Ich möchte erreichen, dass die group-Klammern ebenso dick wie der senkrechte Strich gezeichnet werden; also müsste das \pgflinewidth sein.

alt text

Öffne in Overleaf
\documentclass[varwidth, margin=5mm]{standalone}
%\documentclass[a4paper]{article}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{amsmath, relsize, tikz}
\usetikzlibrary{matrix}

\begin{document}

\begin{tikzpicture}
\matrix (m) [matrix of math nodes,
inner sep=0pt, column sep=0.25em, %row sep=0.1em,
nodes={inner sep=0.25em,text width=0.75em,align=center},
left delimiter={\lgroup}, right delimiter={\rgroup},
]
{
a_{1}  &  b_{1} &  c_{1} \\
a_{2}  &  b_{2} &  c_{2}\\
a_{3}  &  b_{3} &  c_{3}\\
};

\draw[]  (m-1-3.north west) -- (m-3-3.south west);
\end{tikzpicture}

\end{document}

gefragt 20 Apr '17, 17:07

cis's gravatar image

cis
9.4k23254465
Akzeptiert-Rate: 29%

bearbeitet 20 Apr '17, 17:27

saputello's gravatar image

saputello
10.8k103963


\lgroup und \rgroup sind mathematische Zeichen, definiert über das \delimiter Primitiv von TeX. So wäre beispielsweise \lgroup mit oder ohne amsmath normalerweise \delimiter "433A33A. Das bedeutet:

  • 4 = class 4 (opening = Eröffnungszeichen)
  • 3 = extension font (Zeichensatz für große mathematische Symbole)
  • 3A = hexadezimaler Zeichencode (also das Zeichen mit der Nummer 58)
  • 3 = extension font
  • 3A = hexadezimaler Zeichencode (also das Zeichen mit der Nummer 58)

Das bedeutet, dass die große und die kleine Variante aus demselben Font genommen werden.

Näheres zu Delimiters findet sich beispielsweise in TeX by Topic, Kapitel 21.2.

Man kann die Zeichen also so wenig dünner machen wie \int oder \sum oder A oder X bzw. nur durch Verwendung eines anderen Zeichensatzes.

Wenn Du sie dünner haben willst, musst Du Dich also auf die Suche nach einem anderen mathematischen Zeichensatz mit dünneren Klammern machen oder sie stattdessen zeichnen.

Permanenter link

beantwortet 20 Apr '17, 17:24

saputello's gravatar image

saputello
10.8k103963
Akzeptiert-Rate: 51%

bearbeitet 20 Apr '17, 17:53

Achso. Aus dem gleichen Grund kann man wahrscheinlich bei Tikz die eckigen Klammern [ ] auch nicht abrunden?

(20 Apr '17, 18:35) cis

@cis: Wenn Du die eckigen Klammern von beispielsweise left delimiter={[} statt left delimiter={\lgroup} meinst, dann liegst Du richtig. Auch das sind mathematische Begrenzer (aka delimiters). Daher kommt sicher auch der Name der Option.

(20 Apr '17, 19:07) saputello
Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×688
×56

gestellte Frage: 20 Apr '17, 17:07

Frage wurde gesehen: 2,814 Mal

zuletzt geändert: 20 Apr '17, 19:08