Gibt es eine Tastenkombination, mit der man eine LaTeX-Compilation unterbrechen kann? Ich verwende Texmaker als Editor.

gefragt 18 Mär '18, 16:15

kabel's gravatar image

kabel
24922431
Akzeptiert-Rate: 33%

bearbeitet 19 Mär '18, 08:33

Ijon%20Tichy's gravatar image

Ijon Tichy
9.7k31228

Wenn man in einem Terminal kompiliert funktioniert C-c sehr gut… Texmaker hatte, zumindest in meiner Erinnerung und vor gefühlten 20 Jahren, einen modalen Knopf zum kompilieren. Normaler Zustand war ein Dreieck, welches man klickte um den Build zu starten, wärend des Builds änderte sich der Knopf in ein rotes Quadrat, welches zum vorzeitigen Abbruch verwendet werden konnte. Aber möglicherweise verwechsle ich hier nur einfach Editoren und deren Bedienschritte, ich habe einige probiert bevor ich bei Emacs + Terminal hängen geblieben bin.

(18 Mär '18, 16:43) NobbZ

@NobbZ: Ich verstehe nicht, was du meinst.

(19 Mär '18, 00:24) kabel

Ist LaTeX nicht interaktiv gestartet kann man die Compilierung zwar nicht unterbrechen aber abbrechen. Dazu gibt es in der linken Werkzeugleiste des Prozessfensters von Texmaker den Stop Process-Knopf, ein Kreuz in einem Kreis. In dem folgenden Screenshot aus Texmaker 5.0.2 ist dieser mit einer dünnen blauen Linie umrandet:

Stop Process

Klickt man darauf, wird der aktuelle Prozess abgebrochen und man erhält typischerweise eine Fehlermeldung. Eine Fortsetzung des abgebrochenen LaTeX-Laufs ist nicht möglich. Stattdessen muss man einen neuen LaTeX-Lauf starten. Dabei kann es auch bei eigentlich fehlerfreiem Dokument zu Fehlermeldungen kommen, wenn der Abbruch beispielsweise erfolgte während gerade in die .aux-Datei geschrieben wurde und diese daher in einem fehlerhaften Zustand zurückgeblieben ist. Dies kann man vermeiden, indem man vor dem nächsten LaTeX-Lauf im Menü Tools den Punkt Clean auswählt.

Permanenter link

beantwortet 19 Mär '18, 08:31

Ijon%20Tichy's gravatar image

Ijon Tichy
9.7k31228
Akzeptiert-Rate: 52%

Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×26

gestellte Frage: 18 Mär '18, 16:15

Frage wurde gesehen: 3,542 Mal

zuletzt geändert: 19 Mär '18, 08:31