Folgender Code läuft problemlos durch:

Öffne in Overleaf
\begin{tikzpicture}
\begin{axis}[%
title=xxx,
xmin=0, 
xmax=5, 
ymin=0, 
ymax=1, 
legend pos=outer north east,
domain=0:3]
    \addplot[no markers, tubsBlue] { 1-x^4 };
    \addplot[no markers, tubsRed] { 1-0.5*x^4 };
    \addplot[no markers, tubsBlack] { 1-0.05*x^4 };
    \addplot[no markers, tubsGreen] { 1-0.005*x^4 };
\end{axis}
\end{tikzpicture}

Allerdings wird die dritte Fkt. abgeschnitten und reicht nicht bis zur x-Achse. Wenn ich jetzt die domain erhöhe, erhalte ich folgenden Fehler:

Öffne in Overleaf
  ! Dimension too large.<recently read> \pgf@yy \end{tikzpicture}

Wenn ich nur die ersten beiden Fkt. darstelle mit Domain 4 geht es. Heißt das, dass es zu viele Datenpunkte für TikZ sind, die dargestellt werden? Wie kann ich das Problem umgehen? Ich brauche keine super Genauigkeit. Mir geht es um den qualitativen Verlauf:

Danke.

gefragt 13 Mär '17, 17:56

SF6's gravatar image

SF6
1592539
Akzeptiert-Rate: 0%

bearbeitet 15 Mär '17, 07:50

saputello's gravatar image

saputello
10.8k103963

1

Das kann nicht fehlerfrei durchlaufen, da fehlt \documentclass und anderes. Bitte mach ein kompilierbares Beispiel daraus.

(13 Mär '17, 18:32) Johannes

Davon ganz abgesehen, du gehst ins unendliche.

(13 Mär '17, 18:33) Johannes

Ich verwende in solchen Fällen restrict y to domain wobei ich diesen Bereich etwas größer wähle als den Plotbereich, damit mir die Funktion nicht wegen Aliasingeffekten zwischendrin abgeschnitten wird. Im vorliegenden Fall verwende ich

Öffne in Overleaf
restrict y to domain=-1:1,
ymin=0,ymax=1,

Komplettes Beispiel:

Öffne in Overleaf
\documentclass{article}
\usepackage{pgfplots}
\pgfplotsset{compat=newest}
\begin{document}

\begin{tikzpicture}
  \begin{axis}[%
    no markers, smooth,
    domain=0:4,
    restrict y to domain=-1:1,
    xmin=0,xmax=4,
    ymin=0,ymax=1,
    ]
    \addplot[blue] { 1-x^4 };
    \addplot[red] { 1-0.5*x^4 };
    \addplot[black] { 1-0.05*x^4 };
    \addplot[green] { 1-0.005*x^4 };
  \end{axis}
\end{tikzpicture}

\end{document}

alt text

Permanenter link

beantwortet 13 Mär '17, 18:35

Henri's gravatar image

Henri
14.6k53340
Akzeptiert-Rate: 46%

Ich glaube, ich habe das noch nicht so ganz mit der domain verstanden. Wofür brauche ich das? Was macht das?

(13 Mär '17, 22:30) SF6
Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×689
×120

gestellte Frage: 13 Mär '17, 17:56

Frage wurde gesehen: 7,170 Mal

zuletzt geändert: 15 Mär '17, 07:50