TeXwelt wurde neu installiert. Es funktionieren noch nicht alle Features und auch an den deutschsprachigen Formulierungen wird verbessert. Danke für eure Geduld.

Ich werde vermutlich demnächst ein kurzes populärwissenschaftliches Referat halten (schätzungsweise 15-30min.). Vor überwiegend LaTeX-fremden Leuten / WORD-Benutzern.

Und was gäbe es da für ein besseres Thema, als einen Kurzabriß über das Textsatzsystem LaTeX (ohne zu sehr in implementierische Details zu gehen)?

Kann mir jmd. dazu Tipps geben bzw. wesentliche Punkte nennen, die ich nicht vergessen sollte?

Vielleicht auch einen guten Link oder sogar eine Beamer-Datei. Ich werde diese sowieso nicht 1:1 übernehmen, höchstens als Orientierung.

Dieser Frage ist "Community Wiki" markiert.

gefragt 19 Aug, 20:08

cis's gravatar image

cis
9.3k21205337
Akzeptiert-Rate: 29%

bearbeitet 19 Aug, 20:09

Spontan fällt einem so etwas wie https://tex.stackexchange.com/a/94910/117050 ein.

(20 Aug, 09:57) Skillmon

Geht es wirklich nur um die Geschichte? Das wäre ein Thema, wenn das Publikum die aktuelle Situation kennt, und wenn Du den Werdegang vorstellen möchtest.

Oder geht es auch teils um eine Vorstellung, und die Möglichkeiten? Dann spontan erster Link:

LaTeX: More Than Just Academic Papers and Theses

Ein paar Grafik-Beispiele hätte ich auch vom Passau-Talk.

Zur Geschichte selber ist vmtl. die Wikipedia eine gute Referenz evtl. auch ein TUGboat-Artikel.

Permanenter link

beantwortet 19 Aug, 22:44

stefan's gravatar image

stefan ♦♦
16.7k42543
Akzeptiert-Rate: 52%

"Oder geht es auch teils um eine Vorstellung, und die Möglichkeiten?"

Ja, ich sag mal: sowohl als auch. Es ist nur so, ich habe die Zuhörerschaft gefragt, da hatten zwei Leute schonmal von LaTeX gehört, d.h. ich kann da nicht tief in irgendwelche Befehle einsteigen.

(19 Aug, 23:10) cis

Ja, also wie gesagt: Die Entwicklunsgeschichte sollte der Schwerpunkt sein. So kann man auch Geschichtler und Sprachler usw. erreichen. Natürlich müssen am Ende auch ein paar Graphik-Beispiele mit TikZ kommen.

(19 Aug, 23:15) cis
1

Wenn das potentielle LaTeX User sind, sollte die Entwicklungsgeschichte nicht wirklich interessieren. Mich als Anfänger würde am meisten die Frage "Wie lege ich los?" interessieren. Wie lerne ich wirklich, wie das alles zusammenhängt. Ich sehe das ja an mir: ich habe kein wirkliches Verständnis von LaTeX, leider.

(22 Aug, 20:43) runix

Ein Direkteinstieg wäre z.B. dieses Baukastensystem. Nun, was heißt 'LaTeX-interessierte Leute' - schön wärs... Nene, das ist eher ein Vortrag mit freier Themenwahl und da kriegen Leute plötzlich aus der Luft sowas vorgesetzt. Mit guten Ergebnis-Beispielen usw. könnten natürlich Einzelne sich am Ende sagen: "Mmmh, das schau ich mir mal genauer an."

(22 Aug, 22:52) cis
Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×49

gestellte Frage: 19 Aug, 20:08

Frage wurde gesehen: 338 Mal

zuletzt geändert: 22 Aug, 22:52