TeXwelt wurde neu installiert. Es funktionieren noch nicht alle Features und auch an den deutschsprachigen Formulierungen wird verbessert. Danke für eure Geduld.

alt text

Ich möchte obige Schaltung mit allen Pfeilen und farbigen Beschriftungen mit circuitikz erstellen. Soweit bin ich gekommen:

\documentclass{article}
\usepackage{siunitx}
\usepackage{circuitikz}
%\usepackage[symbols]{circuitikz}
\usepackage{tikz}
\begin{document}

\begin{circuitikz}
  \draw
  (0,0) node[anchor=east] {}
  to[short, o-*] (3,0)
  to[C, l=\textbf{C}, *-*] (3,2)
  (3,0) to[short, *-o] (4,0)
  (0,2) node[anchor=east] {}
  to[short,o-](0.4,2)
  to[R,l=\textbf{R}, -](1.5,2)
  to[L,l=\textbf{L},-*](3,2)
  (3,2) to[short, *-o] (4,2);
\end{circuitikz}
\end{document}

Wie erhalte ich die noch fehlenden Elemente?

gefragt 11 Feb, 15:29

uhlatex's gravatar image

uhlatex
212
Akzeptiert-Rate: 0%

bearbeitet 11 Feb, 15:51

saputello's gravatar image

saputello
10.6k93763


Du kannst die nodes benennen und entsprechende Annotationen vornehmen.

alt text

%\documentclass{article}
\documentclass[margin=5mm]{standalone}
\usepackage{siunitx}
\usepackage{circuitikz}
%\usepackage[symbols]{circuitikz}
\usepackage{tikz}
\usepackage{lmodern} % <------ "\sffamily\slshape\bfseries"
\begin{document}

\ctikzset{bipoles/thickness=1} % <------ normale line width
\begin{circuitikz}[>=latex,
font=\sffamily\slshape\bfseries, 
thin, 
common/.style={fill=white, font=\sffamily\slshape},  
pStyle/.style={text=blue, common},
qStyle/.style={text=red, common},
]
  \draw
  (0,0) node[] (UL) {} % <------
  to[short, o-*] (3,0) 
  to[C, l={C}, *-*] (3,2)
  (3,0) to[short, *-o] (4,0) node[] (UR){} % <------
  (0,2) node[] (OL) {} % <------
  to[short,o-](0.4,2) 
  to[R, l_={R}, -](1.5,2)  % <---
  to[L, l_={L},-*](3,2)      % <--
  (3,2) to[short, *-o] (4,2) node[] (OR){}; % <------

\tikzset{every path/.style={very thin}}
\draw[<->] (UL) -- (OL) node[midway, pStyle]{p$_\textsf{in}$};
\draw[<->] (UR) -- (OR) node[midway, qStyle]{p$_\textsf{out}$};
\draw[->, transform canvas={yshift=5mm}] (OL.center) -- +(7mm, 0) node[ anchor=west, qStyle]{q$_\textsf{in}$};
\draw[<-, transform canvas={yshift=5mm}] (OR.center) -- +(-7mm, 0) node[ anchor=east, pStyle]{p$_\textsf{out}$};
\end{circuitikz}
\end{document}
Permanenter link

beantwortet 11 Feb, 17:03

cis's gravatar image

cis
9.4k23225402
Akzeptiert-Rate: 29%

bearbeitet 12 Feb, 14:55

4

@cis Ich finde es extrem unhöflich, dass Du Kommentare von anderen zu Deiner Antwort ohne Rücksprache einfach löschst. Das gilt erst recht, wenn diese Kommentare Bitten enthalten, die Antwort um fehlende Teile zu vervollständigen, wie der Kommentar @uhlatex. Und das Entfernen meines Hinweises an @uhlatex, dass man für die Verwendung von figure und \caption nur die Klasse wechseln muss, finde ich sehr unverschämt, weil Du damit meine Hilfe an einen Anfänger zunichte gemacht hast.

(13 Feb, 08:31) saputello
Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×50
×32
×8
×3

gestellte Frage: 11 Feb, 15:29

Frage wurde gesehen: 152 Mal

zuletzt geändert: 13 Feb, 08:34