TeXwelt wurde neu installiert. Es funktionieren noch nicht alle Features und auch an den deutschsprachigen Formulierungen wird verbessert. Danke für eure Geduld.

Hallo zusammen,

ich möchte die Nummerierung der Bilder in meiner Masterthesis (Dokumentklasse: scrartcl) wie folgt haben:

1.1
1.2
2.1
2.2
2.3
3.1
u.s.w.

Mit \renewcommand{\thefigure}{\arabic{section}.\arabic{figureinsection}} ist die zweite Ziffer im gesamten Dokument fortlaufend. Ich möchte aber nur pro Kapitel fortlaufende Nummern. Die erste Ziffer gibt dabei die Kapitelnummer an. Das funktioniert so, wie ich es gerne hätte.

Weiß jemand Rat? Vielen Dank!

gefragt 25 Nov '13, 13:18

Latex-Neuling's gravatar image

Latex-Neuling
21112
Akzeptiert-Rate: 0%

bearbeitet 25 Nov '13, 17:51

Clemens's gravatar image

Clemens
20.7k163463

1

@Latex-Neuling: Die Dokumentenklasse scrartcl kennt keine Kapitel (chapter) sondern nur Abschnitte (section).

(25 Nov '13, 13:44) esdd
2

Für ein Dokument wie eine Master-Arbeit scheint mir eine Klasse wie scrreprt auf Grund der bereitgestellten Gliederungsebenen angemessener. Dann wäre das Problem auch nicht existent.

(25 Nov '13, 16:52) Thorsten

Dafür kann man das Paket chngcntr nutzen und in der Präambel ergänzen:

\usepackage{chngcntr}
\counterwithin{figure}{section}

Oder als Minimalbeispiel:

\documentclass{scrartcl}

\usepackage{chngcntr}
\counterwithin{figure}{section}

\begin{document}
\listoffigures
\section{Abschnitt Eins}
\begin{figure}[!hbtp]%
  \centering
  \fbox{Hier ist eine Abbildung}
  \caption{Bildunterschrift}
\end{figure}
\begin{figure}[!hbtp]%
  \centering
  \fbox{Hier ist eine Abbildung}
  \caption{Bildunterschrift}
\end{figure}
\section{Abschnitt Zwei}
\begin{figure}[!hbtp]%
  \centering
  \fbox{Hier ist eine Abbildung}
  \caption{Bildunterschrift}
\end{figure}
\begin{figure}[!hbtp]%
  \centering
  \fbox{Hier ist eine Abbildung}
  \caption{Bildunterschrift}
\end{figure}
\end{document}

Ergebnis:

alt text

Definiert man dagegen einen neuen Zähler, dann kann mit dem optionalen Argument von \newcounter schon angegeben werden, dass dieser bei jedem neuen Abschnitt zurückgesetzt werden soll:

\documentclass{scrartcl}

\newcounter{zaehler}[section]
\renewcommand\thezaehler{\arabic{section}.\arabic{zaehler}}

\begin{document}
\section{Abschnitt Eins}
\stepcounter{zaehler}\thezaehler{} und \stepcounter{zaehler}\thezaehler

\section{Abschnitt Zwei}

\stepcounter{zaehler}\thezaehler{} und \stepcounter{zaehler}\thezaehler
\end{document}

Für größere Dokumente oder wenn man Kapitel haben möchte, bietet sich ein Wechsel der Dokumentenklasse zu scrreprt oder scrbook an. Dann werden Abbildungen und Tabellen schon in der Voreinstellung kapitelweise nummeriert.

Permanenter link

beantwortet 25 Nov '13, 13:41

esdd's gravatar image

esdd
15.2k123954
Akzeptiert-Rate: 63%

bearbeitet 26 Nov '13, 11:07

Habe es soeben ausprobiert. Die erste Ziffer bei der Nummerierung funktioniert (die bezieht sich auf das entsprechende Kapitel) aber leider lautet die zweite Ziffer immer "0", unabhängig in welchem Kapitel oder an welche Stelle das Bild steht.

(25 Nov '13, 14:05) Latex-Neuling
1

@Latex-Neuling: Ich hab jetzt noch ein Beispiel ergänzt, das die Wirkung von \counterwithin{...}{...} demonstriert. Leider hast du in deiner Frage kein Minimalbeispiel angegeben, so dass wir nicht wissen, wofür du den Zähler figureinsection verwendest bzw. definiert hast.

(25 Nov '13, 14:28) esdd
1

Guten Morgen, vielen Dank für eure Hilfe! Mit:

newcounter{zaehler}[section] renewcommandthezaehler{arabic{section}.arabic{zaehler}}

funktioniert alles so wie ich es wollte.

Danke...

(26 Nov '13, 08:36) Latex-Neuling
Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×40
×34

gestellte Frage: 25 Nov '13, 13:18

Frage wurde gesehen: 32,872 Mal

zuletzt geändert: 26 Nov '13, 11:07