Hallo zusammen! Ich möchte gerne ein Baumdiagramm erstellen, wobei die Wurzel "geschlossen" ist, damit meine ich, dass die Pfade der zwei Childs von der Wurzel ineinander laufen bzw. es soll immerhin so aussehen. Mit einem Punkt der dann zu den Childs über geht wäre ich auch zufrieden. Ich danke euch im Voraus! :)

\documentclass[11pt]{article}

%Pakete
\usepackage{ifthen}
\usepackage{nomencl}
\usepackage{xspace}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage{listings}
\usepackage{xcolor}
\usepackage{amssymb}
\usepackage{ngerman}
\usepackage{tikz}

\begin{document}

 \begin{tikzpicture}[thick]
%Wurzel
\node{}
    child{ node (A) {A}
}
    child{node (B) {B}
}
;
\end{tikzpicture}

\end{document}

gefragt 13 Okt '19, 15:44

DrPoet's gravatar image

DrPoet
516
Akzeptiert-Rate: 0%

Solltest Du eine neuere TeX-Distribution verwenden, dann musst Du inputenc mit dieser Option nicht mehr laden. Ersetze besser das veraltete Paket ngerman durch das Paket babel mit der passenden Option. Das Paket tikz lädt bereits xcolor.

(13 Okt '19, 16:49) Bartman

Lies die ersten Abschnitte des Kapitels 21 "Making Trees Grow" in der Paketdokumentation.

\documentclass[tikz, border=2pt]{standalone}

\begin{document}
\begin{tikzpicture}[thick, line cap=round]
% Wurzel
\coordinate
    child{node {A}}
    child{node {B}}
;
\end{tikzpicture}
\end{document}

Baumdiagramm geschlossene Wurzel

Permanenter link

beantwortet 13 Okt '19, 16:40

Bartman's gravatar image

Bartman
31113
Akzeptiert-Rate: 36%

bearbeitet 16 Jan, 19:13

Vielen Dank! Ich werde deinen Rat befolgen! :)

(13 Okt '19, 16:56) DrPoet
Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×689
×10

gestellte Frage: 13 Okt '19, 15:44

Frage wurde gesehen: 1,460 Mal

zuletzt geändert: 13 Okt '19, 17:37