TeXwelt wurde neu installiert. Es funktionieren noch nicht alle Features und auch an den deutschsprachigen Formulierungen wird verbessert. Danke für eure Geduld.

Wie kann man die Klammern links und rechts der beiden mesomeren Grenzformeln skalieren? Die beiden Klammern sollten hier soweit größer werden, damit sie die Formalladungen und die freien Elektronenpaare unten an den Sauerstoffatomen deutlich umfassen.

alt text

Öffne in Overleaf
\documentclass{article}
\usepackage{chemfig}
\setchemfig{atom sep = 2.3em,
        arrow offset = 1em
}
\renewcommand*\printatom[1]{\ensuremath{\mathsf{#1}}}

\begin{document}
\begin{center}
\schemestart
    \chemleft[\hspace{9pt}%
    \subscheme{% 
        \chemfig{\lewis{24,\chemabove{N}{\hspace{-15pt}\scriptstyle\ominus}}=
        \chemabove{N}{\scriptstyle\oplus}=\lewis{17,O}}
        \arrow{<->} % 
        \chemfig{\lewis{4,N}~\chemabove{N}{\scriptstyle\oplus}-\lewis{026,
            \chemabove{O}{\hspace{15pt}\scriptstyle\ominus}}}   
    }\hspace{9pt}\chemright]%
\schemestop
\end{center}
\end{document}

gefragt 27 Dez '18, 13:14

Delorian's gravatar image

Delorian
409216
Akzeptiert-Rate: 23%

bearbeitet 27 Dez '18, 13:23


chemabove achtet explizit darauf, dass der "stuff" nicht die Boundingbox ändert, die Klammern sehen daher nur das n. Du musst Chemabove verwenden:

Öffne in Overleaf
\documentclass{article}
\usepackage{chemfig}
\setchemfig{atom sep = 2.3em,
        arrow offset = 1em
}
\renewcommand*\printatom[1]{\ensuremath{\mathsf{#1}}}

\begin{document}

\begin{center}
\schemestart
    \chemleft[\hspace{9pt}%
    \subscheme{%
        \chemfig{\lewis{24,\Chemabove{N}{\hspace{-15pt}\scriptstyle\ominus}}=
        \chemabove{N}{\scriptstyle\oplus}=\lewis{17,O}}
        \arrow{<->} %
        \chemfig{\lewis{4,N}~\chemabove{N}{\scriptstyle\oplus}-\lewis{026,
            \chemabove{O}{\hspace{15pt}\scriptstyle\ominus}}}
    }
    \hspace{9pt}\chemright]%
\schemestop
\end{center}
\end{document}

alt text

Permanenter link

beantwortet 27 Dez '18, 15:55

Ulrike%20Fischer's gravatar image

Ulrike Fischer
3.3k23
Akzeptiert-Rate: 53%

@Ulrike Fischer. Nun ja, das ist eigentlich nicht das was ich wollte. Die beiden N-Atome verschiebt es dabei nach unten und die freien Elektronenpaare nach oben.

(27 Dez '18, 21:14) Delorian

Ah, ja. Da war ich etwas blind und habe nur auf die Klammern geschaut. Dann musst du wirklich vphantom zu arbeiten, wie Murmeltier vorgeschlagen hat. Anders kann die Klammer nicht über die Größe der Formel informiert werden.

(28 Dez '18, 11:26) Ulrike Fischer

Off-Topic: And he came to grief...

(28 Dez '18, 12:05) Delorian

@Ulrike Fischer Wo ist denn die Antwort von @Murmeltier geblieben?

(30 Sep, 14:14) Delorian
1

@Delorian: Das hat es leider für richtig empfunden, alle Beiträge zu löschen und sich dann in seinem Bau zu verkriechen.

(30 Sep, 17:54) Ijon Tichy

So oder so ähnlich hat wohl die Lösung von @Murmeltier ausgesehen. Vielleicht gibt es noch eine weitere, schlankere Lösung.

\documentclass{article}
\usepackage{chemfig}
\setchemfig{atom sep = 2.3em,
        arrow offset = 1.25em
}
\renewcommand*\printatom[1]{\ensuremath{\mathsf{#1}}}

\begin{document}

\begin{center}
\schemestart
    \chemleft[\hspace{9pt}%
    \subscheme{% 
        \chemfig{\vphantom{^{^|}}\lewis{24,\chemabove{N}{\hspace{-15pt}\scriptstyle\ominus}}=
                \chemabove{N}{\scriptstyle\oplus}=\lewis{17,O}}
        \arrow{<->} % 
        \chemfig{\lewis{4,N}~\chemabove{N}{\scriptstyle\oplus}-\lewis{026,\chemabove{O}
                {\hspace{15pt}\scriptstyle\ominus}}}$\vphantom{^{^|}}$  
          }
    \hspace{6pt}\chemright]%
\schemestop
\end{center}

\end{document}
Permanenter link
Dieser Antwort ist "Community Wiki" markiert.

beantwortet 08 Okt, 23:58

Delorian's gravatar image

Delorian
409216
Akzeptiert-Rate: 23%

Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×38
×22
×15

gestellte Frage: 27 Dez '18, 13:14

Frage wurde gesehen: 1,226 Mal

zuletzt geändert: 08 Okt, 23:58