x=23.02cm,y=16.02cm]
\node[above right] at (0,1) {
\begin{large}
\noindent
\end{large}}; 
\end{scope}
\useasboundingbox(0,0)rectangle(\linewidth,\textheight);
\node[anchor=south west] (Bild) at (0cm,0.139cm)
{\includegraphics[width=23cm,height=15.722cm]{example-image-A}};
\end{tikzpicture}
\end{minipage}
\end{flushleft}
\end{landscape}

\begin{landscape} 
\begin{flushleft} 
\begin{minipage}{\linewidth}
\newpage
\noindent 
\begin{tikzpicture}

\begin{scope}[x=23.02cm,y=16.02cm]
\node[above right] at (0,1) {
\begin{large}
\noindent
\end{large}}; 
\end{scope}
\useasboundingbox(0,0)rectangle(\linewidth,\textheight);
\node[anchor=south west] (Bild) at (0cm,0.139cm)
{\includegraphics[width=23cm,height=15.722cm]{example-image-B}};

\end{tikzpicture}
\end{minipage}
\end{flushleft}
\end{landscape}
\end{document}

gefragt 24 Nov '16, 09:24

Neuling's gravatar image

Neuling
5136
Akzeptiert-Rate: 0%

bearbeitet 24 Nov '16, 10:20

saputello's gravatar image

saputello
10.8k104064

Willkommen auf TeXwelt!

Wenn du glaubst, dass du dich für eine Frage entschuldigen musst, dann solltest Du sie nicht stellen. Wenn du eine Frage stellen willst, solltest Du Dich nicht dafür entschuldigen. Also lass die Entschuldigung einfach weg. In den Tipps zum Verfassen, die während der Eingabe bzw. der Bearbeitung von Fragen rechts angezeigt werden, findest Du außerdem, dass wir auch weder Begrüßung noch Verabschiedung o. ä. benötigen. Einfach alles Überflüssige weglassen und auf die Frage konzentrieren. BTW: Inline-Code geht so: `\vbox` mit Darstellung \vbox statt vbox.

(24 Nov '16, 10:24) saputello

Du hast in Deinem Beispiel eine ganze Menge überflüssiger Dinge, die Du in einem Minimalbeispiel weglassen solltest. Unter dem Link findest Du auch, wie Du herausfindest, was weggelassen werden kann. Vielleicht wäre es sogar sinnvoll, das einmal bei Deinem echten Dokument auszuprobieren. Gerade Anfänger laden oft mehr als sie benötigen, was gerne auch zu Problemen führt. Du lädst beispielsweise caption mehrfach.

(24 Nov '16, 10:27) saputello

Du hast in Deinem Beispiel auch einigen stark veralteten Code, der teilweise sogar zu entsprechenden Warnungen führt. Schau Dir am besten einmal Deine log-Datei an. Statt bibtotoc empfiehlt sich demnach bibliography=totoc. Für ein neues Dokument würde ich auch eher zu biblatex + biber statt zu natbib raten. scrpage2 wurde schon vor längerer Zeit durch scrlayer-scrpage abgelöst. float brauchst du vermutlich nicht. In einem komplett serifenlos gesetzten Dokument (was eher nicht so gut ist) ändert mathptmx nur noch den Mathesatz. Ob das viel bringt, sei dahin gestellt.

(24 Nov '16, 10:32) saputello

Aus den genannten Gründen vermute ich fast, dass Du auf einer dieser veralteten Vorlagen aufgebaut hast oder Dinge aus dem Netz gefischt hast, die veraltet sind. Bau Deine Dokumente lieber auf aktuellen Grundlagen aus einem eher minimalen Ansatz auf. Kontrolliere Tipps (vor allem aber leider nicht nur die älteren) immer aus aktuellen Quellen und Anleitungen auf Dinge, die man besser nicht tun sollte. Und achte gerade als Anfänger auf Warnungen.

(24 Nov '16, 10:37) saputello
2

Achja: overfull \vbox führt meist dazu, dass TeX Material auf die nächste Seite verschiebt (außer, wenn es innerhalb einer Box auftritt). Das kann in der Tat zu leeren Seiten führen und sollte immer behoben werden.

(24 Nov '16, 10:42) saputello

Siehe auch: Kann ich Schriftgrößenumschaltungen auch als Umgebungen verwenden? Auch ist \newpage innerhalb einer minipage-Umgebung wenig sinnvoll.

(25 Nov '16, 11:27) saputello
Ergebnis 5 von 6 show 1 more comments

So funktioniert es:

Open in Online-Editor
\documentclass{article}
\usepackage{pdflscape}
\usepackage{graphicx}
\begin{document}

\begin{landscape}
  \begin{minipage}{\linewidth}
    \includegraphics%
      [width=\linewidth,height=\textheight,keepaspectratio]%
      {example-image-a}
  \end{minipage}
\end{landscape}

\begin{landscape}
  \begin{minipage}{\linewidth}
    \includegraphics%
      [width=\linewidth,height=\textheight,keepaspectratio]%
      {example-image-b}
  \end{minipage}
\end{landscape}

\end{document}

alt text

Wenn du TikZ brauchst um auf die Bilder drauf zu malen, bietet es sich an diese Frage von TeX.SX zu adaptieren.

Open in Online-Editor
\documentclass{article}
\usepackage{tikz}
\usepackage{pdflscape}
\usepackage{graphicx}
\begin{document}

\begin{landscape}
  \begin{minipage}{\linewidth}
    \begin{tikzpicture}
      \node[anchor=south west,inner sep=0pt] (img) {%
        \includegraphics
          [width=\linewidth,height=\textheight,keepaspectratio]%
          {example-image-a}%
      };
      \begin{scope}[x={(img.south east)},y={(img.north west)}]
        \draw[red,ultra thick,rounded corners] (0.3,0.2) rectangle (0.7,0.8);
      \end{scope}
    \end{tikzpicture}
  \end{minipage}
\end{landscape}

\begin{landscape}
  \begin{minipage}{\linewidth}
    \begin{tikzpicture}
      \node[anchor=south west,inner sep=0pt] (img) {%
        \includegraphics
          [width=\linewidth,height=\textheight,keepaspectratio]%
          {example-image-b}%
      };
      \begin{scope}[x={(img.south east)},y={(img.north west)}]
        \draw[blue,ultra thick,rounded corners] (0.3,0.2) rectangle (0.7,0.8);
      \end{scope}
    \end{tikzpicture}
  \end{minipage}
\end{landscape}

\end{document}

alt text

Permanenter link

beantwortet 24 Nov '16, 09:52

Henri's gravatar image

Henri
14.6k53340
Akzeptiert-Rate: 46%

bearbeitet 24 Nov '16, 10:01

Danke Henri es funktioniert

(24 Nov '16, 09:55) Neuling

@Henri mit funktioniert meinte ich leider deinen code. ich habe die Lösung nicht auf meinen Code übertragen können. eigentlich funktioniert mein code bis auf die eine leerseite am ende. anscheinend ist diese leerseite unabhängig von der grösse des bildes. den befehl minipage hatte ich wie ihr sehen könnt ja auch schon verwendet um das problem mit der caption bezogen auf die grösse zu umgehen. im hauptdokument rufe ich diesen "Bilder Anhang" folgenderweise auf:

(24 Nov '16, 13:37) Neuling

`%------------------------------------- % Anhang "Modellbeschreibung" %------------------------------------- begin{landscape} % Querformat vspace{5cm} %chapter{Description Model} % englisch chapter{Modellbeschreibung} % deutsch label{ch:AnnexFeaModel} % Label für Verweise zu Anhang end{landscape}

input{./AnnexModel/Model.tex} % Anhang Modellbeschreibung`

anscheinend bin ich für die inline kodierung auch zu doof

(24 Nov '16, 13:37) Neuling

das problem ist ich wechsle einmal von landscape auf hochformat. dazwischen fügt er diese leerseite ein.

(24 Nov '16, 14:03) Neuling

@Neuling: Bau Dein Beispiel in der Fragen entsprechend zu einem echten vollständigen Minimalbeispiel um, damit wir genau Dein Problem nachvollziehen können oder stell eine neue Frage, falls das Problem ein anderes als das ursprüngliche ist.

(25 Nov '16, 11:25) saputello
Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×15
×3

gestellte Frage: 24 Nov '16, 09:24

Frage wurde gesehen: 5,704 Mal

zuletzt geändert: 25 Nov '16, 11:30